Alle Termine

Logo
Logo Text

Showcase 2021: Fachveranstaltung der KHM für die Film- und Medienbranche

Die Fachveranstaltung für die Film- und Medienbranche fand in diesem Jahr sowohl als Präsenzveranstaltung (beschränkt auf Redakteur*innen und Produzent*innen) als auch online für alle akkreditierte Fachgäste statt.

Mittwoch, 6. Oktober 2021
Nur für Fächgäste (auf Einladung)

Einmal jährlich lädt die Kunsthochschule für Medien Köln Produzent*innen und Redakteur*innen, Vertreter*innen der Festivals, Förderanstalten und Presse zur Sichtung der aktuellen Filme und Videoarbeiten nach Köln ein. Gezeigt wird eine Auswahl der aktuellen Produktionen aus den Bereichen Spiel- und Dokumentarfilm, Mischformen, experimenteller Film und Animation.

Die Fachveranstaltung fand in diesem Jahr coronabedingt mit begrenzter Gästezahl (ausschließlich Produzent*innen und Redakteur*innen) in einem Kölner Kino statt. Für alle akkreditierten Fachgäste steht – wie bereits im letzten Jahr – außerdem ein Online-Sichtungsraum zur Verfügung. Hier können die Filme individuell in ganzer Länge im Zeitraum vom 7. bis 29. Oktober gesichtet werden.

"Seit eineinhalb Jahren wird auch das künstlerische Arbeiten von Distanz statt Nähe bestimmt, Abstand statt Annäherung, Einzelarbeit statt Teamarbeit und Reisen nach Inzidenzstufe. Die Schwelle im Hochschulrahmen unter Pandemiebedingungen zu produzieren war hoch und die Studierenden mussten Mittel und Wege finden, um zwischen den sich ständig verändernden Vorschriften den Zugang und den Blick auf das eigene Projekt nicht zu verlieren. Wir erleben also einen widerständigen Jahrgang, der unter Pandemiebedingungen Filme schreiben, planen, umsetzen, verschieben oder postproduzieren musste. Was erzählen diese Filme über das Erlebte? (...)

Umso mehr freuen wir uns dieses Jahr auf die Begegnung mit immerhin 19 filmischen Arbeiten, die sich - wie schon in den Jahren davor, divers in der Form - zwischen Spiel-, Dokumentar- und Experimentalfilm bewegen und mit einzigartigen Handschriften und Erzählweisen aufwarten.

Die Filme erzählen von fragilen familiären Beziehungen, vom Lieben und Entlieben im Lockdown, von Träumen und sozialen Realitäten. Sie bewegen sich in Landschaften, in Erinnerungen und auf urbanen Grenzgängen, äußern sich in visuellen Gedichten, zwischen Verlust und Auflösung, Vergangenheit und Zukunft. Sie sind radikal persönlich oder distanziert reflexiv und immer auf der Suche nach der geeigneten Form. (...)" (Auszug aus dem Vorwort des Katalogs zur Veranstaltung von Solveig Klaßen, Prorektorin der KHM)


Das Showcase Team 2021:
Kommission: Prof. Oliver Schwabe, Carina Neubohn und Ute Dilger; Betreuung Pitchings: Prof. Dr. Melanie Andernach, Prof. Marcel Kolvenbach und Tom Uhlenbruck; DCP-Erstellung: Ewald Hentze; Archivierung: Esther Neumann; Vorführung und DCP-Tests: Lutz Mennicken; Licht: Axel Autschbach; Mitarbeit Organisation: Katja Haubenreich; Grafik: operative space; Gesamtleitung: Ute Dilger und Claudia Löwen​​


Kontakt:
Die Veranstaltung richtet sich an Vertreter*innen der Film- und Medienbranche (auf Einladung). Wenn Sie in Zukunft eine Einladung zum "Showcase" erhalten möchten oder den Katalog der diesjährigen Veranstaltung erhalten möchten, schreiben Sie uns bitte eine Email an: showcase@khm.de

Showcase der KHM 2021


Programm 1

Begrüßung: Solveig Klaßen, Prorektorin für Lehre und Studium
 „Ewig Gast“ von Maximilian Karakatsanis, Dokumentarfilm, 2021, 9 Minuten

„Finte“ von Florian Schmitz, Spielfilm, 2020, 10'

„Picnic at Hanging Rock“ von Naama Heiman, Dokumentarfilm, 2021, 46 Minuten

„Our Feelings of Flight“ von Danila Lipatov, Experimentalfilm, 2021, 38 Minuten

„Black Hole Legion“ von Jonathan Omer Mizrahi, Experimentalfilm, 2021, 13 Minuten

„The Familiar“ von Julian Quentin, Experimentalfilm, 2021, 11 Minuten

„VIVIR FUERA“ von Ruben Kuwertz, Dokumentarfilm, 2021, 35 Minuten


Pitchings Spielfilm/Serie
Moderation: Prof. Marcel Kolvenbach und Tom Uhlenbruck

„Raumteiler“ von Florian Schmitz

Stoff für einen langen Spielfilm

„Living Like Candice“ von Dirk Rosenlöcher

Stoff für einen langen Spielfilm

„The Tropical Storms“ von Cinthia Konopacki

Stoff für einen langen Spielfilm

„Lovers Club“ von Alina Felissa Graff
Stoff für eine fiktionale Serie


Programm 2 – Diplomfilme
Moderation: Prof. Ulrike Franke
„Ladies Only“ von Rebana Liz John, Dokumentarfilm, 2021, 80 Minuten

„Le tété“ von Valerie-Malin Schmid, Dokumentarfilm, 2021, 24 Minuten

„nicht mehr wehrlos sein“ von Marion Eisenmann, Dokumentarfilm, 2021, 54 Minuten

„Les montagnes tombent“ von Christelle Jornod, Dokumentarfilm, 2021, 54 Minuten

„Wie Tag die Nacht“ von Linda Schefferski & Jelena Ilic, Dokumentarfilm, 2021, 66 Minuten


Pitchings Dokumentarfilm/Essay
Moderation: Prof. Marcel Kolvenbach und Tom Uhlenbruck

„Am Tisch“ von Mariana Bártolo
Stoff für einen langen Dokumentarfilm

„Raices“ von Lisa Bühl

Stoff für einen langen Dokumentarfilm

„Herz vor Kopf“ von Nora Mazurek und Yvonne Lachmann
Stoff für einen langen Dokumentarfilm

„Eine Krankheit wie ein Gedicht“ von Jelena Ilic

Stoff für einen Dokumentarfilm


Programm 3 – Diplomfilme
Moderation: Prof. Lars Büchel
„Die Schwimmerin“ von Sophie Salzer, Spielfilm, 2021, 35 Minuten

„verschwinden“ von Angelika Herta, Experimentalfilm, 2021, 29 Minuten

„Vor der Leinwand“ von Semih Korhan Güner, Spielfilm, 2021, 25 Minuten

„Im gelben Licht“ von Simon Rupieper, Experimentalfilm, 2021, 8 Minuten

„Banana Island“ von Caroline Schwarz, Experimentalfilm, 2021, 5 Minuten

„Sunset Singers“ von Jessica Poon, Animation, 2021, 11 Minuten

„Intermezzo“ von Kim Lêa Sakkal, Spielfilm, 2021, 49 Minuten


Pitchings Spielfilm/Serie
Moderation: Prof. Marcel Kolvenbach und Tom Uhlenbruck
„Is that all there is?“ von Kim Lêa Sakkal
Stoff für einen langen Spielfilm

„Es ist immer noch heute“ von Bruno Manguen Sapiña
Stoff für einen langen Spielfilm

„Four Tracks“ von Gina Wenzel
Stoff für eine fiktionale Serie



Redaktion — Ute Dilger
IMPRESSIONEN VOM SHOWCASE 2021

 FOTOGRAFIN: DÖRTHE BOXBERG

Bitte warten