Informationsveranstaltung zu Künstlersozialkasse & Steuern

KHM
KSK_KHM_2015.jpg
Foto: Sara Hoffmann

Mit den Referent*Innen: Monika Heinzelmann (KSK) & Christoph Stüvel (Steuer­be­rater), im Anschluss jeweils offene Fragerunde.

Eine Informationsveranstaltung für selbständige Künstler*Innen zu den Grundlagen der Geschäftsführung, insbesondere zur Künstlersozialkasse und Steuerrecht.


THEMEN (unter anderen)
– Anmeldung bei der Künst­ler­so­zi­al­ver­si­cherung (KSK) • Mindest­ein­kommen in der KSK • Sonder­re­ge­lungen für Berufs­an­fänger • Prüfung durch die KSK • Kranken­ver­si­che­rungs­arten bei der KSK • wann müssen Auftrag­geber (sog. Verwerter) Abgaben an die KSK zahlen? • Zusätz­liche Renten­ver­si­che­rungen (Riester-Rente und priv. Vorsorge)

– Anmeldung beim Finanzamt • Ab welcher Einkom­menshöhe muss Einkom­men­steuer gezahlt werden? • Mehrwert­steu­er­re­ge­lungen • Gewinn­ermittlung • Steuer­er­klärung • Laufende Geschäfts­führung: Gewinn- und Verlust­rechnung • Rechnungs­legung und Aufbe­wah­rungs­fristen

Eine Veranstaltung des Kulturwerks des BBK Köln e.V. in Zusammenarbeit mit der Kunsthochschule für Medien Köln.


Weiterer Termin:

Mittwoch, 6. Juni 2018, 10 – 13:30 Uhr

Sprech­stunde für Versi­cherte der Künstlersozialkasse mit Monika Heinzel­mann (KSK)

Matjö – Raum für Kunst, Mathi­asstr. 15, 50676 Köln

Bitte anmelden unter info@​bbk-​koeln.​de mit dem Betreff: indivi­du­elle KSK Beratung am 6.6.18

Bitte warten