Künstlerische Arbeiten Studierende

Logo
Logo Text
Autor/innen:
Betreuung:
Prof. Dr. Georg Trogemann; Karin Lingnau
Projektart: Diplom
Eine Produktion der Kunsthochschule für Medien Köln
Quelle:
Archiv Kunsthochschule für Medien Köln
Copyright: KHM / Autoren
Kontakt: archiv@khm.de
Links und Downloads

unpredictable structures within determined boundaries

Autor/innen:
  • Sebastian Jazura
Autor/innen:
Entstehungsjahr: 2018
Kategorien: Klang / Sound / Musik, Klanginstallation, Skulptur / Objekt, Skulptur
Projektart: Diplom
uf der Oberseite dieser kinetischen Skulptur bilden hunderte, verschieden große Stahlkugeln chaotische Formen und Strukturen, welche sich durch langsame Bewegungen konstant umgestalten. Die Gebilde die sich so ergeben, erinnern an molekulare Strukturen und ihre Entstehung unterliegt einer physikalischen Unvorhersehbarkeit. Nicht nur visuell, sondern auch akustisch lässt sich der Prozess der dauerhaften Neuordnung wahrnehmen. Die aneinanderstoßenden Stahlkugeln erzeugen eine subtile – aber deutlich wahrnehmbare – Klangkulisse aus metallischen Klick-Geräuschen und einem sanften Dröhnen, welches durch die Bewegungen auf der Oberfläche entsteht. Jede einzelne Kugel steht in direkter oder indirekter Beziehung zu den anderen Kugeln. Unentwegt lösen sich alte Strukturen und Cluster auf und lassen so neue Formen und Ordnungen entstehen. Im Jahre 2014 entstand eine erste, skizzenhafte Version dieser Skulptur, mit dem Arbeitstitel: „~20*10 ~20*8 ~150*6 ~100*4 ~298*3“. Im Jahre 2018 erfolgte eine vollständige Überarbeitung des Werks.
Mitarbeit:
Idee und Realisation: Sebastian Jazura
Betreuung:
Prof. Dr. Georg Trogemann
Karin Lingnau
Autor/innen:
  • Sebastian Jazura
Eine Produktion der Kunsthochschule für Medien Köln
Quelle:
Archiv Kunsthochschule für Medien Köln
Copyright: KHM / Autoren
Kontakt: archiv@khm.de
Links und Downloads
Bitte warten