Produktion

chefsessel.jpg
In der KHM werden Kenntnisse im Bereich der Produktion nicht vermittelt, um Produzenten bzw. Producer oder Creative Producer auszubilden. Vielmehr geht es darum, dass Studierende, die filmisch während ihres Studiums und im Diplom arbeiten wollen, in den Stand versetzt werden, diese an der KHM selbst zu produzieren. 
Um die dafür notwendigen handwerklichen, struktruellen und rechtlichen Grundlagen zu vermitteln, werden eine Reihe von Fachseminaren unter dem Stichwort „Produktion“ angeboten. In ihnen werden die Bedingungen und Verfahren von Stoffentwicklung, Finanzierung, Rechteerwerb, Produktionsplanung, Drehplanung, Kalkulation, Endfertigung sowie von Verleih, Vertrieb und Festivalauswertung vermittelt. Zusätzlich werden Fachseminare zu Themen wie Montage, Sounddesign und Musik im Film angeboten. Regelmäßig werden Produzenten in die KHM eingeladen und mit den Studierenden bekannt gemacht. Am Ende des Studiums geht es in weiteren Seminaren um die Produktions- und Förderungspraxis außerhalb der KHM.
Zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit verwenden wir Cookies.
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu und erlauben uns die Verwendung von Cookies.
Bitte warten