Mitarbeiter*innen

Logo
Logo Text

Pascal Marcel Dreier, M.A.

© Dora Cohnen
Künstlerisch-wissenschaftlicher Mitarbeiter Multispecies Storytelling
+49 221 20189 – 185
pascal.dreier@khm.de

Pascal Marcel Dreier (he/they) erforscht und erzählt mehr-als-menschliche Geschichten. Dafür verbindet er Aspekte ästhetischer Forschung mit aktivistischen, forensischen, und ethnografischen Methoden.

Er ist Fellow des Multispecies Studio, Mitglied von Minding Animals Germany und der Gesellschaft für Medienwissenschaften. 2022 gründete er das gemeinnützige Multimedia-Forschungsstudio TRACES Studio for Creative Investigation.


Publikationen (Auswahl)

  • Dreier, Pascal Marcel, and Claudia Paganini. Eco Art als Ego Art? [Spiritualität zwischen Egoismus und Engagement], in: Datterl, Monika / Guggenberger, Wilhelm / Paganini, Claudia (eds.): Wofür es sich zu leben lohnt. Zum Verhältnis von Ethik und Spiritualität (theologische trends 32). Innsbruck: Theologische Fakultät 2022, S. 113-129.
  • Dreier, Pascal Marcel. Closure of Openings, in: Jessica Ullrich, Frederike Middelhoff (eds.): Tierstudien Tiere und Migration [Animal Studies: Animals and Migration] 19/2021. Berlin, Neofelis, 2021.
  • Dreier, Pascal Marcel, and Thomas Hawranke. Capturing the Wild: Virtuelle Pferde im Computerspiel Red Dead Redemption 2 [Capturing the Wild: Virtual Horses in the Computer Game Red Dead Redemption 2], in: Jessica Ullrich, and Stefan Rieger (eds.): Tierstudien Tiere und/als Medien [Animal Studies: Animals and/as Media] 18/2020. Berlin, Neofelis, 2020.


Ausstellungen (Auswahl)

2023, ‘De Profundis’, Galerie Stadt Sindelfingen, DE

2022, Talk to me: Other Histories of Nature, Temporary Gallery, Köln, DE

2022, At the Edge of Safehouse, Safehouse, London, UK

2021, ‘Live Stock / Live Animals’, KHM Open, Cologne, DE

2020, ‘OCTOPUS ENCOUNTERS: An Immersive Library of Octopus Aesthetics’, Glasmoog, Cologne, DE

2020, ‘Perron Art Price’, Stadt Galerie Frankenthal, DE

2019, ‘Goodbye  Cruel  World,  it’s  Over’, Weltkunstzimmer Düsseldorf

2019, ‘Animal Ludens’, Next-Level Festival for Games, Zollverein Essen, DE

2019, ‘Practices of Approximation’, Temporary Gallery, Cologne, DE

2019, ‘we, animals:  multispecies narrations’, MEINBLAU Berlin, DE

Vorlesungen – Seminare

Bitte warten