Mathiasstr. 15

Matjö – Raum für Kunst


Matjö wurde 2013 als Projektraum des Kulturwerks des BBK Köln e.V. gegründet und versteht sich als unabhängiger, experimenteller Ausstellungsraum mit internationalen Beziehungen sowie als Informationszentrum für Künstler*innen und Kunstinteressierte, zum Beispiel in den Bereichen Kunst als Beruf, Vernetzung, Austausch und Kunstförderung.

Wie bereits in den vergangenen Jahren ist die KHM auch zum Rundgang 2018 wieder zu Gast im Matjö – Raum für Kunst. Im Rahmen des KHM-Ausstellungsparcours sind hier bildnerische Werke von Stephanie Gudra sowie ein Werk aus dem Diplomprojekt von Sebastian Jazura, die kinetische Skulptur UNPREDICTABLE STRUCTURES WITHIN
 DETERMINED BOUNDARIES (2014–2018), zu sehen.


Gezeigt werden Arbeiten von:

Stephanie Gudra

Sebastian Jazura – DIPLOM

Zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit verwenden wir Cookies.
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu und erlauben uns die Verwendung von Cookies.
Bitte warten