Workshop: Gendersensibles Erzählen

KHM
P_5270_hello_world_01_detail.jpg
Still aus "Hello World!", Experimentalfilm von Jule Katinka Cramer

Für Studierende mit Sophie Charlotte Rieger (Die Filmlöwin) mit beschränkter Teilnehmerzahl!

Termine
Freitag, 12. April und 10. Mai 2019, 10-14 Uhr, Seminarraum 2.04 KMW
Filzengraben 8-10
50676 Köln
Mit Anmeldung

Freitag, 12. April und 10. Mai 2019

10-14 Uhr, Seminarraum 2.04, KMW
Bitte bis 8. April anmelden über: gleichstellen@khm.de


Teil 1, Freitag, 12. April: Status Quo und Selbstanalyse 
Wie steht es um geschlechtliche Diversität in Film und Fernsehen? Welche Stereotype herrschen vor und warum lohnt es sich, darüber zu diskutieren?
Welchen „unconscious bias“ schreiben wir immer wieder in unsere eigenen Werke ein und wie können wir diesen unbewussten Mustern auf die Schliche kommen? Wir betrachten den Status Quo sowohl quantitativ mit Hilfe deutscher und internationaler Studien wie auch qualitativ anhand konkreter Filmbeispiele. 

Teil 2, 10. Mai 2019: Neue Geschichten statt alter Muster 
Bei der Erarbeitung eines Katalogs unserer eigenen Ansprüche an Gendersensibilität im Film und Fernsehen widmen wir uns verschiedenen Genres und Formaten: Wie kann eine gendersensible TV-Soap aussehen? Welche Voraussetzungen muss ein „Tatort“ erfüllen, um „emanzipatorisch wertvoll“ zu sein? Gibt es so etwas wie ein queerfeministisches ARD Herzkino? 
Der zweiten Teil dieses Workshops widmet sich der Arbeit an eigenen Stoffen/Konzepten – einzeln oder in Teams - und deren Vorstellung und Diskussion im Plenum der Teilnehmenden. Gemeinsam suchen wir Wege zu mehr geschlechtlicher Vielfalt in Narrativen und Inszenierungen: neue Geschichten statt alter Muster!

Der 2-teilige Workshop findet im Rahmen des IFFF mit dem Filmabend "Das melancholische Mädchen" und durch Organisation und Finanzierung der Gleichstellung der KHM statt.

Redaktion — Juliane Kuhn

FILMLÖWIN-Gründerin Sophie Charlotte Rieger hat sich über Jahre verschiedentlich für die Emanzipation der Frau* vor und hinter der Kamera eingesetzt. Die FILMLÖWIN ist ein Blog, das sich Filmen von und über Frauen* verschrieben hat.

Zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit verwenden wir Cookies.
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu und erlauben uns die Verwendung von Cookies.
Bitte warten