Erklärung zur Barrierefreiheit

Die Kunsthochschule für Medien Köln ist bemüht, ihre Website im Einklang mit den nationalen Rechtsvorschriften zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/2102 des Europäischen Parlaments und des Rates barrierefrei zugänglich zu machen.

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit gilt für die Internetseite www.khm.de und ihre Unterseiten.

Stand der Vereinbarkeit mit den Anforderungen

Die KHM überarbeitet zur Zeit ihre Website, damit sie mit der Verordnung BITVNRW von Juni 2019 vereinbar ist.

Die Angebote in leichter Sprache und Gebärdensprache wie auch weitere html-Anpassungen sind in Arbeit und Vorbereitung. Sie erfolgen in den nächsten zwei Monaten.

In der Methodik der Prüfung folgt die KHM der Liste des BIK – die mit 60 Prüfschritten der Barrierefreie-Informationstechnik-Verordnung BITV 2.0 entspricht.


Auch nach dieser Anpassung sind die nachstehend aufgeführten Inhalte teilweise nicht barrierefrei:

  • In den Webauftritt eingebundene PDF-Dokumente
  • In den Webauftritt eingebundene Videos

Gründe: Aufgrund der großen Anzahl bereitgestellter PDF-Dokumente, die erstellt wurden, konnten diese bislang noch nicht in ein barrierefreies Format überführt werden. Die Bereitstellung der Videos mit synchronen Untertiteln und/oder einer Audiodeskription konnte bislang nicht realisiert werden.


Barrierefreie Alternativen

Im Falle von nicht bar­ri­e­re­frei­en Unterlagen zur Einschreibung oder sonstiger für die Organisation des Studiums notwendiger Formulare und Dokumente, wenden Sie sich bitte direkt an das Studienbüro der KHM. Für sonstige Fälle nutzen Sie bitte die unten angegebenen Kontakt- und Feedback-Möglichkeiten.


Feedback und Kontaktangaben

Sollten etwaige Mängel in Bezug auf die Einhaltung der Barrierefreiheitsanforderungen auffallen, können Sie sich gerne und jederzeit über das Formular unten an das Webmaster-Team wenden.


Durchsetzungsverfahren

Sollten Sie auf Mitteilungen oder Anfragen zur Bar­ri­e­re­frei­heit innerhalb von sechs Wochen keine zufriedenstellende Antwort erhalten haben, können Sie die Ombudsstelle für barrierefreie In­for­ma­ti­ons­tech­nik einschalten. Sie ist der oder dem Beauftragten für die Belange der Men­schen mit Be­hin­derung nach § 11 des Behindertengleichstellungsgesetzes Nordrhein-Westfalen zugeordnet.


Ombudsstelle für barrierefreie In­for­ma­ti­ons­tech­nik des
Landes Nordrhein-Westfalen bei der Landesbeauftragten
für Men­schen mit Be­hin­de­run­gen
Fürstenwall 25 , 40219 Düsseldorf

E-Mail: ueberwachung-barrierefreie-it@mags.nrw

www.mags.nrw/ombudsstelle-barrierefreie-informationstechnik


Stand: 21.9.2020

Kontaktformular Barrierefreiheit

Kontaktformular Barrierefreiheit

Wenn Sie Kontakt zur Kunsthochschule für Medien Köln aufnehmen möchten, nutzen Sie bitte dieses Formular.

Bitte teilen Sie uns unter Nennung der URL mit, auf welchen Inhalt Sie sich beziehen:


Notiz / Information an die Webmaster

* Pflichtfeld
Vielen Dank für Ihre Anfrage. Sie werden per Mail über die weiter Schritte informiert.
Bitte warten