Alle Termine

Logo
Logo Text

Georg Trogemann: LABoral Art Science Talks

zusammen mit Ursula Damm (Weimar)

15.04.2021, 11:15 Uhr - 12:15 Uhr
Gijon (online)



Das Gespräch innerhalb der LABoral Art Science Talks am 15.4. 2021 steht im Zusammenhang mit der Arbeit "Membrane" der Künstlerin Ursula Damm. Sie wird mit Georg Trogemann, Professor für experimentelle Informatik an der Kunsthochschule für Medien in Köln, über die Herausforderungen der Zusammenarbeit von Kunst und Wissenschaft im Zusammenhang mit künstlicher Intelligenz diskutieren.


http://ursuladamm.de/membrane-2019/


Moderation: Luz Mar González-Arias (ES)


Was kann die Wissenschaft zur Kunst beitragen und was trägt die Kunst zur Wissenschaft bei? Wie können sie zusammenarbeiten, wenn ihre Arbeitssprachen, Methoden und Ziele oft unterschiedlichen Kriterien entsprechen? Was sind die Herausforderungen und Schwierigkeiten bei dieser Zusammenarbeit? Wie beeinflusst die Arbeit in dem einen Bereich die Arbeit in dem anderen? Was ist der Nutzen dieser Kooperationen? Und was ist die Zukunft dieser Art von transversalen Verbindungen für Kunst, Kultur und die Universität?

Dies sind einige der Fragen, die an diesem Tag der Gespräche mit dem Titel LABoral Art Science Talks angesprochen werden, basierend auf der Untersuchung spezifischer Fälle im Zusammenhang mit der Ausstellung von Kunst, Neurowissenschaften und künstlicher Intelligenz, Wenn die Schmetterlinge der Seele mit den Flügeln flattern. Dies ist eine internationale Ausstellung von Projekten mit biologischen und künstlichen neuronalen Netzen, organisiert von LABoral Centro de Arte in enger Zusammenarbeit mit dem Institut für Neurowissenschaften und dem Zentrum für künstliche Intelligenz der Universität Oviedo.


Programm: 10 - 19 Uhr


Anmeldung unter: educacion@laboralcentrodearte.org


Redaktion - Dorothea Schmitt
Bitte warten