Vorlesungsverzeichnis

Logo
Logo Text

Vorlesungsverzeichnis Sommersemester 2024 (tba)

Filmgeschichte(n), Sequenz 5: Winter in America

Typ:
Theorieseminar
Semester:
SoSe 23
Zielgruppe:
Grundstudium
Voraussetzungen

Anmeldungen bis 01.04.2023 an: alejandro.bachmann@khm.de.

Registration until April 1 to: alejandro.bachmann@khm.de

Termine - Ort & Zeit

TypAnfangEndeTagTurnusvon-bisOrt
11.04.2311.07.23DienstagWöchentlich14:00 - 17:00Filzengraben 2, Aula
Typ
Anfang11.04.23
Ende11.07.23
TagDienstag
TurnusWöchentlich
von-bis14:00 - 17:00
OrtFilzengraben 2, Aula

Beschreibung des Seminars

Als Fortführung der dritten (Ein Sommer in Paris) und vierten Sequenz (Nicht nur Deutschland im Herbst) der Reihe Filmgeschichte(n) nimmt die 5. Sequenz Winter in America das gleichnamige Album von Gil-Scott Heron und Brian Jackson zum Ausgangspunkt, um einen filmischen Blick auf die USA in den 1970er Jahren zu werfen. Im Fokus soll dabei erneut die Frage stehen, was ein politisches Filmemachen auszeichnet, wie es sich in einem spezifischen zeithistorischen Kontext situiert und welche Einsichten aus einem solchen für die Praxis einer Gegenwart produktiv werden können. Dabei sollen drei Perspektiven auf diese Zeit miteinander verschränkt werden: Neben zeitgenössischen Bewegungen wie der L.A. Rebellion und ausgewählten Arbeiten des New Hollywood sowie deren perspektivische Verlängerungen in BRD und DDR stehen Blicke von außen (etwa aus Cuba) und filmische Verhandlungen der 1970er Jahre in den USA aus der Gegenwart. Ausgangspunkt aller Überlegungen und zu zeichnender Verbindungen sind die Filme selbst, ergänzt um ausgewählte Texte sowie das aktive, involvierte, kritische und leidenschaftliche Sprechen über sie.


As a continuation of the third (A Summer in Paris) and fourth sequence (Not only a German Autumn) of the series Filmhistory's Filmhistories, the 5th sequence Winter in America takes the album of the same name by Gil-Scott Heron and Brian Jackson as a starting point to foster a cinematic look at the USA in the 1970s. The focus will once again be on the question of what distinguishes political filmmaking, how it is situated in a specific contemporary historical context, and which insights from such a context can become productive for the practice of the present. Three perspectives on this period will be intertwined: Alongside contemporary movements such as the L.A. Rebellion and selected works of New Hollywood as well as their perspectival extensions in the FRG and the GDR, there are views from outside (for example from Cuba) and cinematic negotiations of the 1970s in the USA from the present. Starting point of all considerations and connections to be drawn are the films themselves, supplemented by selected texts as well as the active, involved, critical and passionate speaking about them.

Studienbüro

Studienbüro
Karin Cordes

Juliane Schwibbert

Katrin Seiniger

Claudia Warnecke

Peter-Welter-Platz 2

50676 Köln


Tel.: +49 221 20189 - 119 / 187 / 249
Fax: +49 221 20189 - 49249
E-Mail: studoffice@khm.de


Öffnungszeiten:

Montag + Dienstag von 10 - 13  Donnerstag von 10 - 13 + 14 - 16


Anfragen oder Termine weiterhin auch telefonisch, Mo - Do 9.30 bis 13,  oder per E-Mail.


Wintersemester 2023/24

Vorlesungszeit:
​​​​​​​16.10.2023 bis 09.02.2024


Sommersemester 2024

Vorlesungszeit:

08.04. 2024 bis 19.07.2024

Bitte warten