Alle Termine

Logo
Logo Text

KHM Open 2021 – Diplomfilme im Radstadion Köln-Müngersdorf

Die Albert-Richter-Bahn des Radstadions in Köln-Müngersdorf (Foto: Heiko Specht)

Im Rahmen der KHM Open 2021 werden in drei Open-Air-Nächten insgesamt 12 aktuelle Diplomfilme von Studierenden der KHM gezeigt. Nach der Vorführung gibt es jeweils ein Gespräch mit den Regisseur*innen, Autor*innen und Bildgestalter*innen der Filme.

21. bis 23. Juli 2021, open-air
Radstadion Albert Richter Bahn
Peter-Günther-Weg 2, 50933 Köln-Müngersdorf
Eintritt frei. Eine Online-Anmeldung vorab ist erforderlich!

Im Rahmen der KHM Open 2021 (21. bis 25. Juli) präsentiert die Kunsthochschule für Medien Köln über 30 Diplomprojekte, die in den letzten 12 Monaten trotz erschwerter Bedingungen fertiggestellt werden konnten. Insgesamt 15 Diplomfilme werden im Radstadion Köln-Müngersdorf und im Filmforum im Museum Ludwig gezeigt.
Die kurzen und mittellangen Filme werden von Mittwoch bis Freitag, 21. bis 23. Juli, jeweils 21:30 bis 24 Uhr im Kölner Radstadion unter freiem Himmel präsentiert, die drei langen Diplomfilme am 21. und 22. Juli im Filmforum im Museum Ludwig: „Thomas der Hochspringer“ von Leri Matehha (21.7., 19 Uhr, mehr), „Die Konferenz der Vögel“ von Shahab Kermani (22.7., 19 Uhr, mehr) und „Les montagnes tombent“ von Christelle Jornod (22.7., 16:30 Uhr, mehr).

Die Regisseur*innen, Autor*innen und Bildgestalter*innen werden anwesend sein und nach der Vorführung ihrer Filme im Gespräch mit ihren Diplomprüfer*innen Einblick in die Konzeption und die Realisierung ihrer Abschlussarbeiten geben.


12 Diplomfilme im Radstadion Köln-Müngersdorf
Mittwoch bis Freitag, 21. bis 23. Juli 2021
Radstadion Albert-Richter-Bahn, Peter-Günther-Weg 2
50933 Köln-Müngersdorf
Eintritt frei – Eine Online-Registrierung vorab ist erforderlich!

Mittwoch, 21. Juli, 21:30 Uhr (Einlass: ab 20 Uhr) (ausgebucht)
Online-Anmeldung mit Sitzplatzreservierung >> hier <<

Programm: Diplomfilme >IN-SIGHT<
Moderation: Prof. Melissa de Raaf & Prof. Sebastian Richter
„Mansa“, Spielfilm von Mariana Bártolo, 2020, 22' mehr
„Intermezzo“, Spielfilm von Kim Lêa Sakkal, 2021, 49' mehr
„Vor der Leinwand“, Spielfilm von Semih Korhan Güner, 2021, 25 Min. mehr


Donnerstag, 22. Juli, 21:30 Uhr (Einlass: ab 20 Uhr)
Online-Anmeldung mit Sitzplatzreservierung >> hier <<
Programm: Diplomfilme >DIS-ORDER<
Moderation: Prof. Isabel Herguera & Bastian Klügel
Spec Spot Amnesty International von Caroline Schwarz, Werbespot, 2021, 1:30 Min. mehr
„Count Turnip“, Animation von Elenor Kopka, 2020, 4 Min. mehr
„Gegen den Strom“, Spielfilm von Michel Dulisch, 2021, 25 Min.  mehr
„Im gelben Licht“, Experimentalfilm von Simon Rupieper, 2021, 7 Min. mehr
„vom Ende“, Dokumentarfilm von Anna Verena Müller, 2020, 25 Min. mehr


Freitag, 23. Juli, 21:30 Uhr (Einlass: ab 20:30 Uhr) (ausgebucht)
Online-Anmeldung mit Sitzplatzreservierung >> hier <<
Programm: Diplomfilme >UN-EASE<
Moderation: Prof. Melissa de Raaf & Prof. Oliver Schwabe
„Ziehende Vögel“, Animation von Felix Reinecker, 2021, 9 Min. mehr
„Tauchen im Wald“, Spielfilm von Julian Pache und Lukas Soboll, 2021, 20 Min. mehr
„Winter Colours“, Animation von Adrianna Wieczorek, 2020, 10 Min. mehr
„POSTKIDS“, Spielfilm von Julian Pawelzik und Hannah Platzer, 2021, 39 Min. mehr



Ein Zugang zur Veranstaltung kann nur nach vorheriger Online-Anmeldung mit Sitzplatzreservierung gewährt werden.
Im Radstadion muss auf allen Wegen eine medizinische Maske getragen und der Abstand von 1,5 Metern eingehalten werden. Am reservierten Sitzplatz darf die Maske abgenommen werden. Der Einlass startet um 20 Uhr. Bitte kommen Sie rechtzeitig ins Radstadion, damit Sie vor Ort das Kontaktformular ausfüllen bzw. sich bei Recover anmelden können für die Gewährleistung der besonderen Nachverfolgbarkeit. Der Eintritt ist frei. Die Plätze sind begrenzt (200 Personen).


Wir bedanken uns bei der Kölner Kinogesellschaft (Joachim Kühn und Dirk Steinkühler) und bei den Kölner Sportstätten.

Redaktion — Ute Dilger
Bitte warten