Alle Termine

Logo
Logo Text

KHM bei den Kölner Kino Nächten 2022

Still aus „Flanêuse“ von Sandra Riedmair und Fabian Anger

Im Rahmen der 14. Kölner Kino Nächte (30. Juni bis 3. Juli) präsentiert die KHM die Ergebnisse des Seminars "POSTCINEMA in Times of Corona". Die Studierenden werden fünf der im Seminar entstandenen Kurzfilme vorstellen und Einblick in die Entstehung der Filme geben. Moderation: Prof. Melissa de Raaf

Donnerstag, 30. Juni 2022, 18 Uhr
Filmpalette Köln – Filmkunstkino
Lübecker Str. 15, 50668 Köln
Kartenreservierung: 0221/122112


Seit Beginn der Pandemie haben Studierende der Kunsthochschule für Medien Köln und der Ruhr-Universität Bochum unter der Leitung von Prof. Melissa de Raaf und Prof. Marcel Kolvenbach (KHM) und Peter Vignold (RUB) und in Zusammenarbeit mit den Internationalen Kurzfilmtagen Oberhausen gemeinsam über das Filmemachen in Zeiten von Corona nachgedacht und selbst Filme im Rahmen der bestehenden Möglichkeiten konzipiert und hergestellt.
Im Seminar untersuchten sie neue audiovisuelle Erzählungen in Zeiten von #lockdown und #socialdistancing. Die zwei Realitäten des Films – nämlich einerseits die Welt mit einer Kamera zu erkunden und andererseits die gemeinsame Erfahrung, bewegte Bilder auf einer großen Leinwand mit Publikum zu sehen – waren von heute auf morgen durch die Pandemie erschwert oder unmöglich geworden. Wie können Filmemacher*innen und Künstler*innen ihre Praktiken an die neu entstandenen Lebensumstände anpassen, in einer Zeit, in der sowohl das Publikum als auch die erlebte Realität auf eine bis dahin unbekannte Weise in neue virtuelle Realitäten überführt wurde.

Die Regisseur*innen Sandra Riedmair, Fabian Anger, Elinor Hasselberg, Rike Hoppe, Kihuun Park und Valerie-Malin Schmid geben einen ersten Einblick in die Filme, die sie im Rahmen des Seminars gedreht haben und in denen sie auf sehr verschiedene und eindrückliche Weise das Leben in sozialer Isolation im Kurzfilmformat dokumentiert, fiktionalisiert oder anders thematisiert und verarbeitet haben.

Kölner Kino Nächte 2022 (30. Juni bis 3. Juli)
Das Kölner Fest der Kinos und Filminitiativen präsentiert in diesem Jahr an vier Tagen und vier Nächten insgesamt 40 Filmprogramme an 16 verschiedenen Spielorten in der Stadt.

Das Kombi-Ticket kostet 18 Euro für alle Veranstaltungen und kann online im Vorverkauf bei Rausgegangen.de für 20 Euro erworben werden.


Für Studierende der KHM steht ein Kontingent von Freikarten zur Verfügung. Bitte meldet Euch bei Interesse per Email: festivalbuero@khm.de

Redaktion — Ute Dilger

Termine zu ähnlichen Themen

Bitte warten