Autor/innen:
Betreuung:
Prof. Thomas Schmitt
Projektart: 2. Projekt
Eine Produktion der Kunsthochschule für Medien Köln
Quelle:
Archiv Kunsthochschule für Medien Köln
Copyright: KHM / Autoren
Kontakt: archiv@khm.de
Links und Downloads

Ise Kyopos

P_1950_03.jpg
Autor/innen:
Cerin Hong
Autor/innen:
Entstehungsjahr: 2004
Länge: 00:30:00
Kategorien: Film / TV / Video, Dokumentarfilm
Projektart: 2. Projekt
Ise wird vom chinesischen Zahlensystem abgeleitet und bedeutet Zweiter, -e, -es. Mit Kyopos bezeichnen Koreaner die im Ausland lebenden Koreaner. Ise Kyopo sein heißt ""anders sein""!? Kinder koreanischer Migranten der 1970er Jahre beschreiben ihre augenblickliche Lebenssituation in Deutschland – sie befinden sich im Transit. Der Übergang in die deutsche Gesellschaft wird von einer Auseinandersetzung mit den Traditionen und Werten der koreanischen Gesellschaft begleitet.
Mitarbeit:
Buch und Regie: Cerin Hong
Kamera: Tobias Castorph
Ton: Keun-Il Song
Schnitt: Talayot von Cube, Cerin Hong
Musik: Sven Hahne
Tonmischung: Sven Hahne
Betreuung:
Prof. Thomas Schmitt
Autor/innen:
Cerin Hong
Eine Produktion der Kunsthochschule für Medien Köln
Quelle:
Archiv Kunsthochschule für Medien Köln
Copyright: KHM / Autoren
Kontakt: archiv@khm.de
P_1950_03.jpg
P_1950_02.jpg
P_1950_04.jpg
P_1950_01.jpg
Links und Downloads
Zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit verwenden wir Cookies.
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu und erlauben uns die Verwendung von Cookies.
Bitte warten