Eine Produktion der Kunsthochschule für Medien Köln
Quelle:
Archiv Kunsthochschule für Medien Köln
Copyright: KHM / Autoren
Kontakt: archiv@khm.de

Genlaboratorium

P_972_genlaboratorium_01.jpg
Autor/innen:
Klaus Fritze
Dirk Prüfer
Björn Schülke
Marcia Vaitsman
Thom Kubli
Entstehungsjahr: 2001
Eine Ausstellung von Dr. Klaus Fritze, Björn Schülke, Dr. Dirk Prüfer, Marcia Vaitsman, Thom Kubli. genlaboratorium.khm.de bezeichnet ein künstlerisch-wissenschaftliches Ausstellungsprojekt. Das Projekt gründet auf einen Förderpreis des Stifterverbandes der deutschen Wissenschaft e.V., der im Januar 2000 die Biologen Dirk Prüfer und Klaus Fritze für ihre Projektskizze mit dem Titel ""Das Gläserne Genlaboratorium. Frankensteins Küche oder ein ganz normaler Arbeitsplatz? "" auszeichnete. Die Initiatoren, Prüfer ist Wissenschaftler des Aachener Fraunhofer Instituts für Umweltchemie und Ökotoxikologie, wo er eine Abteilung ""Angewandte Genomforschung"" leitet, und der ""künstlerische Forscher"" Klaus Fritze haben zur Ausführung ihres Konzepts die Zusammenarbeit mit Absolventen und Studenten der Kunsthochschule für Medien gesucht. Gemeinsam mit Björn Schülke wurde das 1:1 Modell eines typischen Arbeitsplatzes aus einem realen Genlabor in einer mobilen Form nachgebaut. Nachdem die Besucher zuvor Laborkittel mit der Aufschrift ""Biotechnologie"" erhalten haben, erlaubt eine Schleuse den Zugang zur Laborinstallation. Nicht alles soll verraten werden, aber soviel, daß auf einer Arbeitsbench eine audio-visuelle Projektion sichtbar wird, die in fokussierter Form typische Arbeitsprozesse in einem realen Genlabor widerspiegelt. Bereitgestellte molekularbiologische Materialien, Werkzeuge und Apparate dürfen berührt und benutzt werden. Viele Anordnungen wurden höchst realistisch, andere in eher fantastischer Manier gestaltet. Ein Ziel des Ausstellungskonzeptes ist es, durch medial flexibel gehaltene Stilmittel ein haptisch erfahrbares Bild über den sozialen und wissenschaftlichen Arbeitsalltag in Genlaboratorien zu entwickeln. Modifizierte Medienpflanzen, mediale- wie biologische Materialsammlungen, eine Soundinstallation von Thom Kubli und die von Marcia Vaitsman realisierte website www.genlaboratorium.khm.de"" thematisieren in intermedialer Form Algorithmen und Materialität des genetischen Codes als einer geme
Autor/innen:
Klaus Fritze
Dirk Prüfer
Björn Schülke
Marcia Vaitsman
Thom Kubli
Eine Produktion der Kunsthochschule für Medien Köln
Quelle:
Archiv Kunsthochschule für Medien Köln
Copyright: KHM / Autoren
Kontakt: archiv@khm.de
P_972_genlaboratorium_01.jpg
P_972_genlaboratorium_02.jpg
P_972_genlaboratorium_03.jpg

Festivalteilnahmen

01.01.2001
Kunstpreis der Deutschen Volks- und Raiffeisenbanken, 2001 (01.01.2001)
Lehrfilm über die Rekonstruktion von Stasiakten (Dokumentarfilm, 2000, 00:12:00)
von Anke Limprecht
Say hello to peace and tranquility (Videoinstallation, 2001, 00:23:00)
von Dagmar Keller
Genlaboratorium (Ausstellung, 2001)
von Klaus Fritze
von Dirk Prüfer
von Björn Schülke
von Marcia Vaitsman
von Thom Kubli
01.01.2002
Kunstpreis der Deutschen Volks- und Raiffeisenbanken, 2002 (01.01.2002)
Genlaboratorium (Ausstellung, 2001)
von Klaus Fritze
von Dirk Prüfer
von Björn Schülke
von Marcia Vaitsman
von Thom Kubli
Say hello to peace and tranquility (Videoinstallation, 2001, 00:23:00)
von Dagmar Keller
Some Scenic Views (Experimentalfilm, 2000, 00:09:16)
von Philipp Lachenmann
Zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit verwenden wir Cookies.
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu und erlauben uns die Verwendung von Cookies.
Bitte warten