Autor/innen:
Betreuung:
Prof. Didi Danquart
Daniel Burkhardt
Beate Middeke
Projektart: Diplom
Eine Produktion der Kunsthochschule für Medien Köln
Quelle:
Archiv Kunsthochschule für Medien Köln
Copyright: KHM / Autoren
Kontakt: archiv@khm.de

Kato

P_5416_kato.jpg
Autor/innen:
Julius Wiege
Autor/innen:
Entstehungsjahr: 2019
Länge: 00:14:00
Kategorien: Film / TV / Video, Experimentalfilm, Spielfilm
Projektart: Diplom
Der schon seit langem in Deutschland lebende Kato (25) stammt ursprünglich aus Uganda und hält sich mit Gelegenheitsjobs über Wasser. Doch seine Fähigkeiten reichen weit darüber hinaus. Mit seinem Geschick für Elektronik, verschafft er sich einen Nebenverdienst, indem er in seinem Bekanntenkreis selbstreparierte Handys verkauft. Der Film, der mit fiktionalen und dokumentarischen Elementen arbeitet, zeigt zwei Tage aus Kato’s Leben. Kato wird immer wieder als Kommentator in die fiktionale Ebene hineingeworfen. Ein kaleidoskopartiger Spielfilm, der mit den Mitteln des klassischen Spielfilms und mit Elementen des Dokumentarischen die Geschichte eines jungen Mannes erzählt, der sich nach einem Leben mit weniger chaotischen zuständen sehnt und sich bemüht, von seinen kleinkriminellen Gewohnheiten abzukommen. (Katalog der Kurzfilmtage Oberhausen 2019)
Mitarbeit:
Regie, Buch und Montage: Julius Wiege
Bildgestaltung: Simon Altmiks
Regieassistenz: Janek Kobusch
Produktionsdesign: Martin Scherm
Kostüm: Jana Becker
Casting: Margaritha La Rosée
Colorist: Madmo Cem Adam Springer
Ton: Tarik Badaoui, Marcel Molfese
Kameraassistenz: Andreas Janßen
Musik und Tongestaltung: Florian Hermsen
Produzentin: Daniela Dieterich
Produktionsassistenz: Millie Vikanis
Produktion: Kunsthochschule für Medien Köln und Julius Wiege
Betreuung:
Prof. Didi Danquart, Daniel Burkhardt, Beate Middeke
Autor/innen:
Julius Wiege
Eine Produktion der Kunsthochschule für Medien Köln
Quelle:
Archiv Kunsthochschule für Medien Köln
Copyright: KHM / Autoren
Kontakt: archiv@khm.de
P_5416_kato.jpg

Festivalteilnahmen

01.05.2019
-
06.05.2019
Internationale Kurzfilmtage Oberhausen 2019 (01.05.2019 - 06.05.2019)
shadow on railing (Experimentalfilm, 2018, 00:05:36)
von Jeayoung Koh
Das Gewicht von Gold (Dokumentarfilm, 2019, 00:29:58)
von Milosz Zmiejewski
von Yves Maurice Itzek
Die Kälber (Animation, 2019, 00:10:40)
von Bela Bulgakova
Faxen (Dokumentarfilm, 2019, 00:08:06)
von Lisa Domin
ASCONA (Dokumentarfilm, 2019, 00:15:00)
von Julius Dommer
Kato (Spielfilm, 2019, 00:14:00)
von Julius Wiege
Zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit verwenden wir Cookies.
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu und erlauben uns die Verwendung von Cookies.
Bitte warten