Framedrucker

Autor/innen:
Tina Tonagel
Autor/innen:
Entstehungsjahr: 2003
Kategorien: Installation, Installation
„Framedrucker” ist ein Automat, der die Dekonstruktion eines Videos durch den Kauf einzelner Frames ermöglicht: Während ein (speziell für diesen Zweck produziertes) Video im Loop an eine Wand projiziert wird, hat der Betrachter die Gelegenheit, Einzelbilder dieses Videos käuflich zu erwerben. Nach Münzeinwurf kann das Video durch Knopfdruck angehalten werden. Das in diesem Moment angezeigte Bild wird ausgedruckt und daraufhin aus dem Video gelöscht. Das Video löst sich auf; es wird immer kürzer (die verbliebenen Frames ‚rücken zusammen’) bis es komplett in seine Bestandteile zerlegt, im ursprünglichen Medium nicht mehr existiert.
Autor/innen:
Tina Tonagel
Eine Produktion der Kunsthochschule für Medien Köln
Quelle:
Archiv Kunsthochschule für Medien Köln
Copyright: KHM / Autoren
Kontakt: archiv@khm.de
Bitte warten