Animation           

Animation wird als eine sich immer wieder neu zu entwickelnde Kunstform verstanden, in der handwerkliches- und gestalterisches Können ebenso gefordert sind wie der Wille zum Experiment und zum künstlerischen Wagnis.

Jede Bildform, die Bewegung einbezieht, kann hier behandelt werden. Das betrifft alle Formen und Materialien der Bildenden Kunst, und den Bezug zu anderen künstlerische Disziplinen, wie z.B. Theater oder Tanz. Ebenso wird eine Verknüpfung mit 3D-Animation gesehen. Inhalt und Form werden parallel entwickelt: von traditionellen Erzählformen und Dokumentarfilm bis zu reiner Abstraktion, vom Fernsehspiel zur Performance. Auch die Präsentation wird in den Gestaltungsprozess einbezogen. Die alleinige Produktion für Leinwand oder Bildschirm ist nicht mehr selbverständlich.

Schon bisher waren die Projekte der Studenten breit gefächert, was Material und Inhalte betrifft. Es wurden Geschichten erzählt, umgesetzt in traditionellen Zeichen- oder Stop-Motion-Film, Dokumentarfilme, 2D-Computer-animation, abstrakte Arbeiten, und in letzter Zeit immer häufiger Installationen.

3D/Games



Das Labor für dimensionale Forschung, Lab.D, ist eine primäre Einrichtung der Kunsthochschule für Medien Köln für die Erforschung und Realisierung interdisziplinärer Projekte, die mit Hilfe von 3D Technologien Raum, Zeit und Spiel als ein wesentliches thematisches Feld untersuchen/erforschen.


Unsere technische Ausstattung unterstützt die Umsetzung von Konzepten und das Erproben von Projektideen. Unser Betätigungsfeld ist weit gesteckt, es reicht über Charakter Animation zu mobilen Technologien und orstspezifischen Spielen.

Auswahl Projekte

Bitte warten