Betreuung:
Prof. Peter F. Bringmann
Prof. Gebhard Henke
Projektart: 2. Projekt
Eine Produktion der Kunsthochschule für Medien Köln
Quelle:
Archiv Kunsthochschule für Medien Köln
Copyright: KHM / Autoren
Kontakt: archiv@khm.de

Ganoven

P_3372_01.jpg
Autor/innen:
Pia Hellenthal
Geboren 1985 in Bochum. Studium an der Kunsthochschule für Medien Köln von 2006 bis 2012.
Marina Klauser
Geboren 1985 in Zürich, Schweiz. Studium an der Kunsthochschule für Medien Köln von 2006 bis 2012.
Entstehungsjahr: 2011
Länge: 00:26:00
Kategorien: Film / TV / Video, Spielfilm
Projektart: 2. Projekt
They just don't know what do do with themselves.
Mitarbeit:
Regie und Buch: Pia Hellenthal und Marina Klauser
Kamera: Paul Pieck
Schauspiel: Volker Zack Michalowski, Timo Jacobs, Jonas Hagen Zais, Hans-Ulrich Laux
Ton: Dennis Hoffman
Kostüm: Marion Hellenthal
Ausstattung/Requisite: Ira Hellenthal und Nicole Wegner
Produktionsleitung: Eboa Itondo, Tom Hellenthal, Vera el Gammal, Katharina Zimmermann, Björn Eisenhardt
Schnitt: Dirk Hergenhahn, Marina Klauser
Kameraassistenz: Lukas Tagelieber, Simon Wandelt
Oberbeleuchter: Konrad Zimmermann
Beleuchter: Benjamin Weber, Fabian Gehlsdorf, Jan-Malte Hunfeld
Tonassistenz: Konstantin Heine, Alexander Forré
Kostümassistenz: Janina Warnk
Ausstattungsassistenz: Eva Ermert, Tom Hellenthal, Marcus Barlage, Daniel Chudy
Maske: Mona el Gammal, Katharina Zimmermann
Ballonmodellage: Uwe Steeg, Gerd Kürten
Aufnahmeleitung: Bijan Benjamin, Niklas Schulz
Setfotografin: Eva Ermert
Sounddesign: Marcus Zilz, Peter Lange
Betreuung:
Prof. Peter F. Bringmann, Prof. Gebhard Henke
Autor/innen:
Pia Hellenthal
Geboren 1985 in Bochum. Studium an der Kunsthochschule für Medien Köln von 2006 bis 2012.
Marina Klauser
Geboren 1985 in Zürich, Schweiz. Studium an der Kunsthochschule für Medien Köln von 2006 bis 2012.
Eine Produktion der Kunsthochschule für Medien Köln
Quelle:
Archiv Kunsthochschule für Medien Köln
Copyright: KHM / Autoren
Kontakt: archiv@khm.de
P_3372_01.jpg
P_3372_02.jpg
P_3372_03.jpg
P_3372_04.jpg

Festivalteilnahmen

26.04.2012
-
01.05.2012
Internationale Kurzfilmtage Oberhausen 2012 (26.04.2012 - 01.05.2012)
Daphne und Noa (Animation, 2010, 00:08:42)
von Simon Steinhorst
Sterben nicht vorgesehen (Essay, 2012, 00:24:42)
von Matthias Stoll
Ganoven (Spielfilm, 2011, 00:26:00)
von Pia Hellenthal
von Marina Klauser
The Sweetness of Mother’s Hair (Experimentalfilm, 2011, 00:18:00)
von Jana Debus
Ein Schuh geht barfuß (Spielfilm, 2011, 00:12:54)
von Jie Lu
Zuckere Welt (Dokumentarfilm, 2011, 00:21:04)
von Tessa Langhans
von Maike Backhaus
20.11.2012
-
25.11.2012
International Izmir Short Film Festival 2012 (20.11.2012 - 25.11.2012)
Ganoven (Spielfilm, 2011, 00:26:00)
von Pia Hellenthal
von Marina Klauser
Brüder (Spielfilm, 2012, 00:23:25)
von Türker Süer
02.11.2012
-
08.11.2012
Cinéma Tous Ecrans, Schweiz 2012 (02.11.2012 - 08.11.2012)
Zu dir? (Spielfilm, 2012, 00:28:46)
von Sylvia Borges
Ganoven (Spielfilm, 2011, 00:26:00)
von Pia Hellenthal
von Marina Klauser
03.10.2012
-
07.10.2012
Internationales Kurzfilmfestival Shnit, Bern 2012 (03.10.2012 - 07.10.2012)
Ein Schuh geht barfuß (Spielfilm, 2011, 00:12:54)
von Jie Lu
Ganoven (Spielfilm, 2011, 00:26:00)
von Pia Hellenthal
von Marina Klauser
13.03.2013
-
18.03.2013
Landshuter Kurzfilmfestival 2013 (13.03.2013 - 18.03.2013)
Snail Trail (Experimentalfilm, 2012, 00:03:00)
von Philipp Artus
Waldesruh (Spielfilm, 2012, 00:12:00)
von Marc André Misman
Ganoven (Spielfilm, 2011, 00:26:00)
von Pia Hellenthal
von Marina Klauser
Gradually (Experimentalfilm, 2011, 00:06:30)
von Benjamin Ramírez Pérez
Unter den Händen (Spielfilm, 2011, 00:26:00)
von Jan Paul Bachmann
Zu dir? (Spielfilm, 2012, 00:28:46)
von Sylvia Borges
Der Schrottmann (Spielfilm, 2012, 00:10:00)
von Fabian Driehorst
von Enno Endlicher
von Frédéric Schuld
Wir sind bereit (Spielfilm, 2012, 0:24:01)
von Florian Michaelsen
Bitte warten