Studie zur Seh_N-Sucht

P_4227_01.jpg
Autor/innen:
Kerstin Ergenzinger
Autor/innen:
Entstehungsjahr: 2007
Kategorien: Installation, Installation
Studie zur Seh_N-Sucht sind raumbezogene, reaktive Installationen, kinetische Skulpturen und pseudo-wissenschaftliche Landschaftssimulationen - Sehnsuchtsmaschinen - die Berg- und Bodenformationen als Projektionsflächen der menschlichen Wahrnehmung erforschen. Die Studien fragen danach, wie unsere Interpretation der Umwelt, von sensorischen Reizen, Daten und Beziehungsgeflechten nachhaltig von Sehnsucht nach einer stabilen Basis geprägt ist. Einerseits entwickeln wir fortwährend Techniken, die unsere Aufnahmefähigkeit und Wahrnehmung erweitern. Anderseits suchen wir in Modellen und Erklärungsmustern die Erkenntnisse dieser Forschung unserem Bedürfnis entsprechend in ein festes Bild von der Welt zu integrieren. Diese Konstrukte werden schließlich wieder Grundlage unserer Orientierung.
Autor/innen:
Kerstin Ergenzinger
Eine Produktion der Kunsthochschule für Medien Köln
Quelle:
Archiv Kunsthochschule für Medien Köln
Copyright: KHM / Autoren
Kontakt: archiv@khm.de
P_4227_01.jpg
P_4227_02.jpg
P_4227_03.jpg
P_4227_04.jpg
Zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit verwenden wir Cookies.
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu und erlauben uns die Verwendung von Cookies.
Bitte warten