Autor/innen:
Betreuung:
Prof. Valie Export
Prof. Thomas Schmitt
Thomas Hensel
Projektart: Diplom
Eine Produktion der Kunsthochschule für Medien Köln
Quelle:
Archiv Kunsthochschule für Medien Köln
Copyright: KHM / Autoren
Kontakt: archiv@khm.de

Say hello to peace and tranquility

P_1395_01.jpg
Autor/innen:
Dagmar Keller
Autor/innen:
Entstehungsjahr: 2001
Länge: 00:23:00
Kategorien: Installation, Videoinstallation
Projektart: Diplom
„Und einmal sah er eine Reihe neuer Häuser; da wunderte er sich und sagte: ‚Was bedeuten diese Häuser? Wahrlich, keine grosse Seele stellte sie hin, sich zum Gleichnisse! Nahm wohl ein blödes Kind sie aus seiner Spielschachtel? Dass doch ein anderes Kind sie wieder in seine Schachtel täte. Und diese Stuben und Kammern: können Männer da aus- und eingehen? Gemacht dünken sie mich für Seiden-Puppen; Oder für Naschkatzen, die auch wohl an sich naschen lassen.‘ Und Zarathustra blieb stehen und dachte nach. Endlich sagte er betrübt: ‚Es ist alles kleiner geworden...‘.” (F.Nietzsche, Also sprach Zarathustra) Mit ruhiger Gleichmässigkeit gleitet die gepflegte Idylle einer gehobenen Wohnanlage im Grünen vorbei. Penibel gepflegte Vorgärten, repräsentative Fassaden und Baumbestände, die parkähnliche Anlagen hinter den Villen vermuten lassen. Eine Collage aus reduzierten Umweltgeräuschen, synthetischen Takten und eingeflochtenen Melodiefragmenten begleitet die Fahrt durch die zunehmend künstlich wirkende Welt. Bewegungslosigkeit liegt über dem Ort, wie erstarrt wirkt ein kleiner Hund, die Fontaine eines Brunnens scheint gefroren. Das Geräusch eines klingelnden Telefons verweist auf die Existenz von Bewohnern, wie überhaupt Existenz nur durch Verweise angedeutet wird. Verschiedene Realitätsebenen, teils Modellaufnahmen, teils Fotografien realer Raumsituationen, werden zu einem untrennbaren Gesamtbild verschmolzen, zu einer synthetischen Idylle. Beunruhigend wirkt zum einen das lebensfeindliche Wesen der Idylle selbst, zum anderen die zunehmende Perfektion, mit der Synthetisches und Reales verschmelzen. (Michael Voets)
Mitarbeit:
Idee und Realisation: Dagmar Keller, Martin Wittwer
Sound: m.i.a. Michaela Grobelny
Betreuung:
Prof. Valie Export, Prof. Thomas Schmitt, Thomas Hensel
Autor/innen:
Dagmar Keller
Eine Produktion der Kunsthochschule für Medien Köln
Quelle:
Archiv Kunsthochschule für Medien Köln
Copyright: KHM / Autoren
Kontakt: archiv@khm.de
P_1395_01.jpg
P_1395_02.jpg
P_1395_03.jpg
P_1395_04.jpg

Festivalteilnahmen

01.01.2001
Kunstpreis der Deutschen Volks- und Raiffeisenbanken, 2001 (01.01.2001)
Lehrfilm über die Rekonstruktion von Stasiakten (Dokumentarfilm, 2000, 00:12:00)
von Anke Limprecht
Say hello to peace and tranquility (Videoinstallation, 2001, 00:23:00)
von Dagmar Keller
Genlaboratorium (Ausstellung, 2001)
von Klaus Fritze
von Dirk Prüfer
von Björn Schülke
von Marcia Vaitsman
von Thom Kubli
01.01.2002
Kunstpreis der Deutschen Volks- und Raiffeisenbanken, 2002 (01.01.2002)
Genlaboratorium (Ausstellung, 2001)
von Klaus Fritze
von Dirk Prüfer
von Björn Schülke
von Marcia Vaitsman
von Thom Kubli
Say hello to peace and tranquility (Videoinstallation, 2001, 00:23:00)
von Dagmar Keller
Some Scenic Views (Experimentalfilm, 2000, 00:09:16)
von Philipp Lachenmann
Zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit verwenden wir Cookies.
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu und erlauben uns die Verwendung von Cookies.
Bitte warten