Künstlerische Arbeiten Studierende

Logo
Logo Text
Betreuung:
Prof. Sebastian Richter
Prof. Frank Döhmann
Prof. Dr. Peter Bexte (Philipp Künzli
Kamera
Diplom); Prof. Didi Danquart (Immanuel Esser
Regie
2 Projekt ) Carina Neubohn (Renate Mihatsch
Szenenbild
1. Projekt)
Eine Produktion der Kunsthochschule für Medien Köln. Koproduktion:
Externe Kooperation:
Gefördert durch Nordmedia
Quelle:
Archiv Kunsthochschule für Medien Köln
Copyright: KHM / Autoren
Kontakt: archiv@khm.de

Paradies

Autor/innen:
  • Immanuel Esser
  • Renate Mihatsch
  • Philipp Künzli
Englischer Titel:
Entstehungsjahr: 2020
Länge: 01:20:00
Kategorien: Film / TV / Video, Spielfilm
Die schwarze Komödie handelt von drei Mitarbeiter/innen eines Konzerns, der den Tod privatisiert hat. In ihrem Dienstwagen reisen sie durchs Land, um die Liste jener Menschen abzuarbeiten, deren Zeit gekommen ist. Nach jahrelangem Dienst werden sie mit dem drohenden Tod eines ihrer Mitglieder konfrontiert. Sie machen sich auf den Weg, um herauszufinden, was Sterben jenseits des Konzerns bedeutet.
Mitarbeit:
Regie: Immanuel Esser
Buch: Immanuel Esser, Matthias Sahli, Angelo Wemmje
Bildgestaltung: Philipp Künzli
Szenenbild: Renate Mihatsch
Schauspiel: Franziska Machens, Holger Daemgen, Johannes Kühn, Isabelle Hoepfner
Casting: Victor Brim
Produktionsleitung: Jakob Deutsch
Kostümbild: Doris Bartelt
Sounddesign: Tonstudio Krauthausen
Produktion: Kunsthochschule für Medien Köln, Philipp Künzli, Immanuel Esser und Renate Mihatsch
Förderung: Nordmedia
Betreuung:
Prof. Sebastian Richter, Prof. Frank Döhmann, Prof. Dr. Peter Bexte (Philipp Künzli, Kamera, Diplom)
Prof. Didi Danquart (Immanuel Esser, Regie, 2 Projekt ) Carina Neubohn (Renate Mihatsch, Szenenbild, 1. Projekt)
Autor/innen:
  • Immanuel Esser
  • Renate Mihatsch
  • Philipp Künzli
Eine Produktion der Kunsthochschule für Medien Köln. Koproduktion:
Externe Kooperation:
Gefördert durch Nordmedia
Quelle:
Archiv Kunsthochschule für Medien Köln
Copyright: KHM / Autoren
Kontakt: archiv@khm.de

Festivalteilnahmen

Bitte warten