Publikationen der KHM

0176.jpg

Orientiert an der künstlerischen und wissenschaftlichen Praxis der Kunsthochschule für Medien Käln (KHM) veröffentlicht die KHM begleitende Publikationen zu öffentlichen Veranstaltungen, Ausstellungen, Symposien und Vorträgen mit dem Ziel, den vielfältigen Praxen der KHM ein publizistisches Forum zu bieten. Außerdem erscheinen Künstlerpublikationen und Kataloge, insbesondere zu Ausstellungen in GLASMOOG – Raum für Kunst und Diskurs, off topic, eine Zeitschrift für mediale Künste) sowie das Journal der Kunsthochschule für Medien Köln.

Seit 2017 erscheint außerdem in Kooperation mit dem Herbert von Halem Verlag die Reihe edition KHM. Ziel der Kooperation ist die Herausgabe eines reflektierten editorischen Programms, das die aktuellen Projekte und Produktionen, Forschungsprozesse und Diskurse an der KHM widerspiegelt. 

Neuerscheinungen

Reihen

Gesamtkatalog

Direkt zum Katalog:

Hier finden Sie eine Gesamtübersicht aller bisher erschienenen KHM Publikationen.

Kategorien
  • Zeitschriften (19)
  • Schriften (2)
  • Sammelbände (9)
  • off topic (7)
  • Monographien (5)
  • LECTURE Reihe (3)
  • Lab Jahrbuch (8)
  • Künstlerpublikationen (16)
  • KHM Journal (10)
  • Glasmoog Books (9)
  • edition KHM (1)
  • Ausstellungskataloge (12)

Journal der KHM N°10 | zweifel und zwänge

Erscheinungsjahr: 2018, Verlag der KHM, Köln • ISSN 2199-9406 • EUR 1.45 Versand

Das Journal der Kunsthochschule für Medien Köln erscheint mehrmals pro Jahr und greift in Text- und Bild-Essays, Kolumnen, Glossen, künstlerischen Beiträgen und poetischen Reflexionen aktuelle Entwicklungen, Diskurse und Debatten auf. Es beschäftigt sich – über das im Feld der Künste und der Wissenschaften Auffallende hinaus – mit politischen, philosophischen und ästhetischen Fragen, aber auch mit technischen, medialen und gesamtgesellschaftlichen Entwicklungen.

Mit Beiträgen von: Kendy Garcia Puyen, Solveig Klaßen, Luis Négron van Grieken, Beate Gütschow, Tobias Hartmann, Milica Lopicic.

Zeitschrift, 42 Seiten mit 25 Abbildungen, 17 x 24 cm, Paperback, Gestaltung: Andreas Henrich, Auflage 2.500

54 Litfaß Kiosk

Autor: Rozbeh Asmani
Erscheinungsjahr: 2017, Verlag der KHM, Köln • ISBN 978-3-942154-44-4 • EUR 18.00 zzgl. EUR 1.50 Versand

Die Publikation erscheint anlässlich des Projekts „Kunst an Kölner Litfaßsäulen“. Künstlerpublikation, 24 x 14,5 cm, 118 Seiten mit durchgehend Farbabbildungen, Fadenheftung, Softcover, Auflage: 500

Journal der KHM N°9 | muße und materie

Erscheinungsjahr: 2017, Verlag der KHM, Köln • ISSN 2199-9406 • EUR 1.45 Versand

Das Journal der Kunsthochschule für Medien Köln erscheint mehrmals pro Jahr und greift in Text- und Bild-Essays, Kolumnen, Glossen, künstlerischen Beiträgen und poetischen Reflexionen aktuelle Entwicklungen, Diskurse und Debatten auf. Es beschäftigt sich – über das im Feld der Künste und der Wissenschaften Auffallende hinaus – mit politischen, philosophischen und ästhetischen Fragen, aber auch mit technischen, medialen und gesamtgesellschaftlichen Entwicklungen.

Mit Beiträgen von Sara Hoffmann, marcelo alemán, Jens Schillmöller, Anke Ekhardt, Isabel Herguera, Franziska Windisch, Jaqueline Hen.

Zeitschrift, 38 Seiten mit durchgehend Farbabbildungen, 17 x 24 cm, Broschur, Drahtrückstichheftung, Gestaltung: Andreas Henrich, Auflage 2.500

Journal der KHM N°8 | punkt und passagen

Erscheinungsjahr: 2017, Verlag der KHM, Köln • ISSN 2199-9406 • EUR 1.45 Versand

Das Journal der Kunsthochschule für Medien Köln erscheint mehrmals pro Jahr und greift in Text- und Bild-Essays, Kolumnen, Glossen, künstlerischen Beiträgen und poetischen Reflexionen aktuelle Entwicklungen, Diskurse und Debatten auf. Es beschäftigt sich – über das im Feld der Künste und der Wissenschaften Auffallende hinaus – mit politischen, philosophischen und ästhetischen Fragen, aber auch mit technischen, medialen und gesamtgesellschaftlichen Entwicklungen.

Mit Beiträgen von Karin Michalski, Lilian Haberer, Faubel & Jendreiko, Thomas Hawranke, Andreas Henrich.

Zeitschrift, 38 Seiten mit durchgehend Farbabbildungen, 17 x 24 cm, Broschur, Drahtrückstichheftung, Gestaltung: Andreas Henrich, Auflage 2.500

Die Welt in der wir leben

Autor: Hörner/Antlfinger und das Interspezies-Kollektiv CMUK
Erscheinungsjahr: 2016, Verlag der KHM, Köln • ISBN 978-3-942154-43-7 • EUR 10.00 zzgl. EUR 1.50 Versand

Die vorliegende Publikation erscheint anlässlich der Ausstellung DIE WELT IN DER WIR LEBEN – Hörner/Antlfinger und das Interspezies-Kollektiv CMUK, 13. Mai – 16. Juni 2016, eingeladen von Katja Davar und Norbert Arns, kjubh Kunstverein e.V., Köln.

Mit Beiträgen von Katja Davar und Jessica Ullrich

Buch, 26,9 x 20,9 cm, 46 Seiten mit Farbabbildungen, Softcover/Karton, Konzept und Gestaltung: Hörner/Antlfinger, Auflage 400

Journal der KHM N°7 | kürze und kometen

Erscheinungsjahr: 2016, Verlag der KHM, Köln • ISSN 2199-9406 • EUR 1.45 Versand

Das Journal der Kunsthochschule für Medien Köln erscheint mehrmals pro Jahr und greift in Text- und Bild-Essays, Kolumnen, Glossen, künstlerischen Beiträgen und poetischen Reflexionen aktuelle Entwicklungen, Diskurse und Debatten auf. Es beschäftigt sich – über das im Feld der Künste und der Wissenschaften Auffallende hinaus – mit politischen, philosophischen und ästhetischen Fragen, aber auch mit technischen, medialen und gesamtgesellschaftlichen Entwicklungen.

Mit Beiträgen von Johannes Binotto, Stefan Ramirez Pérez, hans w. koch, John Smith, Dietrich Leder, Miriam Gossing/Lina Sieckmann, Friedrich Nietzsche.

Zeitschrift, 32 Seiten mit durchgehend Farbabbildungen, 17 x 24 cm, Broschur, Drahtrückstichheftung, Gestaltung: Andreas Henrich, Auflage 2.500

Out of Subsurdum

Autor: Agnes Meyer-Brandis
Erscheinungsjahr: 2016, Verlag der KHM, Köln • ISBN 978-3-942154-29-1 • EUR 34.00 zzgl. EUR 3.00 Versand

Monographie, erscheint anlässlich der Einzelausstellungen Im Troposphärenlabor, 21.10. bis 05.12.2010, Glasmoog - Raum für Kunst & Diskurs, Köln, und Beyond, 21.01. bis 06.03.2011, Kunstraum München.

Buch, 24 x 17 cm, 304 Seiten, 841 farbige Abb., Hardcover, Gestaltung: Christa Marek, Auflage: 700

Das Buch besteht aus zwei Teilen: Die erste Hälfte des Buches hat monografischen Charakter und enthält Werkbeschreibungen, Abbildungen und Autorenbeiträgen, die zweite Hälfte des Buches trägt den Titel "Aus dem Subsurdum - Appendix A-Z“. Dieser Bildessay der Künstlerin besteht aus einer alphabetisch sortierten Materialsammlung, welche die Universen der verschiedenen Werke verlinkt, auffächert und Einblicke in Kontext, Unter- und Hintergründe ermöglicht.

Journal der KHM N°6 | flüchten und flehen

Erscheinungsjahr: 2016, Verlag der KHM, Köln • ISSN 2199-9406 • EUR 1.45 Versand

Das Journal der Kunsthochschule für Medien Köln erscheint mehrmals pro Jahr und greift in Text- und Bild-Essays, Kolumnen, Glossen, künstlerischen Beiträgen und poetischen Reflexionen aktuelle Entwicklungen, Diskurse und Debatten auf. Es beschäftigt sich – über das im Feld der Künste und der Wissenschaften Auffallende hinaus – mit politischen, philosophischen und ästhetischen Fragen, aber auch mit technischen, medialen und gesamtgesellschaftlichen Entwicklungen.

Mit Beiträgen von Hans Ulrich Reck, Wiebke Elzel/Jana Müller, Mischa Kuball, Archivkomplex, Ralf Homann, Konstantin Butz/Mona Kakanj, George Demir.

Zeitschrift, 40 Seiten mit durchgehend Farbabbildungen, 17 x 24 cm, Broschur, Drahtrückstichheftung, Gestaltung: Andreas Henrich, Auflage 2.500

off topic #6: schweigen/schreien

Erscheinungsjahr: 2016, Verlag der KHM, Köln • ISBN 978-3-942154-42-0 • EUR 10.00 zzgl. EUR 1.45 Versand

„off topic“ ist eine Zeitschrift für mediale Künste, in der die Vielfalt gegenwärtiger Kunstformen in Praxis und Theorie zum Ausdruck kommt. Konzipiert von den künstlerisch-wissenschaftlichen Mitarbeiter_innen der KHM untersucht jede Ausgabe Gesten, die die theoretische Reflexion über Medien und den künstlerischen und sozialen Einsatz von Medien durchziehen.

Mit Beiträgen von Andreas Oskar Hirsch, Mi You, Koko Lunar, Philipp Böll, Moritz Ingwersen, Konstantin Butz, Swantje Lichtenstein, Mirjam Wirz, Wiebke Elzel, Thomas Hawranke, Sebastian Thewes, Daniel Wolter/Vera Buhß, Karin Lingnau, Dirk Specht.

Zeitschrift, 29,9 x 22,2, Karton-Einband mit 16 Teilen, Gestaltung: Olivier Arcioli, Karin Lingnau, Auflage 1.000

Die aktuelle Ausgabe #6 widmet sich dem Themenkomplex "schweigen/schreien". Die beteiligten Autorinnen und Autoren versammeln in dieser Ausgabe exemplarische und abseitige Auseinandersetzungen mit Momenten des Schweigens und Schreiens, verschwiegene und sich selbst artikulierende Bilder und eine onomatopoetische Betrachtung des Schreis. Zwischen ihnen schwingt stets auch Unausgesprochenes und Unerhörtes mit …, und wie immer gäbe es noch weitaus mehr zu sagen.

Gefördert und unterstützt durch den Verein der Freunde der KHM.

Journal der KHM N°5 | grenzen und gespinste

Erscheinungsjahr: 2016, Verlag der KHM, Köln • ISSN 2199-9406 • EUR 1.45 Versand

Das Journal der Kunsthochschule für Medien Köln erscheint mehrmals pro Jahr und greift in Text- und Bild-Essays, Kolumnen, Glossen, künstlerischen Beiträgen und poetischen Reflexionen aktuelle Entwicklungen, Diskurse und Debatten auf. Es beschäftigt sich – über das im Feld der Künste und der Wissenschaften Auffallende hinaus – mit politischen, philosophischen und ästhetischen Fragen, aber auch mit technischen, medialen und gesamtgesellschaftlichen Entwicklungen.

Mit Beiträgen von Elisa Balmaceda, Daniel Burkhardt, Mischa Leinkauf/Hans Ulrich Reck/Konstantin Butz, Karin Lingnau, Christina Möser, Hanns-Josef Ortheil, Dirk Specht.

Zeitschrift, 32 Seiten mit 13 Abbildungen, 17 x 24 cm, Paperback, Gestaltung: Andreas Henrich, Auflage 2.500

Ausfindig machen

Autor: Swantje Lichtenstein, Anneka Metzger, Ferdinand Schmatz
Erscheinungsjahr: 2015, Verlag der KHM, Köln • ISBN 978-3-942154-39-0 • EUR 11.00 zzgl. EUR 1.50 Versand

Die Publikation ist das Ergebnis einer Kooperation der Kunsthochschule für Medien Köln mit der Hochschule Düsseldorf (Fachgebiet: Kultur-Ästhetik-Medien: Text & Ästhetische Praxis) und dem Institut für Sprachkunst an der Universität für Angewandte Kunst Wien. Sie versammelt Beiträge zur Sprachkunst aus den Bereichen der Poesie, der Medien- und bildenden Kunst, der Literatur- und Medienwissenschaften, sowie der Ästhetik. Mit Beiträgen von Ulrike Bergermann, Natalie Czech, Franz Josef Czernin, Volker Demuth, Wolfram Malte Fues, Birgit Kempker, Marc Matter / Johannes Ullmaier, Michaela Melián, Katrin Ströbel, Anja Utler.

Buch, 22,5 x 14 cm, 184 Seiten mit 20 teils farbigen Abbildungen, Fadenheftung, broschiert, Auflage 500

Carte Blanche

Erscheinungsjahr: 2015, Verlag der KHM, Köln • ISBN 978-3-942154-40-6 • EUR 8.00 zzgl. EUR 1.50 Versand

Die Publikation ist das Ergebnis eines Open Calls im Rahmen des 25-jährigen Jubiläums der Kunsthochschule für Medien Köln (KHM). Entstanden ist ein +25 KHM-Künstlerbuch, eine Ausstellung in Buchform, mit 103 künstlerischen Beiträgen von Studierenden und Absolvent*innen der Kunsthochschule für Medien Köln.

Die Publikation erscheint anlässlich und als zentraler Bestandteil der Ausstellung »Carte Blanche« mit Werken von Studierenden und Absolvent*innen der KHM – Ali Chakav, Nadine Decker, George Demir, Vera Drebusch, Nieves de la Fuente, Thomas Reul, Tina Rietzschel, Sina Seifee, Damian Weber – in der Vertretung des Landes Nordrhein-Westfalen bei der Europäischen Union in Brüssel vom 18. November – 11. Dezember 2015.

Buch, 25 x 20 cm, 304 Seiten mit durchgehend farbigen Abbildungen, Klebebindung, broschiert, Umschlaggestaltung: Olivier Arcioli, Auflage 500

Die Publikation wurde gefördert von der Vertretung des Landes Nordrhein-Westfalen bei der Europäischen Union.

Eine Folge von Räumen / A Series of Spaces

Autor: Olivier Arcioli, Wiebke Elzel [Hrsg.]
Erscheinungsjahr: 2015, Verlag der KHM, Köln • ISBN 978-3-942154-38-3 • EUR 5.00 zzgl. EUR 1.50 Versand

Die Publikation entstand im Rahmen einer Seminarreihe von Olivier Arcioli und Wiebke Elzel.

Mit Beiträgen von Elisa Balmaceda, Matthias Conrady, Vera Drebusch, Jonathan Fuss, Stephanie Glauber/Hermes Villena, Valeria Matehha, Ken‘ichi Matsubara, Lara Plüschke, Nina Reble, Linn Phyllis Seeger, Şirin Șimşek.

Broschüre, 22 x 17 cm, 36 Seiten mit 16 Seiten Farbabbildungen, Klammerheftung, deutsch/englisch, Auflage 350

Das Künstlerbuch als eigenständiges künstlerisches Medium hat eine lange Tradition und steht in enger Beziehung zu gesellschaftlichen, kulturellen und ästhetischen Entwicklungen. "Eine Folge von Räumen" befasst sich mit dem Themenkomplex: "Buch als autonome Kunstform" und bündelt als Dokumentation die Inhalte und Ergebnisse aus einer Seminarreihe und daraus resultierenden Ausstellung.

Journal der KHM N°4 | affären und affekte

Erscheinungsjahr: 2015, Verlag der KHM, Köln • ISSN 2199-9406 • EUR 1.45 Versand

Das Journal der Kunsthochschule für Medien Köln erscheint mehrmals pro Jahr und greift in Text- und Bild-Essays, Kolumnen, Glossen, künstlerischen Beiträgen und poetischen Reflexionen aktuelle Entwicklungen, Diskurse und Debatten auf. Es beschäftigt sich – über das im Feld der Künste und der Wissenschaften Auffallende hinaus – mit politischen, philosophischen und ästhetischen Fragen, aber auch mit technischen, medialen und gesamtgesellschaftlichen Entwicklungen.

Mit Beiträgen von Peter Bexte, Phil Collins und Daniela Kinateder mit Dana Abbas, Ale Bachlechner, Mariana Bártolo, Abdullah Erikat, Peter Haas, Leri Matehha, Majd Nasrallah, Yara Saqfalhait, Faris Shomali, Şirin Şimşek, Hermes Villena, Felix Zilles-Perels und Zaina Zarour; Marie-Luise Angerer, Mi You, Philipp Böll, Sina Seifee, Kate Dervishi, Diana Menestrey.

Zeitschrift, 28 Seiten mit 20 Abbildungen, 17 x 24 cm, Paperback, Gestaltung: Andreas Henrich, Auflage 3.000

Journal der KHM N°3 | what subject can we sensibly disscuss?

Erscheinungsjahr: 2015, Verlag der KHM, Köln • ISSN 2199-9406 • EUR 1.45 Versand

Das Journal der Kunsthochschule für Medien Köln erscheint mehrmals pro Jahr und greift in Text- und Bild-Essays, Kolumnen, Glossen, künstlerischen Beiträgen und poetischen Reflexionen aktuelle Entwicklungen, Diskurse und Debatten auf. Es beschäftigt sich – über das im Feld der Künste und der Wissenschaften Auffallende hinaus – mit politischen, philosophischen und ästhetischen Fragen, aber auch mit technischen, medialen und gesamtgesellschaftlichen Entwicklungen.

Sonderausgabe anlässlich der KHM-Ausstellung zur Art Cologne 2015. Einem Teil der Auflage liegen Poster der beteiligten Künstlerinnen und Künstler bei.

Mit Beiträgen von Heike Ander, Ale Bachlechner / Olivia Platzer, Elisa Balmaceda, András Blazsek, Ali Chakav, Matthias Conrady, Nadine Decker, Kate Dervishi, Vera Drebusch, Nieves de la Fuente, Miriam Gossing / Lina Sieckmann, Roman Hahlbrock, Angelika Herta, Stefan Ramírez Pérez, Joscha Steffens, Sebastian Thewes, Hans Ulrich Reck.

Zeitschrift, 40 Seiten mit 40 Abbildungen, 17 x 24 cm, Paperback, Gestaltung: Andreas Henrich, Auflage 3.000

Journal der KHM N°2 | fabeln und fehler

Erscheinungsjahr: 2015, Verlag der KHM, Köln • ISSN 2199-9406 • EUR 1.45 Versand

Das Journal der Kunsthochschule für Medien Köln erscheint mehrmals pro Jahr und greift in Text- und Bild-Essays, Kolumnen, Glossen, künstlerischen Beiträgen und poetischen Reflexionen aktuelle Entwicklungen, Diskurse und Debatten auf. Es beschäftigt sich – über das im Feld der Künste und der Wissenschaften Auffallende hinaus – mit politischen, philosophischen und ästhetischen Fragen, aber auch mit technischen, medialen und gesamtgesellschaftlichen Entwicklungen.

Mit Beiträgen von: Achim Mohné / Uta Kopp, Sabine Rollberg, Michael Erlhoff, CMUK, Hans Ulrich Reck, Laurentia Genske / Robin Humboldt, Dieuwke Boersma, Christian Sievers, Olivier Arcioli.

Zeitschrift, 38 Seiten mit 31 Abbildungen, 17 x 24 cm, Paperback, Gestaltung: Andreas Henrich, Auflage 3.000

Journal der KHM N°1 | elend und euphorie

Erscheinungsjahr: 2014, Verlag der KHM, Köln • ISSN 2199-9406 • EUR 1.45 Versand

Das Journal der Kunsthochschule für Medien Köln erscheint mehrmals pro Jahr und greift in Text- und Bild-Essays, Kolumnen, Glossen, künstlerischen Beiträgen und poetischen Reflexionen aktuelle Entwicklungen, Diskurse und Debatten auf. Es beschäftigt sich – über das im Feld der Künste und der Wissenschaften Auffallende hinaus – mit politischen, philosophischen und ästhetischen Fragen, aber auch mit technischen, medialen und gesamtgesellschaftlichen Entwicklungen.

Mit Beiträgen von Hans Ulrich Reck, Julia Scher, Matthias Müller, Dietrich Leder, Marc Pfaff, Joscha Steffens, Konstantin Butz, Georg Trogemann, Gabriele Gramelsberger, Anneka Metzger, Andreas Henrich.

Zeitschrift, 32 Seiten mit 13 Abbildungen, 17 x 24 cm, Paperback, Gestaltung: Andreas Henrich, Auflage 3.000

Computerspielen. Perspectives of Play

Autor: Jonas Hansen, Thomas Hawranke, Mischa Kuball, Lasse Scherffig [Hrsg.]
Erscheinungsjahr: 2014, Verlag der KHM, Köln • ISBN 978-3-942154-34-5 • EUR 5.00 zzgl. EUR 1.50 Versand

Die Publikation erscheint anlässlich der Ausstellung "COMPUTERSPIELEN – perspectives of play" im Dortmunder U in Dortmund, 6.12.2013 - 3.1.2014.

Mit Beiträgen von Pablo Abend, Anna Anthropy, Benjamin Beil, Sebastian Blank, Karen Eliot, Paidia Institute, Friedrich Kirschner, Karin Lingnau, Feng Mengbo, Marnix de Nijs, Paolo Pedercini, Stephan Schwingeler, Eddo Stern, Olaf Val.

Heft, 21 x 15 cm, gedruckt auf Recycling-Papier, offset, 64 Seiten mit farbigen Abbildungen, Klammerheftung, Auflage 1.000

Dunkelverhältnisse \ Philosophisch-künstlerische Praktiken der (Un)Sichtbarmachung

Autor: Michaela Ott
Erscheinungsjahr: 2014, Verlag der KHM, Köln • ISBN 978-3-942154-27-7 • EUR 9.00 zzgl. EUR 1.50 Versand

Michaela Ott hielt am 2. Februar 2012 im Rahmen des DoktorandInnenkolloquiums im Promotionsprogramm der Kunsthochschule für Medien Köln einen Vortrag über philosophisch-künstlerische Praktiken der Sicht- und Unsichtbarmachung.

Buch, 16,5 x 11,5 cm, 72 Seiten mit 14 Schwarz-Weiß-Abbildungen, Klappenbroschur, Gestaltung: Christa Marek, Auflage 500

"Angesichts der Tatsache, dass wir heute weniger mit Unsichtbarkeit konfrontiert sind als mit einem von Bildern und Tönen gesättigten Feld, das uns Sichtbarkeiten aufzwingt und keine Lücken für Ungesehenes lässt, gilt es, raffinierte ästhetische Taktiken zu erfinden, zu denen möglicherweise Arten der Abschattung und Verdunkelung gehören. Denn um das verborgene und unsichtbare Wirkliche zu evozieren, muss die Aktualisierungstaktik dem gegebenen Sichtbaren mit Verfahren der Schematisierung oder Abstrahierung, der Wegnahme oder Herabminderung, der Verunschärfung oder Entfigurierung begegnen, wie sie von den modernen Künsten denn auch in Einsatz gebracht werden." Michaela Ott, Dunkelverhältnisse, S. 14

Redux

Autor: Daniel Laufer
Erscheinungsjahr: 2014, Verlag der KHM, Köln • ISBN 978-3-942154-32-1 • EUR 15.00 zzgl. EUR 1.50 Versand

Monographie, erscheint anlässlich der gleichnamigen Einzelausstellung von Daniel Laufer in Glasmoog - Raum für Kunst & Diskurs an der KHM, 14.03. - 27.04.2014

Buch, 22,5 x 17,4 cm, 64 Seiten mit ca. 100 Abb., Hardcover, Auflage 400

Eden was never so close

Erscheinungsjahr: 2014, Verlag der KHM, Köln • ISBN 978-3-942154-33-8 • EUR 5.00 zzgl. 1.45 Versand

Ausstellung der Kunsthochschule für Medien Köln auf der ART COLOGNE 2014.

Mit Beiträgen von Rozbeh Asmani, Ale Bachlechner, Julius Brauckmann, Nadine Decker, Vera Drebusch, Linda Franke, Miriam Gossing, Bastian Hoffmann, Mona Kakanj, Steffi Lindner, Heidi Pfohl, Benjamin Ramírez Pérez, Stefan Ramírez Pérez, Pia Schauenburg, Lina Sieckmann.

Heft, 28 x 21 cm, 28 Seiten, Karton, Gestaltung: Lisa Klinkenberg, Auflage 1.000

GHOST / WARRIOR

Autor: Joscha Steffens
Erscheinungsjahr: 2014, Verlag der KHM, Köln • ISBN 978-3-942154-31-4 • EUR 19.00 zzgl. EUR 1.50 Versand

Fotoband von Joscha Steffens mit einem Essay von Florian Arnold: Vom Kampfgeist der Photographie

Buch, 21 x 28 cm, 68 Seiten, Vierfarb-Offsetdruck und Textbeileger, 30 Seiten, in Kunststoffhülle, Klammerheftung, Gestaltung Philipp Neumann / Studio M21N, nummerierte Auflage von 500

Der Fotoband „Ghost/Warrior“ mit der Textbeilage „Vom Kampfgeist der Photographie“ versucht eine Antwort auf die Frage, was es mit dem Faktum des Krieges in Zeiten der Simulation auf sich hat. Um den Veränderungen seit der zunehmenden Digitalisierung der Kriegsführung gerecht zu werden, handelt es sich bei den Bildern jedoch nicht um fotografischen Kriegsjournalismus im klassischen Sinne: Sujet des Bandes ist die Heimatfront des postmodernen Krieges. In einer Mischung aus analoger Technik, stilisierten Posen und dokumentarischem Anspruch lassen sich die Aufnahme selbst auf ein Spiel mit dem Spiel des Krieges ein, wie es sich in irgendeinem abgelegenen Gehöft unserer Bundesrepublik allwöchentlich zuträgt. Die abgelichteten Krieger sind Berufssoldaten oder Berufssoldaten in spe, die sich am Wochenende zu „Softair“-Gefechten versammeln, um mit einem ihnen zunehmend entfremdeten, digitalen Tod auf eine spielerische Weise wieder Ernst zu machen. Die Realität unserer heutigen Kriege ist längst selbst in eine Simulation des Krieges übergegangen, in der sich der Typus des Computernerds als der Heros unserer Tage behauptet. Indem diese Nerds die simulative Realität des Krieges aber ihrerseits erneut in analogen Kriegsspielen simulieren, bringen sie eine existentielle Misere, einen Mangel und ein Bedürfnis, zum Ausdruck: Sie haben das Sterben verlernt, obzwar sie symbolisch schon tot sind, ist ihnen das Reale des Todes abhanden gekommen. Sie bewegen sich zwischen diesen beiden Toden. Sie sind Ghostwarriors.

Die Publikation wird gefördert vom Verein der Freunde der Kunsthochschule für Medien Köln, Marlis und Tom Kopp, Erna Köppel, Frank Gerhardt, Florian Kessler, Horst und Guido Steffens, Niki Boy, Falko Schnelle, David Koch, Claudius Kaboth, Vera und Eva Lämmerzahl, Maie-Brit und Lucien Koch, Carsten Schäfer, Joachim Häberlen und Cholud Kassem.

off topic #5: verlieren

Erscheinungsjahr: 2014, Verlag der KHM, Köln • ISBN 978-3-942154-30-7 • EUR 5.00 zzgl. EUR 1.45 Versand

„off topic“ ist eine Zeitschrift für mediale Künste, in der die Vielfalt gegenwärtiger Kunstformen in Praxis und Theorie zum Ausdruck kommt. Konzipiert von den künstlerisch-wissenschaftlichen Mitarbeiter_innen der KHM untersucht jede Ausgabe Gesten, die die theoretische Reflexion über Medien und den künstlerischen und sozialen Einsatz von Medien durchziehen.

Mit Beiträgen von: Jimmy Cauty/Bill Drummond, Susanna Schoenberg, Julia Weinmann/Ephraim Wegner, Johanna Steindorf, Stephanie Sarah Lauke/Dirk Specht, Roshy Zangeneh, Marc Nothelfer, Konstantin Butz/J. Jack Halberstam, Roman Hahlbrock, Christian Sievers, Gunnar Green/Bernhard Hopfengärtner, Björn Theis, Wynn Miller, Svann Langguth, Joscha Steffens, Stefan Niklas, Jens Standke, Karin Harrasser, Karin Lingnau, Jonas Hansen/Thomas Hawranke, Lisa Bosbach, Olivier Arcioli, Echo Ho/Achim Mohné/Dirk Specht, Phil Collins/Daniela Kinateder.

Zeitschrift, 128 Seiten mit durchgehend Farbabb., 25,9 x 20 cm, Softcover, Klebebindung, Layout & Covergestaltung: Katharina Mayer, Tina Rietzschel, Auflage 1.000

Die Ausgabe #5 nähert sich auf unterschiedliche Weisen dem Begriff, dem Wort, dem Phänomen ›verlieren‹. Wir spüren Verlierer_innen nach und fragen nach Verlust und Verlorenem. Wir verfolgen verlorene Daten und finden sie in Archiven und Museen wieder. Wir betrachten Verlustlisten und High Scores. Wir suchen nach Gewissheit und verlieren uns in Details. Dabei gewinnen wir neue Erkenntnisse und begegnen dem Zerfall. Ob wir jederzeit den Überblick behalten, wissen wir nicht.

Gefördert und unterstützt durch den Verein der Freunde der KHM.

Bochumer Leerstand

Autor: Alexander Pascal Forré
Erscheinungsjahr: 2014, Verlag der KHM, Köln • ISBN 978-3-942154-28-4 • EUR 7.00 zzgl. EUR 1.50 Versand

Auktionskatalog zur Performance "Bochumer Leerstand" von Alexander Pascal Forré, entstanden im Rahmen der Ausstellung "Searching for the White Cube", 11.–20.10.2013 im ViktoriaQuartier Bochum, ein Projekt des -1/MinusEins Experimentallabor der Kunsthochschule für Medien Köln mit freundlicher Unterstützung des C60/Collaboratorium für kulturelle Praxis in Bochum.

Quartett, 9,2 x 6 cm, 32 Spielkarten, Deckkarte und Einleger in Kunststoffbox, nummeriert, Auflage 500

Pulheim Jam Session

Autor: Johanna Billing
Erscheinungsjahr: 2013, Verlag der KHM, Köln • ISBN 978-3-942154-25-3 • EUR 18.00 zzgl. EUR 1.50

Mit Texten von Johanna Billing, Lisa Schmidt, James Merle Thomas Gestaltung: Åbäke, London

Die vorliegende Publikation erscheint anlässlich der Einzelausstellung "Johanna Billing – I’m Lost Without Your Rhythm", 16. Dezember 2010 – 30. Januar 2011, GLASMOOG, Kunsthochschule für Medien Köln, kuratiert von Heike Ander – glasmoog.khm.de, und des Projekts "Johanna Billing – Pulheim Jam Session", 18.–19. Juni 2011 im Rahmen der Reihe "Stadtbild.Intervention – einem Projekt der Stadt Pulheim", kuratiert von Angelika Schallenberg (Kulturabteilung) – www.stadtbild-intervention.de

Buch, 40 Seiten mit 54 Abb. davon 14 in Farbe, 26 x 26 cm, Fadenheftung, Hardcover, Auflage 1.000

Die Zusammenarbeit von Stadtbild.Intervention und GLASMOOG an der Kunsthochschule für Medien Köln wurde im Rahmen der regionalen Kulturpolitik des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert.

Die Stadt Pulheim und die Projektpartner danken für die großzügige finanzielle Unterstützung des Projekts Pulheim Jam Session und des vorliegenden Katalogs dem Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen sowie der Kultur- und Umweltstiftung der Kreissparkasse Köln.

Erweiterung des Atemvolumens / Über die notwendige Reibung von Kunst und Wissenschaft

Autor: Helmut Lethen
Erscheinungsjahr: 2013, Verlag der KHM, Köln • ISBN: 978-3-942154-23-9 • EUR 9.00 zzgl. EUR 1.50 Versand

Helmut Lethen hielt am 2. Dezember 2010 im Rahmen der Ringvorlesung „Die Künste und die Wissenschaften“ an der Kunsthochschule für Medien Köln einen Vortrag über das Schicksal des Wissens in den Künsten.

Er plädiert in seinem Vortrag „Erweiterung des Atemvolumens“ dafür, die vielfältigen Beziehungen, die Kunst und Wissenschaft unterhalten, auszuleuchten statt sie über einen Kamm zu scheren. Er skizziert unterschiedliche Anziehungs-, Abstoßungs- und Reibungsbewegungen, mit dem Ziel sowohl den Künsten als auch den Wissenschaften maximale Entfaltung zu erlauben. Gleichermaßen gelassen wie engagiert navigiert er dabei um Vereinnahmungen und Simplifizierungen herum.

Buch, 16,5 x 11,5 cm, 72 Seiten mit 10 Schwarz-Weiß-Abbildungen, Klappenbroschur, Gestaltung: Christa Marek, Auflage 500

„Ohne Trennung der Künste von den Wissenschaften und den Standards ihrer Institution kann es nicht zu einer Reibung kommen. Kunst und Wissenschaft sind keine separaten Domänen, sondern vielmehr zwei Dimensionen in einem gemeinsamen kulturellen Raum. Es gilt das Spannungsfeld zwischen diesen Dimensionen nach Leibeskräften aufrechtzuerhalten. In jeder Berührung der beiden Sphären nämlich kommt man zur Gewissheit ihrer großen Differenz.“ Helmut Lethen, Erweiterung des Atemvolumens, S. 42

Leeren

Autor: Ute Hörner, Mathias Antlfinger [Hrsg.]
Erscheinungsjahr: 2013, Verlag der KHM, Köln • ISBN (erschien ohne ISBN) • EUR 8.00 zzgl. EUR 1.50 Versand

Die Publikation entstand im Rahmen des Seminars LEERE von Prof. Ute Hörner und Prof. Mathias Antlfinger im Wintersemester 2012/13.

Mit Beiträgen von Matthias Conrady, Vera Drebusch, Jens Pussel, Minjung Cho, Hörner/Antlfinger, Elisa Balmaceda, Adam Bressstein, Pauline Fabry, Christoph Kilian, Yoonji Kim, Lara Plüschke, Julia Stefanovici.

Buch, 21 x 16,5 cm, 92 Seiten mit 24 Abbildungen, Klebebindung, Gestaltung und Redaktion durch Olivier Arcioli und die Künstler_innen, Umschlagabbildung von Lara Plüschke, numerierte Auflage von 100 Exemplaren

Perspektiven auf den Ausstellungsraum

Autor: Wiebke Elzel, Beate Gütschow [Hrsg.]
Erscheinungsjahr: 2013, Verlag der KHM, Köln • ISBN 978-3-942154-20-8 • EUR 7.00 zzgl. EUR 1.50 Versand

Die Publikation erscheint anlässlich des Symposiums und der Ausstellung "Perspektiven auf den Ausstellungsraum" in der Simlutanhalle Köln, 29. Juni 2013.

Mit Beiträgen von: Johannes Post, Andy Kassier, Donghee Nam, Renate Buschmann, Cindy Schmiedichen, Rebecca Wilton, Lilian Haberer, Miriam Gossing, Katharina Klemm, Florian Slotawa, Suzanne van de Ven, Lina Sieckmann, Stefanie Pluta, Dario Mendez Acosta, Erec Gellautz, Holger Otten, Martin Heus, Jacob Birken, Lea Letzel, Katharina Klemm, Mi You.

Heft, 23,5 x 17,2 cm, 48 Seiten mit 36 Schwarz-Weiß-Abbildungen, Klammerheftung, Gestaltung durch Daniela Weirich, Auflage 500

My eyes hurt

Erscheinungsjahr: 2013, Verlag der KHM, Köln • ISBN 978-3-942154-22-2 • EUR 5.00 zzgl. 1.45 Versand

Ausstellung der Kunsthochschule für Medien Köln auf der ART COLOGNE 2013.

Mit Beiträgen Eka Bibileishvili, Michael Heym, Bastian Hoffmann, Henning Frederik Malz, Lukas Marxt, Lena Ditte Nissen, Heidi Pfohl, Benjamin Ramirez Perez, Lia Sudermann, Nico Joana Weber .

10 Postkarten, 14,7 x 11,2 cm, Chromokarton, Gestaltung: Lisa Klinkenberg, Auflage 1.000

off topic #4: zulassen

Erscheinungsjahr: 2012, Verlag der KHM, Köln • ISBN 978-3-942154-19-2 • EUR 5.00 zzgl. EUR 1.45 Versand

„off topic“ ist eine Zeitschrift für mediale Künste, in der die Vielfalt aktueller Kunstformen in Praxis und Theorie zum Ausdruck kommt. Konzipiert von den künstlerisch-wissenschaftlichen Mitarbeiter_innen der KHM untersucht jede Ausgabe Gesten, die die theoretische Reflexion über Medien und den künstlerischen und sozialen Einsatz von Medien durchziehen.

Mit Beiträgen von u.a.: Valeska Bührer, Konstantin Butz, Maribel Chávez, Vera Drebusch/Yoko Dupuis, Claudia Fischer, Kerstin Follenius, Jürgen Fricke, Verena Friedrich, Christine Gaigg, Sven Hahne/Echo Ho, Pauline Hanson, Lisa Krane, Corinna Kühn, Mischa Leinkauf, Jan Müggenburg, Marcel Odenbach, Niklas Roy, Oumarou Maman Salissou, Lasse Scherffig/Stefanie Stallschus, Sina Seifee, Sharon Smith/Phil Collins/Daniela Kinateder, Dirk Specht/Milo J. Taylor/Goerge Brock-Nannestad, Julia Sprügel, Tama Tobias-Macht, Leon Jasper Maximilian Wilmanns.

Zeitschrift, 25,9 x 20 cm, 128 Seiten, Softcover, Klebebindung, Layout & Covergestaltung: Olivier Arcioli, Maribel Chávez, Katharina Mayer, Tina Rietzschel, Auflage 1.500

Die Ausgabe #4 widmet sich dem Thema ZULASSEN: Im Magazin begegnet uns der Begriff als gesellschaftliche Bedingung und als künstlerische Methode. Aus unterschiedlichen Blickwinkeln betrachtet, meint ZULASSEN Freiheit oder Kontrolle, fordert eine Entscheidung, erteilt uns eine Erlaubnis oder lässt uns gleichgültig bleiben. ZULASSEN führt uns an Grenzen, deren Überschreitung eine Erfahrung mit sich bringt und neue Möglichkeiten sichtbar macht.

"off topic" erscheint mit großzügiger Unterstützung des Vereins der Freunde der KHM.

Printed Matter

Erscheinungsjahr: 2012, Verlag der KHM, Köln • ISBN 978-3-942154-18-5 • EUR 5.00 zzgl. EUR 3.00 Versand

Plakatsammlung mit Beiträgen von Olivier Arcioli, Ira Decker, René Kemp, Daphné Keramidas, Markus Lenz, Ken‘ichi Matsubara, Christina Möser, Leticia Raasch, Julia Stefanovici, Malte Wandel, Andreas Wißkirchen.

Plakatsammlung, 29,7 x 42 cm, 12 Seiten, Auflage 250

Und der Sinus wird weiterschwingen / Über Musik und Mathematik

Autor: Friedrich Kittler
Erscheinungsjahr: 2012, Verlag der KHM, Köln • ISBN 978-3-942154-17-8 • EUR 9.00 zzgl. EUR 1.50 Versand

Friedrich Kittler hielt am 3. Februar 2011 an der Kunsthochschule für Medien Köln einen Vortrag über Musik und Mathematik im Rahmen der Ringvorlesung „Die Künste und die Wissenschaften“. Dieser Vortrag ist nun als erster Band in der LECTURE-Reihe im Verlag der KHM erschienen.

Buch, 11,5 x 16,5 cm, 64 Seiten, Klappenbroschur, Gestaltung: Christa Marek, Auflage 500

Friedrich Kittler beschäftigte sich im letzten Dezennium seines Wirkens umfassend und intensiv mit dem Verhältnis von Musik und Mathematik. Es war ihm wichtig zu untermauern, dass die Mathematik eine Kunst und daher Gegenstand der Kulturwissenschaften sein müsse. Insofern gehört er zu jenen, die eine Trennungsgeschichte der Künste und der Wissenschaften bestreiten. In Anlehnung an sein in zwei Bänden erschienenes Werk „Musik und Mathematik“ geht er in dem Vortragstext den Verwicklungen zwischen musikalischer Ästhetik und den Epistemen der Mathematik nach und entfaltet seine Vorstellung vom Fortgang von Musik und Mathematik in die europäische Neuzeit: Ausgehend von Odysseus‘ Bogen als schwingender Saite und dem arithmetischen Modell der Zahlsteinchen der Pythagoreer begründet er die Aufdämmerung der reellen Zahlen um 1600, die zur Entdeckung der temperierten Stimmung führen. Er beschreibt die erste graphische Simulierung einer schwingenden Saite und die Entdeckung der Obertöne, zeigt, dass sich selbst der Weltwille Schopenhauers in den widersprüchlichen Prinzipien der Temperierung und der Obertönigkeit äußert und landet schließlich beim berühmtesten Es-Dur-Dreiklang der Musikgeschichte.

White Lines shooting by, on the pavement like the sky

Autor: Heidi Pfohl
Erscheinungsjahr: 2012, Verlag der KHM, Köln • ISBN 978-3-942154-16-1 • EUR 6.00 zzgl. EUR 1.50 Versand

Künstlerpublikation von Heidi Pfohl mit Texten von Boris Becker, Jens Standke.

16 Postkarten und 1 Poster, 11,4 x 16,4 cm, Umschlaghülle, Gestaltung durch viveletuning.ch, Auflage 500

Densification

Erscheinungsjahr: 2012, Verlag der KHM, Köln • ISBN 978-3-942154-15-4 • EUR 5.00 zzgl. 1.45 Versand

Ausstellung der Kunsthochschule für Medien Köln auf der ART COLOGNE 2012.

Mit einem Vorwort von Heike Ander, Mathias Antlfinger, Ute Hörner und Beiträgen von Céline Berger, Maribel Chavez, Minjung Cho, Vera Drebusch & Allan Gretzki, Fabian Driehorst & Frédéric Schuld, Soso Dumbadze, Karen Elliot, Verena Friedrich, Jan Goldfuß, Sunjha Kim, Alfons Knogl, Henning Frederik Malz, Laura Popplow & Tine Tillmann, Johannes Post, Gerald Schauder, Andreas Wißkirchen .

Heft, 21 x 14,8 cm, 64 Seiten, Karton, Gestaltung: Caroline Grohs, Irene Scherer, Bettina Erzgräber IN.D – Institute of Design Düsseldorf, Auflage 1.000

Ladungen

Autor: Jan Hoeft
Erscheinungsjahr: 2012, Verlag der KHM, Köln • ISBN 978-3-942154-14-7 • EUR 7.00 zzgl. EUR 1.50 Versand

Erscheint anlässlich der Einzelausstellung „Versiegelte Oberflächen“ in Glasmoog, Köln, vom 21.10. bis 04.12.2011 und der Gruppenausstellung „Einige Parallelen“ der artothek in der Temporary Gallery Cologne vom 14.01. bis 24.02.2012.

Buch, 50 Seiten mit 24 farbigen Abb., 22,1 x 16,5 cm, Hardcover, Auflage 500

Nocturnes 1-33

Erscheinungsjahr: 2011, Verlag der KHM, Köln • ISBN 978-3-942154-06-2 • EUR 5.00 zzgl. EUR 3.00 Versand

Plakatsammlung zur gleichnamigen öffentlichen Veranstaltungsreihe »Nocturnes«, die von 2006 bis 2016 an der Kunsthochschule für Medien Köln in unterschiedlichsten Formaten stattfand. Nocturne verstand sich als Forum für gegenwärtige und historische Strömungen der Neuen Musik, der elektronischen und improvisierten Musik, der Literatur, der Geschichte des Klangs und seiner analogen und digitalen Apparate. Mit Konzerten, Expanded Lectures oder Lesungen eingeladener internationaler Künstlerinnen und Künstler erfanden sich die Nocturnes immer wieder neu.
Die Reihe Nocturnes wurde 2006 von Prof. Anthony Moore, Matthias Muche und Martin Rumori initiiert. Bis 2016 fanden jährlich rund sechs vom Klanglabor der KHM veranstaltete Konzerte statt.

Plakatsammlung, 31 x 46 cm, 35 Plakate, mit Photoklammern zusammengehalten, Gestaltung durch Tobias Beck, Katharina Huber, Plakatgestaltung durch Tobias Beck, Lisa Klinkenberg, Carsten Goertz, Katharina Huber, Auflage 300

Lightning Bugs – Thirty Flashes – The Letter

Autor: Peter Miller
Erscheinungsjahr: 2012, Verlag der KHM, Köln • ISBN 978-3-942154-11-6 • EUR 10.00 zzgl. EUR 1.50 Versand

Erscheint anlässlich der Einzelausstellung von Peter Miller in Glasmoog – Raum für Kunst & Diskurs, Köln, vom 05.12.2009–24.01.2010.

Verschiedene Materialien, Pappschachtel: 11,6 x 9,6 cm (geschlossen), Inhalt: The Letter: 24 S., Klammerheftung / Thirty Flashes: 1 S/W-Poster / Lightning Bugs: 16 Polaroid-Reprints, Auflage 500

B&S#2: I need dollar, dollar

Autor: Lisa Klinkenberg [Hrsg.]
Erscheinungsjahr: 2011, Verlag der KHM, Köln • ISBN: 978-3-942154-13-0 • EUR 4.00 zzgl. EUR 1.50 Versand

B&S ist ein Magazinprojekt von Lisa Klinkenberg (Berlin), das in regelmäßigen Abständen künstlerische und theoretische Positionen zu Begehren und Struktur veröffentlicht.

Mit Beiträgen von Franziska Cordes, Ian Stevenson, Sandra Weller, Peter Licht, Jennifer Marre

Heft, 21 x 13,8 cm, 48 Seiten, Klammerheftung, Gestaltung: Lisa Klinkenberg, Auflage 500

Gefördert von der Kunststiftung NRW.

off topic #3: unterbrechen|wiederholen

Erscheinungsjahr: 2011, Verlag der KHM, Köln • ISBN 978-3-942154-12-3 • EUR 5.00 zzgl. EUR 1.45 Versand

„off topic“ ist eine Zeitschrift für mediale Künste, in der die Vielfalt aktueller Kunstformen in Praxis und Theorie zum Ausdruck kommt. Verbindungen und Zusammenhänge entstehen mit jedem Heft aufs Neue in der Auseinandersetzung mit einem vorgegebenen Thema.

Mit Beiträgen von Michael Beil, Karin Demuth, Markus Fiedler, Artur Holling, Karin Lingnau, Susanne Marschall, Loudmila Milanova, Udo Moll, Evamaria Schaller, Lasse Scherffig, Norah Zuniga Shaw, Katharina Urbaniak, Ephraim Wegner.

Zeitschrift, 25,9 x 20 cm, 128 Seiten, Paperback, Layout & Covergestaltung: Olivier Arcioli, Ira Decker, Julia Stefanovici, Auflage 1.500

Die prozesshafte Anwendung des Handlungspaares unterbrechen|wiederholen wird in der neuen Ausgabe off topic #3 so reflektiert, dass Code, Komposition, Choreografie und Narration nicht so sehr als Produkte eines jeweils in sich geschlossenen Setups oder Systems zu verstehen sind, sondern vielmehr als Orte der Emergenz von Mustern und Bedeutungen gelten wollen, die man immer wieder neu verhandeln darf. Durchgehend nicht abgeschlossen; per definitionem offen (wenn interaktiv); dann Pause. Zum Abschluss erneut von Anfang an.

The way home seems far away.

Autor: Jisun Lee
Erscheinungsjahr: 2011, Verlag der KHM, Köln • ISBN (erschienen ohne ISBN) • EUR 15.00 zzgl. EUR 1.50 Versand

Bild-Text-Essay von Jisun Lee.

Buch, 12,6 x 14 cm, 26 Seiten, Klebebindung, Gestaltung durch Jisun Lee, editierte Auflage 100

Vogelsang Intervention

Autor: Julia Scher, Susanna Schönberg [Hrsg.]
Erscheinungsjahr: 2011, Verlag der KHM, Köln • ISBN 978-3-942154-07-9 • EUR 5.00 zzgl. EUR 1.50 Versand

Vogelsang Intervention 2009 entstand im Rahmen eines Seminarprojekts, initiiert vom Center for Public Practice, das sich mit Projekten für den öffentlichen Raum und interventionistischer Kunst auseinandersetzte. Die Publikation dokumentiert die Ergebnisse der künstlerischen Interventionen in der "Ordensburg Vogelsang", einer NS-Eliteschule in der Eifel, die später als belgische Militärbasis diente, herausgegeben von Julia Scher und Susanna Schoenberg.

Mit Beiträgen von Julia Scher, Barbara Hess, Florian Egermann, Stefanie Stallschus, Nicolas Pelzer, Cassie Wu, Susanna Schoenberg, Theresa Krause, Evamaria Schaller, Daniel Ansorge, Eva Holling, Ji Hyun Park, Franziska Windisch, thonbeuse.com, Peter Beyer, Aino Korvensyrjä, officinevida, Marat Beltser.

Buch, 19 x 25,7cm, 175 Seiten, Paperback, Gestaltung durch Lisa Klinkenberg, Auflage 500

Gedruckt mit freundlicher Unterstützung des Vereins der Freunde der Kunsthochschule für Medien Köln e.V.

B&S#1: Fly Me to The Moon

Autor: Lisa Klinkenberg [Hrsg.]
Erscheinungsjahr: 2011, Verlag der KHM, Köln • ISBN 978-3-942154-10-9 • EUR 3.00 zzgl. EUR 1.50 Versand

B&S ist ein Magazinprojekt von Lisa Klinkenberg (Berlin), das in regelmäßigen Abständen künstlerische und theoretische Positionen zu Begehren und Struktur veröffentlicht.

Mit Beiträgen von Michael Andreas, Pedro Varela, Max Volk. Hrsg. von Lisa Klinkenberg.

Heft, 21 x 13,8 cm, 52 Seiten, Auflage 500

Gefördert von der Kunststiftung NRW.

People tell me I`m white and I believe them

Erscheinungsjahr: 2011, Verlag der KHM, Köln • ISBN 978-3-942154-09-3 • EUR 5.00 zzgl. 1.45 Versand

Ausstellung der Kunsthochschule für Medien Köln auf der ART COLOGNE 2011.

Mit Beiträgen von Mia Boysen, Felix Contzen, Allan Gretzki, Philipp Hamann, Akiro Hellgardt, Jan Hoeft, Changje Hong, Johannes Jensen, Philip Jaan, René Kemp, Polina Kluss, Alwin Lay, Jisun Lee & Catrin Mackowski, Steffi Lindner, Henning Frederik Malz, Lukas Marxt, Heidi Pfohl, Nina Poppe, Carolina Redondo, Daniela Risch, Andreas Schneider, Sebastian Thewes, Benjamin Tillig, Andrey Ustinov, Katharuina Urbaniak, Nico Weber.

Heft, 21 x 14,8 cm, 64 Seiten, Karton, Gestaltung: Lisa Klinkenberg, Auflage 1.000

Trenddesign: Über den Geist in der Materie Trenddesign: Über den Geist in der Materie Trenddesign: Über den Geist in der Materie Trenddesign: Über den Geist in der Materie

Autor: Alfons Knogl
Erscheinungsjahr: 2011, Verlag der KHM, Köln • ISBN 978-3-942154-08-6 • EUR 7.00 zzgl. EUR 1.50 Versand

Band I: Mit Beiträgen von Alfons Knogl, Tim Bennett, Harald Uhr, Christian Aberle, Daniel Ansorge, Jule Korneffel, Robert Anderson, Alfons und Victoria.

Band II: Mit Beiträgen von Christian Aberle, Robert Anderson, Daniel Ansorge, Norbert Arns, Tim Bennett, Benedikt Gahl & Veit Kowald, John Harten, Robert Helms, Alfons Knogl, Jule Korneffel, Nicolas Pelzer, Jürgen Tetzlaff, Johannes Wohnseifer, Joseph Zehrer, Petra Zimmermann.

Erschienen anlässlich der gleichnamigen Wochenendveranstaltung in GLASMOOG, Köln, vom 25. bis 27.02.2011. Band I: Mit Beiträgen von Alfons Knogl, Tim Bennett, Harald Uhr, Christian Aberle, Daniel Ansorge, Jule Korneffel, Robert Anderson, Alfons und Victoria.

Heft, je 20 x 14,9 cm, 36 (Band I) und 52 (Band II) Seiten, Gestaltung: Thunder Office (Richard Thunder), Manja Ehemann, Auflage 500

off topic #2: beschweren

Erscheinungsjahr: 2010, Verlag der KHM, Köln • ISBN 978-3-942154-03-1 • EUR 5.00 zzgl. EUR 1.45 Versand

off topic ist eine Zeitschrift für Medienkunst, in der die Vielfalt der elektronischen und digitalen Kunstformen in Praxis und Theorie zum Ausdruck kommt. Als Zeitschrift der Kunsthochschule für Medien Köln greift sie gegenwärtige Entwicklungen und Ereignisse auf und gibt zugleich Einblick in die Aktivitäten und Projekte der Hochschule.

Zu off topic: beschweren erschien das Supplement HEAVY MATTER, anlässlich der gleichnamigen Ausstellung bei der ISEA2010 Ruhr

Mit Beiträgen von Ulrike Bergermann, Andrea Seier, Laura Popplow, Lucia Iacomella, Gerhard Rühm, Echo Ho, Bettina Reiter, Claudia Reiche, Gabriele Gramelsberger , Roman Kirschner, Carsten Wiedemann, Inke Arns, Anneka Metzger, Karin Harrasser , Agnes Meyer-Brandis, Franziska Windisch, Andrey Ustinov, Kathrin Friedrich, Niels Mlynek, Heiner Simons, Jasper Diekamp, Jürgen Tchorz, Jacob Kirkegaard, Heike Ander, Katharina Pethke, Aino Korvensyrjä, Jonas Hansen, Lasse Scherffig, Stefanie Stallschus, Susanna Schoenberg.

Zeitschrift, 25,9 x 20 cm, 128 Seiten, Paperback, Grafische Konzeption: Patrick Arbeiter, Olivier Arcioli, Matthias Gerding, Andreas Henrich, Martina Höfflin, Katharina Huber, Qu Huijuan, Lisa Klinkenberg Layout: Ira Decker, Julia Kotowski Covergestaltung: Ira Decker, Julia Kotowski, Auflage 1.500

Was heißt gegenwärtig beschweren? Wenn vom Beschweren die Rede ist, so ist damit meistens der Vorgang des Beanstandens, Bemängelns, Reklamierens gemeint. Die wörtliche Bedeutung – „etwas schwer machen“ – ist darüber in den Hintergrund geraten. Doch auch im Beschweren als Kulturtechnik steckt das Schwere, und zwar als Paradox: Wer sich beschwert, erleichtert sich und beschwert ein Gegenüber, beispielsweise einen Sachbearbeiter und dessen Schreibtisch, auf dem die Akten der Beschwerde als ein messbares Gewicht landen. Ist also beschweren als Datenverarbeitung nicht auch eine Frage von Gewicht? Auf jeden Fall ist eine Beschwerde meist schwere affektive Arbeit, der man am leichtesten mit einer performativen Äußerung entgegentritt: „Ich bin diese Woche schwer erreichbar.“

Ballroom KHM

Erscheinungsjahr: 2010, Verlag der KHM, Köln • ISBN 978-3-942154-02-4 • EUR 5.00 zzgl. 1.45 Versand

Ausstellung der Kunsthochschule für Medien Köln auf der ART COLOGNE 2010.

Mit Beiträgen Daniel Ansorge, Alexander Basile, Marat Beltser & Franziska Windisch, Peter Conrad Beyer, Sina Brennecke, Florian Egermann, Verene Friedrich, Selma Gültoprak, Lea Hartlaub, Jan Hoeft, Alfons Knogl, Aino Korvensyrjä & Pietro Murgia, Jennifer Marre, Lkas Marxt, E.S. Mayorga, Niels Mylnek, Mühlenkampf, Robert Olawuyi, Jana Papenbroock, Ji Hyun Park, Jens Pecho, Carolina Redondo, Daniela Risch.

Heft, 14,8 x 10,5 cm, 24 Seiten, Karton, Umschlaggestaltung: Philip Jaan, Gestaltung: Lisa Klinkenberg, Auflage 1.000

Nicolas Pelzer

Autor: Nicolas Pelzer
Erscheinungsjahr: 2010, Verlag der KHM, Köln ISBN: 978-3-942154-00-0 EUR 5.00 zzgl. EUR 1.50 Versand

Ausstellungskatalog zur Einzelausstellung von Nicolas Pelzer in GLASMOOG, Köln. Mit Beiträgen von Nicolas Pelzer und Astrid Wege, Vorwort von Heike Ander.

Buch, 21 x 14,8 cm, 44 Seiten, kartoniert, Gestaltung: Jeong Hwa Min, Auflage 500

off topic #1: aufräumen

Erscheinungsjahr: 2009, Verlag der KHM, Köln • ISBN 978-3-942154-01-7 • EUR 5.00 zzgl. EUR 1.45 Versand

off topic ist eine Zeitschrift für Medienkunst, in der die Vielfalt der elektronischen und digitalen Kunstformen in Praxis und Theorie zum Ausdruck kommt. Als Zeitschrift der Kunsthochschule für Medien Köln greift sie gegenwärtige Entwicklungen und Ereignisse auf und gibt zugleich Einblick in die Aktivitäten und Projekte der Hochschule.

Mit Beiträgen von Laura Popplow, Andreas Muxel, Albert Gräf, Johanna Steindorf, Jasper Diekamp, Manuel Schwiertz, David Hahlbrock, Gloria Meynen, Bernt Hahn, Juliane Großheim, Claudia Konold, Christian Bauckhage, Büro für Unabwägbarkeiten, Ludwig Zeller, Oswald Egger, David Jansen, Jessica Slote, Henry Freeman, André Boeck, Frauke Wilken, Aleesa Cohene, Urs Fries, Lasse Scherffig, Stefanie Stallschus, Martin Howse, Stefan Göllner, Julia Scher, Susanna Schoenberg, Gabriele Gramelsberger, Elmar Fasshauer, Karin Harrasser, Martin Rumori, Dirk Specht.

Zeitschrift, 25,9 x 20 cm, 128 Seiten, Paperback, Grafische Konzeption: Patrick Arbeiter, Olivier Arcioli, Matthias Gerding, Andreas Henrich, Martina Höfflin, Katharina Huber, Qu Huijuan, Lisa Klinkenberg. Layout: Katharina Huber, Julia Kotowski, Lisa Klinkenberg, Covergestaltung: Katharina Huber, Julia Kotowski, Auflage 1.500

Art Campus

Erscheinungsjahr: 2009, Verlag der KHM, Köln • ISBN (erschienen ohne ISBN) • EUR 5.00 zzgl. 1.45 Versand

Ausstellung der Kunsthochschule für Medien Köln auf der ART COLOGNE 2009.

Mit Beiträgen von Philip Jaan, Timo Seber, Rafael Rozendaal, Jenny More, Andreas Schneider, Jens Pecho, Gili Avissar, Noa Gur, Yiannis Papadopoulos, Marianna Christofides, Lisa Schairer & Grete Turtur, Anselm Bilbo Bauer, Florian Auer, Hans Diernberger, Kathrin Maria Wolkowicz, Johanna Reich, Oleg Yushko, Anna Sokolova, Hannes Müller, Mühlenkampf.

Heft, 21 x 14,7 cm, 96 Seiten, Paperback, Gestaltung: Lisa Klinkenberg, Auflage 500

off topic #0: übersetzen

Erscheinungsjahr: 2008, Verlag der KHM, Köln • ISBN (erschienen ohne ISBN) • VERGRIFFEN

off topic ist eine Zeitschrift für Medienkunst, in der die Vielfalt der elektronischen und digitalen Kunstformen in Praxis und Theorie zum Ausdruck kommt. Als Zeitschrift der Kunsthochschule für Medien Köln greift sie gegenwärtige Entwicklungen und Ereignisse auf und gibt zugleich Einblick in die Aktivitäten und Projekte der Hochschule.

Zeitschrift, 25,9 x 20 cm, 124 Seiten, Paperback, Grafische Konzeption und Layout: Patrick Arbeiter, Matthias Gerding, Andreas Henrich, Martina Höfflin, Katharina Huber, Qu Huijuan, Lisa Klinkenberg Coverfotografie: Max Volk, Auflage 500

Lab. Jahrbuch 2005/2006 für Künste und Apparate

Erscheinungsjahr: 2006, Verlag der Buchhandlung Walther König, Köln • ISBN 3-86560-003-4

Konzept und Redaktion: Hans Ulrich Reck mit Siegfried Zielinski, Nils Röller und Wolfgang Ernst.

Buch, 272 Seiten, zahlreiche Abb. in S/W, 21 x 14,8 cm, Broschur, Fadenheftung.

Lab. Jahrbuch 2001/02 für Künste und Apparate

Erscheinungsjahr: 2002, Verlag der Buchhandlung Walther König, Köln • ISBN 3-88375-437-7

Konzept und Redaktion: Thomas Hensel, Hans Ulrich Reck, Siegfried Zielinksi.

Buch, 432 Seiten, 83 teils ganzseitige Abb. in S/W und Farbe, 21 x 14,8 cm, Klappenbroschur, Fadenheftung.

Lab. Jahrbuch 2000 für Künste und Apparate

Erscheinungsjahr: 2000, Verlag der Buchhandlung Walther König, Köln • ISBN 3-88375-437-7

Konzept und Redaktion: Thomas Hensel, Hans Ulrich Reck, Siegfried Zielinski.

Buch, 280 Seiten, zahlreiche teils ganzseitige Abb. in S/W, 21 x 14,8 cm, Klappenbroschur, Fadenheftung.

Lab. Jahrbuch 1998 für Künste und Apparate

Erscheinungsjahr: 1998, Verlag der Buchhandlung Walther König, Köln • ISBN 3-88375-324-6

Konzept und Redaktion: Hans Ulrich Reck, Nils Röller, Siegfried Zielinski.

Buch, 220 Seiten, zahlreiche Abb., 21 x 14,8 cm, Klappenbroschur, Fadenheftung.

Lab. Jahrbuch 1996/97 für Künste und Apparate

Autor: Hrsg. von: Kunsthochschule für Medien Köln mit dem Verein der Freunde der Kunsthochschule für Medien Köln.
Erscheinungsjahr: 1997, Verlag der Buchhandlung Walther König,Köln • ISBN 3-88375-279-7

Konzept und Redaktion: Hans Ulrich Reck und Siegfried Zielinski mit Wolfgang Ernst und Nils Röller

408 Seiten, zahlreiche Abbildungen, 21 x 14,7 cm, Klappenbroschur, Fadenheftung.

Lab. Jahrbuch 1995/96 für Künste und Apparate

Erscheinungsjahr: 1996, Verlag der Buchhandlung Walther König, Köln • ISBN 3-88375-245-2

Konzept und Redaktion: Hans Ulrich Reck mit Siegfried Zielinski, Nils Röller und Wolfgang Ernst.

Mit Beiträgen von Siegfried Zielinski, Dietrich Leder, Philipp Heidkamp, Anspielungen/Andenken, Bazon Brock, Werner Nekes, Nils Röller, Sabine Fabo, Georg Fleischmann, Jürgen Klauke, Christoph Lischka, Werner Nekes, Media Magica, Detlev Schwabe, Kirk Woolford, Hans Ulrich Reck/Knowbotic Research, Jean-Franςois Moreau, Axel Roch, Ingo Günther, Peter Kiefer, John Wyver, Stefan Heidenreich, Otto Rössler, Dietmar Kamper/Hans Ulrich Reck, Akke Waagenar, Liliane Weissberg, Wolfgang Ernst, Valie Export, Arthur Kroker, Werner Barg, Ruth Prangen, Georg Christoph Tholen, Hinderk M. Emrich und Karen Trocha.

Buch, 350 Seiten, zahlreiche Abb., 21 x 15 cm, Klappenbroschur, Fadenheftung.

Lab. Jahrbuch 1999 für Künste und Apparate

Erscheinungsjahr: 1999, Verlag der Buchhandlung Walther König, Köln • ISBN 3-88375-381-5

Konzept und Redaktion: Hans Ulrich Reck, Nils Röller, Siegfried Zielinski.

Buch, 352 Seiten, zahlreiche teils ganzseitige Abb. in S/W und Farbe, 21 x 14,8 cm, Klappenbroschur, Fadenheftung.

Lab 1 – Das Magazin der Kunsthochschule für Medien Köln

Erscheinungsjahr: 1994, KHM, Köln • ISSN 0947-0417 • VERGRIFFEN

Herausgegeben vom Verein der Freunde der KHM und KHM // Redaktion: Jürgen Claus.

Buch, 96 Seiten, durchgehend S/W-Abb., 24 x 16,5 cm, Softcover, Klebebindung.
Zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit verwenden wir Cookies.
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu und erlauben uns die Verwendung von Cookies.
Bitte warten