How come

P_1965_how_come_01.jpg
Autor/innen:
Gesa Schwietring
Autor/innen:
Untertitel:
Entstehungsjahr: 2003
Länge: 00:05:00
Kategorien: Film / TV / Video, Videokunst, Videoarbeit, Musikvideo
Projektart: 1. Projekt
„How come“ ist ein surrealistisches Musikvideo mit performativen Ansätzen, das mit den Klischees des Genres spielt. Im Vordergrund des Projektes steht ein ambivalenter Charakter und die visuelle Erfahrbarkeit einer surrealen Gefühlswelt. Die filmische Visualisierung einer möglichen Identität, die es hier zu definieren gilt. Die Arbeit wird auf klanglicher Ebene durch düster-melancholische Musik der Künstler (Morgenstern: Christian Morgenstern, Gesa Schwietring) untermalt.
Mitarbeit:
Christian Morgenstern
Betreuung:
Prof. Stahl Stenslie
Autor/innen:
Gesa Schwietring
Eine Produktion der Kunsthochschule für Medien Köln
Quelle:
Archiv Kunsthochschule für Medien Köln
Copyright: KHM / Autoren
Kontakt: archiv@khm.de
P_1965_how_come_01.jpg
P_1965_how_come_02.jpg
P_1965_how_come_03.jpg
P_1965_how_come_04.jpg
Zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit verwenden wir Cookies.
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu und erlauben uns die Verwendung von Cookies.
Bitte warten