Theoretische Kunst & Angewandte Radikalität

goodanus.jpg
UBERMORGEN, 2018, Binary Primitivism (Ikea Goodanus), Courtesy of the artist and Artfinder

Antrittsvorlesung von UBERMORGEN, Professur für Netze mit Prof. Liz Haas & Prof. Hans Bernhard.

'Great things don't happen in tiny little increments.

You know they happen when someone thinks completely  differently. All you geniuses, you're just modifying algorithms.’

                  Lip (Figur aus der US TV-Serie 'Shameless', S3E9)


Harte Produkte, Hochspannung und freie Experimente führen zur erfolgreichen Implementierung des Think Tanks 'Netze' basierend auf Containerinfrastrukturen für vernetze Forschung und Lehre.


Im Mix befinden sich Silicon Valley Alt-Right Accelerationism und libertäre Blockchain Pyramiden, Binary Primitivism Ästhetik und Atomisierung des zeitgenössischen Entertainments, Koordinatensysteme im Raum-Zeit-Gefüge der DMZ in Korea und geheime Data-Vaults in hochalpinen Militäranlagen der Schweiz. Erweitert durch kunsthistorisch erfasste Aktionen, u.a. der online Wahlstimmenverkauf (Bush vs. Gore), das autokanniballistische System (Google) und der Net.Art Avantgarde der 1990er (etoy/194).


Halluzinationen von Halluzinationen über das radikale Handeln und das universelle Denken in der theoretischen Kunst werden experimentell verifiziert oder falsifiziert und treiben daher eine Vielfalt von Konzepten und Definition des Begriffs 'Netze' permanent vor sich her und erzeugen dabei Wechselstrom in der Denkschule, dieser morbiden Institution, die sich Kunsthochschule nennt.


UBERMORGEN.COM ist ein schweizerisch-australisch-amerikanisches Künstlerduo, das 1995 von lizvlx und Hans Bernhard gegründet wurde und von Wien aus agiert. Liz Haas und Hans Bernhard unterrichten seit WS 2017/18 an der Kunsthochschule für Medien Köln das Lehrgebiet „Netze“. Ihr vielseitiges künstlerisches Werk fokussiert online und offline auf Internet Art / Net.Art, Installation, Videokunst, Fotografie, Software Art, Performance.


#Neo-Biedermeier

#Wonderwoman

#Docker

#BlackPanther

#Intercept

Redaktion — Juliane Kuhn
Zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit verwenden wir Cookies.
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu und erlauben uns die Verwendung von Cookies.
Bitte warten