Cherry Picking Paradise

SaraHoffmannOhneSorge_Videostill.jpg
Sara Hoffmann, Videostill "Ohne Sorge", 2020

Im Schaufenster von Matjö - Raum für Kunst zeigt Sara Hoffmann einen Film, der Teil ihrer Diplomarbeit ist.

Termine
Donnerstag, 7. Mai 2020, durchgehend (bis 4. Juni), Schaufenster von Matjö
Raum für Kunst,
Mathiasstr. 15, 50676 Köln
Die Künstlerin hat sich mit der vielschich­tigen Bedeu­tung der Palme beschäf­tigt, die nicht nur Symbol für Urlaub, Paradies und Wohlstand ist, sondern auch in Kultur­ge­schichte und Ökonomie eine bedeu­tende Rolle spielt. 
In ihrer Diplomarbeit thematisiert sie die Macht und den Besitz­an­spruch des Menschen anderen Lebewesen gegen­über und die damit einher­ge­hende koloniale Praxis Pflanzen in neue Länder zu migrieren. 

Der 23-minütige Film "Ohne Sorge" begleitet die Einfuhr mediter­raner Pflanzen von den Parkan­lagen Schloss Sanssoucis in die Orangerie, wohin sie jedes Jahr im Oktober zur Überwin­te­rung gebracht werden.
Redaktion — Juliane Kuhn
Zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit verwenden wir Cookies.
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu und erlauben uns die Verwendung von Cookies.
Bitte warten