Internationales

Logo
Logo Text

Kooperationen und Internationale Beziehungen

In der Zusammensetzung der Studierenden und Lehrenden zeichnet sich die KHM durch einen hohen Grad an Internationalisierung aus. Die an der KHM Tätigen tragen Erfahrungen aus unterschiedlichen Kulturkreisen in die tägliche Praxis der künstlerischen Arbeit hinein. Häufig findet die Internationalisierung in der künstlerischen/filmischen Arbeit statt. Bei rund 40 Professuren und 400 Studierenden sind die Austausch- und Produktionsbeziehungen vielfältig. Zahlreiche Projekte, Produktionen, Ausstellungen usw. finden im Ausland statt. Solcherart Kooperationen bestehen häufig nur für einen einmaligen Anlass. Darüber hinaus unterhält die KHM Austauschbeziehungen mit Hochschulen im europäischen und außereuropäischen Ausland.

Studieren im Ausland

Die Kunsthochschule für Medien Köln (KHM) fördert Studierende in ihrer Absicht, einen Teil ihres Studiums an
einer ausländischen Hochschule zu verbringen auf Grund der kulturellen, persönlichen und fachlichen Erfahrungen,
die ein solcher Aufenthalt mit sich bringt. Sie pflegt Partnerschaften mit ausgewählten internationalen Hochschulen, um den Austausch von Studierenden zu erleichtern. Darüber hinaus sollen Partnerschaften auch einen fachspezifischen Austausch zwischen
Lehrenden anregen und Kooperationen auf forschungsrelevanten Gebieten fördern. Die KHM unterhält zahlreiche Kooperationen mit Institutionen im Ausland. Häufig gehen sie auf die Initiative und das Engagement einzelner Lehrender der KHM zurück. Mit der Kunstfakultät der Universidad Nacional de Colombia (UNAL) in Bogotá besteht langjährige Austauschbeziehung, ebenso mit dem Emerson College Boston oder der Bezalel Academy of Arts and Design, Jerusalem. Die KHM kooperiert außerdem mit der Cité Internationale des Arts de Paris. Über Erasmus+ fördert die KHM den Austausch von Studierenden, Lehrenden und Mitarbeiter:innen im europäischen Ausland.

Einmal jährlich im November/Dezember erfolgt eine hochschulöffentliche Ausschreibung von allen im darauffolgendenen akademischen Jahr (Winter- und Somemrsemester) im Ausland verfügbaren Studienplätzen mit Angaben zu den jeweiligen Bewerbungsvoraussetzungen, Fristen, möglicher Förderung etc. Studierende, die sich für einen Auslandsaufenthalt interessieren bitten wir, sich frühzeitig zu informieren.

Internationale Studierende an der KHM

Die KHM bietet ein breit gefächertes Studium, das die Bereiche Kunst, Film und Wissenschaft in dem Studiengang "Mediale Künste" verbindet. Das Diplom "Mediale Künste" kann sowohl über den 9-semestrigen grundständigen als auch den 4-semestrigen weiter qualifizierenden Studiengang erworben werden.

Ein Bachelor- bzw. ein Masterabschluss wird an der KHM nicht angeboten.

Die Zulassungsvoraussetzungen auf einen Studienplatz an der KHM sind für ausländische wie deutsche Bewerber identisch. Ausländische Bewerber müssen jedoch zusätzlich ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache nachweisen (Niveau B2).

Pro Semester wird von jedem Studierenden ein Semesterbeitrag von derzeit ca. 360 Euro erhoben. Detaillierte Informationen zu Studienmöglichkeiten, Studieninhalten, Bewerbung und Zulassungsvoraussetzungen finden Sie unter "Bewerbung Mediale Künste".
Antworten auf weiter führende grundlegende Fragen zu einem Studium in Deutschland und an der KHM, wie zum Beispiel Bewerbungsmodalitäten, Kosten, Finanzierung, Krankenversicherung, erforderliche Sprachkenntnisse, Aufenthaltsgenehmigung, Wohnen und Arbeiten finden Sie in der Broschüre "Informationen für ausländische Studienbewerber".


Hinweise zum Gaststudium an der KHM


Zu einem Gaststudium können ausschließlich Programmstudierende, die sich im Rahmen bestehender Kooperationsvereinbarungen zwischen der KHM und anderen Hochschulen (z.B. im Rahmen von Erasmus+) bewerben oder Kurzzeitstipendiaten (zum Beispiel des Deutschen Akademischen Austauschdienstes – DAAD) zugelassen werden.
Eine Eigenbewerbung als Gaststudierende/r an der KHM ist nicht möglich.
Gaststudierende werden für mindestens ein, höchstens zwei ganze Semester eingeschrieben. Mit einem Gaststudium an der KHM ist keine Feststellung der künstlerischen Eignung für den Studiengang Mediale Künste verbunden.
Zulassungsvoraussetzung für DAAD-Bewerber ist unter anderem die schriftliche Zusage eines Professors bzw. einer Professorin, das Studienvorhaben des Gaststudierenden im Fall einer Stipendienzusage des DAAD an der KHM zu betreuen. Die Zusage des DAAD zu einem Stipendium bedeutet keine automatische Zulassung. DAAD-Bewerber werden gebeten, sich direkt mit einemr möglichen Mentor:in (Professor:in) der KHM in Verbindung zu setzen.


Deutsch-Tutorial für internationale Studierende


Die KHM bietet Studierenden, die ihre Deutschkenntnisse verbessern möchten, ein Deutsch-Tutorial an. Dieses findet zur Zeit als Online Veranstaltung Montag und Mittwoch zwischen 9 und 11 Uhr statt. In Absprache mit der Dozentin ist es auch möglich, wöchentlich nur an einem der beiden Termine teilzunehmen. Eine regelmäßige Teilnahme wird erwartet.

Bitte beachten Sie, dass dieser Kurs nicht auf eine B2-Prüfung vorbereitet.

Bei Interesse, schreiben Sie bitte eine Email an international@khm.de.

Bitte warten