Die frontale Serie

Autor/innen:
Oliver Held
Geboren 1970 in Aachen. Studium an der Kunsthochschule für Medien Köln von 1999 bis 2002.
Autor/innen:
Entstehungsjahr: 2000
Kategorien: Film / TV / Video, TV-Format
Die Frontale Serie ist ein Format für das digitale Fernsehen. 5 Programmplätze werden belegt. Ein Kanal zeigt immer die Totale der Spielsituation. Die anderen zeigen je einen Protagonisten, d.h. jeder Person ist für die Dauer einer Szene ein Programmplatz zugewiesen. Die Kamera ist immer frontal auf die Schauspieler gerichtet. Diese sind dadurch filmisch stark isoliert.Der Dialog geht so auch immer in Richtung Zuschauer. Dieser kann durch Umschalten aktiv am Beziehungsgeflecht teilnehmen.
Mitarbeit:
Darsteller: Luise Bähr, Conny Schmied, Gregory Waldis, Ralf Müller, Sarah Versteyl
Regie: Oliver Held
Regieassistenz: Ahmed Golbol
Kamera: Jan-Martin Scharf, Frederik Walker
Continuity: Marion Kainz
Ton: Alexandra Sell
Autor/innen:
Oliver Held
Geboren 1970 in Aachen. Studium an der Kunsthochschule für Medien Köln von 1999 bis 2002.
Eine Produktion der Kunsthochschule für Medien Köln
Quelle:
Archiv Kunsthochschule für Medien Köln
Copyright: KHM / Autoren
Kontakt: archiv@khm.de

Auszeichnungen

01.01.2000
1. Preis, Pro Sieben Ideenwettbewerb „Bildschirmwerkstatt“, 2000 (01.01.2000 - 25.04.2018)

Festivalteilnahmen

01.01.2000
Pro Sieben Ideenwettbewerb „Bildschirmwerkstatt“, 2000 (01.01.2000)
Bitte warten