Wiebke Elzel: SUNDAY, JUNE 26 – SATURDAY, JULY 2 | 01.12.2017 bis 31.01.2018

KHM
CF003590_Flat-retuschiertWEB.jpg
Detail aus Wiebke Elzel, „SUNDAY, JUNE 26 – SATURDAY, JULY 2“, 2017, Fotoserie

„SUNDAY, JUNE 26 – SATURDAY, JULY 2“: Sieben Ausgaben der International New York Times bilden das Ausgangsmaterial für Wiebke Elzels neue mehrteilige fotografische Arbeit, die im Zentrum ihrer Einzelausstellung in GLASMOOG steht.


Seit 2013 arbeitet Elzel in ihren großformatigen Fotografien wiederholt mit Anordnungen von aus Zeitungsseiten ausgeschnittenen Buchstaben, dabei entstehen in der Tradition der Collage stillebenartige Arrangements. Bestehende Textformationen werden in einem paradox-akribischen Akt bis zur Unlesbarkeit in Einzelbuchstaben und Wortfragmente zerlegt, schließlich neu akkumuliert und zu einem scheinbar zufällig anmutenden Bild rekomponiert. In der für die Ausstellung in GLASMOOG neu entstandenen siebenteiligen Fotoserie „SUNDAY, JUNE 26 – SATURDAY, JULY 2“ betonen die Strahlen von einfallendem Sonnenlicht den flüchtigen Moment des fotografischen Augenblicks und verwandeln die abstrakt-grafischen Anhäufungen von Buchstaben in wandelbare Archipele, deren textlichen Bezüge in der Betrachtung immer wieder neu entstehen.


Wiebke Elzel, die 2011 u.a. mit dem Kunstpreis der Arthur-Boskamp-Stiftung, Hohenlockstedt, ausgezeichnet wurde, studierte an der Hochschule für Grafik und Buchkunst (HGB) in Leipzig. Seit 2012 lehrt Elzel als Künstlerisch-Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich Fotografie an der Kunsthochschule für Medien Köln (KHM). 2017 erhielt sie ein Projektstipendium der Kunststiftung NRW. Zuletzt waren Arbeiten von ihr in der MEWO Kunsthalle Memmingen zu sehen.


GLASMOOG Raum für Kunst & Diskurs Kunsthochschule für Medien Köln Filzengraben 2 50676 Köln Öffnungszeiten der Ausstellungen: Do/Fr 16–19 Uhr, Sa 14–18 Uhr und n.V.

Bitte warten