Autor/innen:
Betreuung:
Prof. Julia Scher
Prof. Ute Hörner
Eine Produktion der Kunsthochschule für Medien Köln
Quelle:
Archiv Kunsthochschule für Medien Köln
Copyright: KHM / Autoren
Kontakt: archiv@khm.de

Konserven

P_4577_01.jpg
Autor/innen:
Vera Drebusch
Autor/innen:
Englischer Titel: Preservation
Entstehungsjahr: 2012
Iranisches Pflaumenmus, irakische Brombeer-Marmelade, saudiarabischer Holundersaft. Sommerernte 2012 von den ehemaligen Botschaftsgeländen in Bonn. ‚Vera Drebuschs Marmeladen und Säfte, die aus Früchten gewonnen sind, die auf Bonner Botschaftsböden ferner Länder gewachsen sind, zielen auf körperliche (also unausweichliche) Weise auf abstrakte historisch politische Vereinbarungen, hier Vereinbarungen über politische Territorien. Die Erde, in der die Pflanzen wachsen, gehört politisch/völkerrechtlich den exotischen (und konfliktbelasteten) Ländern Iran, Irak und Saudiarabien, auch wenn die gut bürgerliche, demokratisch verwaltete Muttererde Bonns nur Meter davon entfernt ist. Der abstrakten Einteilungen eines auf Verträgen beruhenden Territoriums unterliegt immer auch das Stoffliche der Erde, die unmittelbar körperlicher Bestandteil der von ihr lebenden Menschen ist.‘ Pressetext Galerie Nagel Draxler
Mitarbeit:
Jens Pussel
Betreuung:
Prof. Julia Scher, Prof. Ute Hörner
Autor/innen:
Vera Drebusch
Eine Produktion der Kunsthochschule für Medien Köln
Quelle:
Archiv Kunsthochschule für Medien Köln
Copyright: KHM / Autoren
Kontakt: archiv@khm.de
P_4577_01.jpg

Festivalteilnahmen

01.01.2015
Kunststudentinnen und Kunststudenten stellen aus, Bundeskunsthalle Bonn, 2015 (01.01.2015)
Konserven (2012)
von Vera Drebusch
Zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit verwenden wir Cookies.
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu und erlauben uns die Verwendung von Cookies.
Bitte warten