FAQs zu Studium / Bewerbung

Kann ich einen Termin für eine Mappenberatung bei einer/ einem Professor*in vereinbaren?

Die KHM bietet keine Mappenberatung bei Lehrenden an. Die Bewerber*innen werden ermutigt, über die Präsentation ihrer künstlerischen Arbeitsproben selbständig zu entscheiden.


Kann ich mich ohne Allgemeine Hochschulreife (Abitur) an der KHM bewerben?

Bewerber*innen ohne Allgemeine Hochschulreife können sich bewerben und zugelassen werden, wenn sie über eine besondere künstlerische Eignung für den Studiengang Mediale Künste an der KHM verfügen. Diese stellt eine Kommission anhand der eingereichten Arbeitsproben während des Bewerbungsverfahrens fest.


Kann ich mich in dem Jahr bewerben, in dem ich Abitur mache?

Ja, das ist möglich, wenn das Halbjahreszeugnis zur Bewerbung vorliegt und das Abiturzeugnis spätestens bei der Immatrikulation nachgereicht wird.


Wie wichtig ist meine Abitur-Durchschnittsnote?

Die Durchschnittsnote spielt keine entscheidende Rolle. Das wichtigste Kriterium bei der Auswahl der Bewerber*innen ist die künstlerische Eignung für den Studiengang Mediale Künste, die von einer Kommission anhand der eingereichten Arbeitsproben festgestellt wird.


Wie hoch sind die Semesterbeiträge und was ist darin enthalten?

Aktuell werden Beiträge in Höhe von rund 320 Euro pro Semester erhoben. Darin enthalten sind das Semesterticket (gültig in ganz NRW in Bus, Bahn und Nahverkehrszügen), sowie Beiträge für das Studierendenwerk und die Versicherung des Equipments in der KHM-Ausleihe.


Kann ich mich gleichzeitig für Diplom 1 und Diplom 2 bewerben?

Da die KHM nur einen Studiengang (in zwei verschiedenen Varianten) anbietet, ist eine Doppelbewerbung nicht möglich, die Bewerber*innen müssen sich für ein Bewerbungsverfahren entscheiden.


Kann ich mich für den Studiengang Diplom 2 bewerben, bevor ich das Abschlusszeugnis meiner Hochschule erhalten habe?

Ja, das ist möglich, wenn den Bewerbungsunterlagen eine Bescheinigung des aktuellen Prüfungsamtes beigefügt wird, aus der hervorgeht, dass der/ die Bewerber*in das Studium spätestens im Laufe des nächsten Sommersemesters abschließen wird.


Welchen Umfang sollte die Projektskizze (Diplom 2) haben?

Bei der Projektskizze kann es sich um einen Text (in der Regel zwei bis drei Seiten) oder, z.B. im Falle von Installationen, um eine Skizze handeln. Erläuterungen hierzu finden sich in den Bewerbungsunterlagen.


Ich interessiere mich für zwei oder mehr Schwerpunkte im Studiengang Diplom 2.

Für welchen soll ich mich bewerben?

Man kann sich nur für einen Schwerpunkt bewerben. Sollte die Kommission nach Sichtung der Arbeitsproben der Auffassung sein, dass der/ die Bewerber*in eher für einen anderen Schwerpunkt geeignet ist, werden die Bewerbungsunterlagen mit dessen/ deren Einverständnis (siehe Bewerbungsunterlagen S. 9) an die entsprechende Kommission weitergeleitet werden.


Muss ich das Zertifikat für Deutsch Niveau B 2 schon bei der Bewerbung einreichen?

Nicht unbedingt. Das Zertifikat kann auch bei der Einschreibung vorgelegt werden. Bei sehr guten Englisch-Kenntnissen (Niveau IELTS 6.5) kann im Studiengang Diplom 2 das Zertifikat auch spätestens nach Ende des ersten Semesters eingereicht werden.  


Muss ich die B2-Prüfung an einem Goethe-Institut ablegen?

Das Sprachzertifikat kann auch von anderen Sprachschulen ausgestellt werden, sofern die Sprachprüfungen dem Referenzrahmen entsprechen.


Bietet die KHM für internationale Studierende Sprachkurse an?

Nein, an der KHM gibt es keine Sprachkurse. Die Hochschule unterstützt die Studierenden bei der Suche nach geeigneten Sprachkursen.


Gibt es eine Quote für die Zulassung von internationalen Studierenden?

Die Bewerbungen werden unabhängig von der Nationalität der Bewerber*innen nach dem Kriterium der künstlerischen Eignung für den Studiengang Mediale Künste ausgewählt.


Welche Unterstützung gibt es für Studierende mit Beeinträchtigung/ Behinderung?

Studierende mit Beeinträchtigung können sich an die zuständige Beauftragte in der Hochschule wenden, die über Unterstützungsmöglichkeiten im Studium und ggfs. Beantragung von Nachteilsausgleichen berät.

Bitte warten