Stellen

Logo
Logo Text
12. September - 14. September 2014

Die Kombo „Noise du Chocolat“ sind die Studenten Paul Faltz, Axel Pulgar, Tim Gorinski, Severin Humboldt und Alexander Pascal Forré der Kunsthochschule für Medien in Köln.

In der komponierten Performance „NOISEtte“ schaffen die fünf Künstler mit Hilfe von Maschinen, Schaltungen, Schlagzeug(en), Programmierungen und Synthesizern einen kalt, kalkulierten rhythmischen Raum, der in einem Überdruck endet.
Die dabei benutzten analogen, digitalen und gedrucklufteten Klangerzeugern kreieren eine Komposition für Liebhaber des guten Geschmacks.
Langsam im Mund zergehen lassen! Betreten auf eigene Gefahr, Ohren bitte abschalten! Die Uraufführung findet dieses Jahr auf dem Robodonien Festival gegenüber dem Pascha-Puff statt, satt, for Ever sagt statt.

Robodonien Festival Köln - "NOISEtte"

12. - 14.09.14
Robodonien
Köln
12. September - 14. September 2014

Die Kombo „Noise du Chocolat“ sind die Studenten Paul Faltz, Axel Pulgar, Tim Gorinski, Severin Humboldt und Alexander Pascal Forré der Kunsthochschule für Medien in Köln.

In der komponierten Performance „NOISEtte“ schaffen die fünf Künstler mit Hilfe von Maschinen, Schaltungen, Schlagzeug(en), Programmierungen und Synthesizern einen kalt, kalkulierten rhythmischen Raum, der in einem Überdruck endet.
Die dabei benutzten analogen, digitalen und gedrucklufteten Klangerzeugern kreieren eine Komposition für Liebhaber des guten Geschmacks.
Langsam im Mund zergehen lassen! Betreten auf eigene Gefahr, Ohren bitte abschalten! Die Uraufführung findet dieses Jahr auf dem Robodonien Festival gegenüber dem Pascha-Puff statt, satt, for Ever sagt statt.

Bitte warten