Literatur an der KHM

KHM
20190504_Literaturnacht_Public_Domain_aus_Julia_Koenig.jpg

Lesungen und Poesiefilme von Studierenden der KHM. Moderation: Natalie Harapat und Andreas Altenhoff

Das Schreiben spielt an der Kunsthochschule für Medien seit jeher eine bedeutende Rolle. Kunst und Film treffen auf Drehbuch und Roman. Literatur wird nicht nur adaptiert; viele Erzähler*innen sind auch aus dem Umfeld der anderen Künste hervorgegangen. Seit 2014 hat sich eine kleine Tradition im Bereich des Poesiefilms gebildet, und im Jahr 2017 wurde der neue Studienschwerpunkt Literarisches Schreiben eröffnet. In dieser Langen Nacht werden Beispiele aus diesen beiden Bereichen vorgestellt; Lesung und Filmprojektion wechseln sich ab.

Mit Martin Baumeister, Inga Fischer, Wadim Halter, Natalie Harapat, Mathilde Hawkins, Naama Heiman, Henrik Hillenbrand, Rebana John, Constanze Klaue, Jonathan Lahr, Valeria Matehha, Katharina Singh, Charlotte Triebus.

Ein detailliertes Programm erscheint demnächst.

Redaktion — Juliane Kuhn
Zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit verwenden wir Cookies.
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu und erlauben uns die Verwendung von Cookies.
Bitte warten