Vorlesungsverzeichnis

Logo
Logo Text

Vorlesungsverzeichnis Wintersemester 2022/23

» … daß man sich schreibend von der Welt durchleuchten läßt.«

Typ:
Fachseminar
Semester:
SoSe 22
Zielgruppe:
Hauptstudium / Diplom 2

Termine - Ort & Zeit

TypAnfangEndeTagTurnusvon-bisOrt
05.04.2205.07.22DienstagWöchentlich11:00 - 13:00Filzengraben 8-10, Seminarraum Kunst, 1.04
Typ
Anfang05.04.22
Ende05.07.22
TagDienstag
TurnusWöchentlich
von-bis11:00 - 13:00
OrtFilzengraben 8-10, Seminarraum Kunst, 1.04

Beschreibung des Seminars

»Ich stelle die menschlichen Einfälle und meine persönlichen Einfälle einfach als Gedanken dar, die zum menschlichen Bereich gehören, und trenne sie scharf von denen des anderen Bereichs.« (Michel de Montaigne) / »Der mit Abstand beste Beweis ist die Erfahrung. « (Francis Bacon) / »Wenn die Wahrheit nicht in den Regalen des Britischen Museums zu finden ist, wo, so fragte ich mich, während ich zu Notizbuch und Bleistift griff, sollte sie sonst zu finden sein? (Virginia Woolf) / »Der Essay aber lässt sich sein Ressort nicht vorschreiben.« (Theodor W. Adorno) / »Ein Essay ist ein Spaziergang, ein Lustwandeln, keine Handelsreise.« (Michael Hamburger) / »Wir erzählen uns Geschichten, um zu leben.« (Joan Didion) / »Der durch Fragen ausgelöste Schwindel setzt ein Leben ständiger Selbstprüfung in Gang.« (George Steiner) / »Die einzigen interessanten Antworten sind die, die die Fragen zerstören.« (Susan Sontag) / »Niemand kann von mir verlangen, daß ich Zusammenhänge herstelle, solange sie vermeidbar sind.« (Ilse Aichinger) / »Man gewöhnt sich daran, dass das Leben wie ein Netz ist, etwas bleibt ja doch darin hängen. Nach dem Rest darf man nicht greifen, sonst reißen die Maschen, und dann ist alles weg.« (Asal Dardan).

Über die Frage, was ein Essay ist, was ihn von der fiktionalen Prosa unterscheidet, wieviel Persönliches darin verhandelt werden darf (alles!), darüber wollen wir anhand von ausgesuchten Beispielen aus der Tradition und der Gegenwart sprechen. Zudem sind alle Teilnehmer*innen des Seminars gebeten, Essays zu schreiben und zur Diskussion zu stellen. Der Besuch von Gästen ist geplant.

Studienbüro

Claudia Warnecke

Juliane Schwibbert

Patricia Thüs

Peter-Welter-Platz 2

50676 Köln


Tel.: +49 221 20189 - 119 / 187 / 249
Fax: +49 221 20189 - 49119
E-Mail: studoffice@khm.de


Öffnungszeiten:

Montag + Dienstag von 10 - 13  und Donnerstag von 10 - 13 + 14 - 16 h Anfragen oder Termine weiterhin auch telefonisch, Mo - Do 9.30 bis 13 h, oder per E-Mail.


Wintersemester 2022/23

Vorlesungszeit:
​​​​​​​17.10.2022 bis 10.02.2023


Sommersemester 2023

Vorlesungszeit:

11.04. 2023 bis 21.07.2023

Bitte warten