Informationsveranstaltung zu Künstlersozialkasse & Steuern

KHM
KSK_KHM_2015.jpg
Foto: Sara Hoffmann

Mit den Referent*Innen: Monika Heinzelmann (KSK) & Christoph Stüvel (Steuer­be­rater), im Anschluss jeweils offene Fragerunde.

Eine Informationsveranstaltung für selbständige Künstler*Innen zu den Grundlagen der Geschäftsführung, insbesondere zur Künstlersozialkasse und Steuerrecht.


THEMEN (unter anderen)
– Anmeldung bei der Künst­ler­so­zi­al­ver­si­cherung (KSK) • Mindest­ein­kommen in der KSK • Sonder­re­ge­lungen für Berufs­an­fänger • Prüfung durch die KSK • Kranken­ver­si­che­rungs­arten bei der KSK • wann müssen Auftrag­geber (sog. Verwerter) Abgaben an die KSK zahlen? • Zusätz­liche Renten­ver­si­che­rungen (Riester-Rente und priv. Vorsorge)

– Anmeldung beim Finanzamt • Ab welcher Einkom­menshöhe muss Einkom­men­steuer gezahlt werden? • Mehrwert­steu­er­re­ge­lungen • Gewinn­ermittlung • Steuer­er­klärung • Laufende Geschäfts­führung: Gewinn- und Verlust­rechnung • Rechnungs­legung und Aufbe­wah­rungs­fristen

Eine Veranstaltung des Kulturwerks des BBK Köln e.V. in Zusammenarbeit mit der Kunsthochschule für Medien Köln.


Weiterer Termin:

Mittwoch, 6. Juni 2018, 10 – 13:30 Uhr

Sprech­stunde für Versi­cherte der Künstlersozialkasse mit Monika Heinzel­mann (KSK)

Matjö – Raum für Kunst, Mathi­asstr. 15, 50676 Köln

Bitte anmelden unter info@​bbk-​koeln.​de mit dem Betreff: indivi­du­elle KSK Beratung am 6.6.18

Zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit verwenden wir Cookies.
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu und erlauben uns die Verwendung von Cookies.
Bitte warten