Currents #8: And Me, Streams of You

Die Gruppenausstellung zeigt Werke von 14 Absolvent*innen von Kunsthochschulen und Akademien in Belgien, den Niederlanden und Deutschland. Von der KHM sind dieses Jahr Marios Pavlou und Karen Zimmermann beteiligt.

17. Dezember 2020 — 31. Januar 2021
Marres – Huis voor Hedendaagse Cultuur
Maastricht

Currents ist eine von Marres (Maastricht) und Z33 (Hasselt) getragene Plattform für Absolvent*innen belgischer, niederländischer und deutscher Kunsthochschulen. In der mittlerweile achten Ausgabe unter dem Titel „And Me, Streams of You“ werden ausgewählte Werke von 14 Künstler*innen präsentiert, darunter die beiden KHM-Absolvent*innen Marios Pavlou und Karen Zimmermann.


Die jährliche Gruppenausstellung Currents #8: And Me, Streams of You will die verschiedenen Perspektiven junger Künstler*innen zusammenbringen. In einer Vielzahl an Ausdrucksformen – Installationen, Textilarbeiten, Videos und Performances – entsteht ein spannungsreiches Geflecht sich ergänzender, ineinander fließender Werke aus subjektiven Erzählungen, individuellen Erlebnissen und gesamtgesellschaftlichen Fragestellungen, die eine Verschiebung vom „Ich“ zum „Wir“ markieren. Einige Künstler*innen lassen sich dabei von eigenen Erfahrungen leiten, andere untersuchen historische Tropen kultureller Bedeutung oder Mythologien auf ihre Relevanz in einem zeitgenössischen Kontext, wieder andere befassen sich mit persönlichen Interpretationen von Sprachsystemen.


Beteiligte Künstler*innen: Manon Clement (LUCA, Gent), Günbike Erdemir (KASK, Gent), Puck Kroon (St Joost, Breda), María Morales Arango (LUCA, Brüssel), Anthony Ngoya (La Cambre, Brüssel), Hilde Onis (KASK, Gent), Marios Pavlou (Kunsthochschule für Medien Köln), Hannah Sakai & Maria Smit (Werkplaats Typografie, Arnhem), Wilf Speller & Nilz Källgren (Dutch Art Institute, Arnhem), Daniel Vorthuys (ArtEZ, Arnhem), Eugen Wist (Städelschule, Frankfurt a.M.), Karen Zimmermann (Kunsthochschule für Medien Köln).


Currents #8 wird kuratiert von Helena Julian (Kunsthistorikerin, Kuratorin und Kritikerin) und Tim Hollander (Künstler, Kurator, Bühnenbildner und Designer).

Bitte warten