Autor/innen:
Betreuung:
Prof. Dr. Sabine Rollberg
Eine Produktion der Kunsthochschule für Medien Köln
Externe Kooperation:
Goethe Institut Neu Delhi
MFG Filmförderung Baden-Württemberg
Quelle:
Archiv Kunsthochschule für Medien Köln
Copyright: KHM / Autoren
Kontakt: archiv@khm.de
Links und Downloads

Chellaponnu

P_3403_01.jpg
Autor/innen:
Benjamin Schindler
Autor/innen:
Entstehungsjahr: 2011
Länge: 01:07:00
Kategorien: Film / TV / Video, Dokumentarfilm
„Chellaponnu” bedeutet „lovely girl”. Dieser Film begleitet das alltägliche Leben von fünf Frauen – Müttern und Töchtern – im indischen Hinterland. Ihr Alltag fern der aufstrebenden Metropolen ist geprägt von tiefer Tradition, harter Arbeit und dem Leben in familiären Strukturen.
Mitarbeit:
Buch, Regie, Produktion: Silke Abendschein
Co-Regie, Kamera, Schnitt: Benjamin Schindler
Sound Design: Lukas Truniger
Filmmusik: Jan F. Kurth
Mischung: Tobias von Brockdorff
Post-Production Supervisor: Alex Jenz
Design: Markus Glandt
Praktikanten: Luise Henzel, Judith Kittel
Betreuung:
Prof. Dr. Sabine Rollberg
Autor/innen:
Benjamin Schindler
Eine Produktion der Kunsthochschule für Medien Köln
Externe Kooperation:
Goethe Institut Neu Delhi, MFG Filmförderung Baden-Württemberg
Quelle:
Archiv Kunsthochschule für Medien Köln
Copyright: KHM / Autoren
Kontakt: archiv@khm.de
P_3403_01.jpg
P_3403_02.jpg
P_3403_03.jpg
P_3403_04.jpg
Links und Downloads

Festivalteilnahmen

08.11.2011
-
13.11.2011
Kasseler Dokumentarfilm- und Videofest 2011 (08.11.2011 - 13.11.2011)
kleine Brötchen (Animation, 2009, 00:04:26)
von Marcus Zilz
Nekropolis (Animation, 2010, 00:02:36)
von Kerstin Gramberg
Chellaponnu (Dokumentarfilm, 2011, 01:07:00)
von Benjamin Schindler
Zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit verwenden wir Cookies.
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu und erlauben uns die Verwendung von Cookies.
Bitte warten