Künstlerische Arbeiten Studierende

Logo
Logo Text
Betreuung:
Prof. Didi Danquart
Prof. Sophie Maintigneux
Projektart: Seminarprojekt
Eine Produktion der Kunsthochschule für Medien Köln
Quelle:
Archiv Kunsthochschule für Medien Köln
Copyright: KHM / Autoren
Kontakt: archiv@khm.de

Auflösung oder Plansequenz – Kamera-/Regieübung

Autor/innen:
  • Arend Krause
  • Paul Faltz
  • Juan Manuel Ortiz
  • Deniss Kacs
Entstehungsjahr: 2013
Länge: 00:18:30
Kategorien: Film / TV / Video, Spielfilm
Projektart: Seminarprojekt
Das Seminar unter der Leitung von Prof. Didi Danquart, Prof. Sophie Maintigneux und Christina Ebelt soll eine Übung sein zu den grundsätzlich verschiedenen Möglichkeiten, eine Sequenz zu gestalten: - als Montagesequenz (Auflösung in mehreren Einstellungen mit oder ohne Bewegung) - als Plansequenz Prolls (2013, 11’30 Min.) Ein junges Paar kommt in den Supermarkt, um ein paar Flaschen Vodka zu klauen, indem er, Igor, die Aufmerksamkeit auf sich lenkt, während sie, Lena, schnell in der Getränkeabteilung agiert. Sie haben aber nicht damit gerechnet, dass sie von jemandem mit viel mehr Erfahrung ganz genau beobachtet werden. Regie, Drehbuch: Juan Ortiz; Bildgestalter: Arend Krausse; Schauspiel: Marlene Zilias, Gabriele Schulze, Oleg Zhukov, Lucas Best , Kevin Herbertz; Regieassistenz: Valerie Heine, Nele Jeronim; Schwenker: Christian Kochmann; Ton: Johannes Pille; Kostüme: Hannah Dörr; Produktionsleitung: Dominik Strohbeck; Drei Mal hoch (2013, 7 Min.) Laura will feiern, schließlich wird sie 30. Ihre Feierlaune wird aber stets von den Erinnerungen an ein Unglück gestört, das ihr vor kurzem widerfahren ist. Ein Film über das Vergessenwollen. Regie, Drehbuch, Schnitt: Deniss Kacs; Bildgestalter: Paul Faltz; Schauspiel: Nadine Schwitter, Barbara Manns Skjølie, Benjamin Schaupp, Anna Mönnich, Aischa-Lina Löbbert; Regieassistenz: Bastian Klügel, Antonello Scarpelli; Schwenkerin: Nora Daniels; Kameraassistent: Alexander Schwarz; Oberbeleuchter: Arend Krause Bühne: Christian Kochmann; Ausstattung: Lena Sofuoglu; Ton: Johannes Pille; Kostüme: Stanislava Milenkova Maske: Carina Grallert; Musik: Bukahara Band; Produktionsleitung: Dominik Strohbeck
Mitarbeit:
Prolls (2013, 11’30 Min.): Regie, Drehbuch: Juan Ortiz
Bildgestalter: Arend Krausse
Schauspiel: Marlene Zilias, Gabriele Schulze, Oleg Zhukov, Lucas Best, Kevin Herbertz
Regieassistenz: Valerie Heine, Nele Jeronim
Schwenker: Christian Kochman
Ton: Johannes Pille
Kostüme: Hannah Dörr
Produktionsleitung: Dominik Strohbeck
Drei Mal hoch (2013, 7 Min.): Regie, Drehbuch, Schnitt: Deniss Kacs
Bildgestalter: Paul Faltz
Schauspiel: Nadine Schwitter, Barbara Manns Skjølie, Benjamin Schaupp, Anna Mönnich, Aischa-Lina Löbbert
Regieassistenz: Bastian Klügel, Antonello Scarpelli
Schwenkerin: Nora Daniels
Kameraassistent: Alexander Schwarz
Oberbeleuchter: Arend Krause Bühne: Christian Kochmann
Ausstattung: Lena Sofuoglu
Ton: Johannes Pille
Kostüme: Stanislava Milenkova Maske: Carina Grallert
Musik: Bukahara Band
Produktionsleitung: Dominik Strohbeck
Betreuung:
Prof. Didi Danquart, Prof. Sophie Maintigneux
Autor/innen:
  • Arend Krause
  • Paul Faltz
  • Juan Manuel Ortiz
  • Deniss Kacs
Eine Produktion der Kunsthochschule für Medien Köln
Quelle:
Archiv Kunsthochschule für Medien Köln
Copyright: KHM / Autoren
Kontakt: archiv@khm.de
Bitte warten