"INTO THE WILD" geht in die zweite Runde

Die KHM-Studentin Jelena Ilic und die KHM-Absolventin Anna Ditges wurden für das Mentoring-Programm für junge Filmemacherinnen 2020/21 ausgewählt.

Das Mentoring-Programm für Filmemacherinnen "INTO THE WILD" geht in die zweite Runde. Für das 12-monatige Förderprogramm wurde die KHM-Studentin Jelena Ilic sowie die KHM-Absolventin Anna Ditges ausgewählt. "INTO THE WILD" hat sich zum Ziel gesetzt, Chancengleichheit für weibliche Filmschaffende in der Film- und Fernsehbranche aktiv zu fördern und Filmemacherinnen schon in der Endphase des Studiums beziehungsweise nach dem Studium mit zukünftigen Arbeitskolleginnen aus dem Filmbusiness zu vernetzen. "Ich bin davon überzeugt, dass ein früher Kontakt zu Redaktionen, Produzent*innen und erfahrenen Regisseur*innen gerade für junge Frauen am Ende des Studiums unverzichtbar ist." kommentiert Isabell Šuba die Neuauflage von "INTO THE WILD" zuversichtlich.

Für den zweiten Jahrgang wurden insgesamt 13 junge Filmemacherinnen der sechs großen deutschen Filmhochschulen ausgewählt. Die Absolventinnen werden bei der Weiterentwicklung ihrer Stoffe erneut durch erfahrene Mentorinnen begleitet, die ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Hier engagieren sich unter anderem Julia von Heinz (Regisseurin und Autorin), Kristina Löbbert (Produzentin) und Maryanne Redpath (Leiterin Sektion Generation, Internationale Filmfestspiele Berlin).

Nach einem digitalen Auftakt und einem Drehbuchcamp im September führt der kreative Schreibprozess die Teilnehmerinnen bis zum Filmfest München 2021. Die Projekte werden in einer Pitching-Veranstaltung im Rahmen des Filmfests vor zahlreichen Vertreter*innen der Branche präsentiert.

"INTO THE WILD" findet in Zusammenarbeit mit der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF, der ifs internationale filmschule köln, der Kunsthochschule für Medien Köln (KHM), der Hochschule für Fernsehen und Film München (HFF), der Filmakademie Baden Württemberg und der Deutschen Film - und Fernsehakademie Berlin (DFFB) statt und wird gefördert durch die Filmförderungen FFA, Kuratorium junger deutscher Film, Medienboard Berlin-Brandenburg, FFF Bayern, Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein und die Film- und Medienstiftung NRW sowie unterstützt durch UFA Fiction, Constantin Film, Bavaria Fiction, X-Filme, Pantaleon Films, Warner bros., Weltkino, Studio Hamburg und MADE FOR. Im ersten Jahrgang von "INTO THE WILD" nahmen die KHM-Absolventinnen Stephanie Englert, Katja Rivas Pinzon, Lili Tautfest und Sarah Winkenstette teil.

Redaktion — Ute Dilger
Bitte warten