Mitarbeiter*innen

Logo
Logo Text

Madhusree Dutta

Fellow FG-Film und Fernsehen

Madhusree Dutta gilt als eine der wichtigsten indischen Dokumentarfilmemacher*innen, die durch ihre filmische sowie kuratorische Arbeit auf internationaler Ebene einen wichtigen Beitrag zum Diskurs der Dekolonisierung künstlerischer / filmischer Praxis geleistet hat. Als Leiterin der Akademie der Künste der Welt in Köln von 2017–2021 lieferte sie maßgebliche Impulse zur Vernetzung von Künstler*innen des globalen Südens mit Kulturinstitutionen in Deutschland – nicht zuletzt auch der Kunsthochschule für Medien in Köln.

Die KHM freut sich, Madhusree Dutta im Wintersemester 2023/24 als Fellow in der Fächergruppe Film / Fernsehen begrüßen zu dürfen. Hier wird sie an ihrem neuen filmischen Projekt „Flying Tigers“ arbeiten.


Der Begriff „Flying Tigers“ stammt von einer gewaltigen logistischen US-Militäroperation an einem Nebenschauplatz des Zweiten Weltkriegs im Himalaya, zwischen Indien und China. Diese Geschichte taucht nach über 70 Jahren wieder auf, als die Mutter der Regisseurin an Alzheimer erkrankt. „Schließ die Fenster, Kind. Die Tiger kommen!“ Eine persönliche filmische Spurensuche über die Schwellen zwischen nationalen Territorien, zwischen Leben und Tod, zwischen Industrialisierung und Logistik.

Bitte warten