Autor/innen:
Betreuung:
Prof. Mathias Antlfinger
Prof. Ute Hörner
Prof. Heide Hagebölling-Eisenbeis
Prof. Dr. Georg Trogemann
Projektart: Diplom
Eine Produktion der Kunsthochschule für Medien Köln
Quelle:
Archiv Kunsthochschule für Medien Köln
Copyright: KHM / Autoren
Kontakt: archiv@khm.de
Links und Downloads

Expandierende Einfachheit

P_4254_expand_einfachheit_01.jpg
Autor/innen:
Wonbaek Shin
Geboren 1982 in Incheon, Süd-Korea. Studium an der Kunsthochschule für Medien Köln von 2009 bis 2015.
Autor/innen:
Englischer Titel: Expanding Simplicity
Entstehungsjahr: 2015
Länge: 01:04:25
Kategorien: Installation, Installation, Videoinstallation
Projektart: Diplom
In der Installation »Expandierende Einfachheit« wurde 400m Kupferlackdraht mit einem Durchmesser von 0,15mm zu einer fraktalen Form verbaut. Mit dem Material, das hier als Widerstand eingesetzt ist, generiert WONBAEK SHIN ohne Verwendung elektronischer Bauteile eine elektrische Spannung. Das fragile Gebilde erzeugt durch die unendliche Wiederholung seiner komplexen Form einen Stromkreis mit 230 Volt und bringt so eine kleine 6 Volt Glühbirne zum Leuchten. Das künstlerische Objekt, ein quadratisches Materialbild codiert 2 Ebenen: den Vorgang der Herstellung und das Ergebnis. Das Werk, in wochenlanger Handarbeit wie ein Gewebe hergestellt, lässt sich als traditionelles Webverfahren lesen. Die Rhythmik und die sich stets wiederholenden gleichen Handgriffe erzeugen in der zeitlichen Dimension des Herstellungsverfahrens einen Zustand geistiger Konzentration und Versenkung. Durch die unendliche Wiederholung der äußeren Form auf der Materialebene und des dadurch erzeugten Stromkreises verschwimmt die Grenze zwischen der Komplexität der bildlichen Oberfläche und Textur und der Einfachheit des Vorgangs. Die Kompliziertheit des Objektes verwandelt sich in „Expandierende Einfachheit”.
Betreuung:
Prof. Mathias Antlfinger, Prof. Ute Hörner, Prof. Heide Hagebölling-Eisenbeis, Prof. Dr. Georg Trogemann
Autor/innen:
Wonbaek Shin
Geboren 1982 in Incheon, Süd-Korea. Studium an der Kunsthochschule für Medien Köln von 2009 bis 2015.
Eine Produktion der Kunsthochschule für Medien Köln
Quelle:
Archiv Kunsthochschule für Medien Köln
Copyright: KHM / Autoren
Kontakt: archiv@khm.de
P_4254_expand_einfachheit_01.jpg
P_4254_expand_einfachheit_02.jpg
P_4254_expand_einfachheit_03.jpg
P_4254_expand_einfachheit_04.jpg
Links und Downloads

Festivalteilnahmen

29.10.2015
-
01.11.2015
lab30 - Augsburger Kunstlabor 2015 (29.10.2015 - 01.11.2015)
Expandierende Einfachheit (Installation, 2015, 01:04:25)
von Wonbaek Shin
Silbergarten (Lichtinstallation, 2015)
von Dandan Liu
70.7 Blau (Videoskulptur, 2015, 00:15:00)
von Tina Rietzschel
09.10.2015
-
25.10.2015
Werkleitz Festival, I know, you know – Ein audiovisueller Dialog, Halle (Saale), 2015 (09.10.2015 - 25.10.2015)
Expandierende Einfachheit (Installation, 2015, 01:04:25)
von Wonbaek Shin
Route (Fotoinstallation, 2015)
von Vera Drebusch
Brain Drain (Videoinstallation, 2015, 01:30:00)
von Lara Rodríguez Cruz
27.08.2015
-
30.08.2015
Kunstfestival Strom im Kunsthaus Rhenania 2015 (27.08.2015 - 30.08.2015)
Expandierende Einfachheit (Installation, 2015, 01:04:25)
von Wonbaek Shin
Schnittmuster, destruktiv (Objekt, 2015)
von Stephanie Glauber
Unworte (Rauminstallation, 2015)
von Vera Drebusch
29.05.2015
-
31.05.2015
Comtemporary Art Ruhr, Medienkunstmesse, Essen, 2015 (29.05.2015 - 31.05.2015)
Expandierende Einfachheit (Installation, 2015, 01:04:25)
von Wonbaek Shin
Agentur für Arbeit (Fotoinstallation, 2015)
von Vera Drebusch
von Nadine Decker
Bitte warten