Autor/innen:
Betreuung:
Prof. Matthias Müller
Prof. Dr. Karin Harrasser
Prof. Frans Vogelaar
Projektart: Diplom
Eine Produktion der Kunsthochschule für Medien Köln
Externe Kooperation:
Mit freundlicher Genehmigung der Corbusierstiftung Paris
Quelle:
Archiv Kunsthochschule für Medien Köln
Copyright: KHM / Autoren
Kontakt: archiv@khm.de

Vendredi

P_4033_vendredi_01.jpg
Autor/innen:
Nico Joana Weber
Autor/innen:
Entstehungsjahr: 2013
Länge: 00:04:55
Kategorien: Videokunst, Experimentalfilm
Projektart: Diplom
Die Villa Savoye, die einen Höhe- bzw. Endpunkt der puristischen Phase Le Corbusiers einnimmt, ist eine zum Monument gewordene Ikone. Vendredi zeigt einen Tag im Leben des Gebäudes, das zwar nicht bewohnt ist, doch trotz allem einen Alltag hat: temporär wird es belebt durch Besucher, die sich wie Schauspieler auf einer Bühne in den leeren Räumen bewegen. Sobald man das Gebäude betritt wird man selbst zu einem von ihnen. Die Materialität des Filmmaterials verweist auf das ehemals amateurhafte Handwerkszeug eines Touristen und zugleich auf die inhärent photogene Qualität der Räume der Villa selbst, die, wie Beatriz Colomina in 'Sexuality and Space' gezeigt hat, selbst wie ein gebauter Film sind: „Das Haus ist nichts anderes als eine Serie von Blicken, die der Betrachter so choreographiert, wie ein Filmemacher es bei der Montage eines Films unternimmt.”
Mitarbeit:
Kamera und Schnitt: Nico Joana Weber
Farbkorrektur: Ewald Hentze
Betreuung:
Prof. Matthias Müller, Prof. Dr. Karin Harrasser, Prof. Frans Vogelaar
Autor/innen:
Nico Joana Weber
Eine Produktion der Kunsthochschule für Medien Köln
Externe Kooperation:
Mit freundlicher Genehmigung der Corbusierstiftung Paris
Quelle:
Archiv Kunsthochschule für Medien Köln
Copyright: KHM / Autoren
Kontakt: archiv@khm.de
P_4033_vendredi_01.jpg
P_4033_vendredi_02.jpg
Zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit verwenden wir Cookies.
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu und erlauben uns die Verwendung von Cookies.
Bitte warten