Kurzfilmtag 2018

KHM_Wieichmichverlor.jpg

Das Filmprogramm "Fremde Welten" zeigt Kurzfilme von Studierenden der ifs und KHM zum Tag des Kurzfilms im Filmforum im Museum Ludwig.

Am 21.12. – dem kürzesten Tag des Jahres – wird der kurze Film in ganz Deutschland in seiner Vielfalt, Kreativität und Experimentierfreude bereits zum siebten Mal gefeiert. Initiiert von der AG Kurzfilm werden an diesem Tag Kinoleinwände und Fernsehprogramme, Galerien und Clubs, Häuserfassaden und Wohnzimmer, öffentliche Räume und Verkehrsmittel von kurzen Filmen erobert. 

Die Kölner Hochschulen ifs internationale filmschule köln und Kunsthochschule für Medien Köln (KHM) beteiligen sich gemeinsam mit dem KFFK/Kurzfilmfestival Köln am bundesweiten Kurzfilmtag mit einem Kurzfilmprogramm. Das Fremde, Unbekannte – was die Einen in Angst und Schrecken versetzt, übt auf Andere einen unwahrscheinlichen Reiz aus. Und auch jene, die sich auf das Vertraute zurückziehen, könnten dies nicht, wenn es das Fremde nicht geben würde. Dieses Kurzfilmprogramm zeigt eben Menschen, die sich dem Unbekannten stellen und in die Fremde aufbrechen. Es zeigt aber auch, wie wir mit dem Fremden in unserer Welt umgehen, wie manchmal das Andere vielleicht gar nicht als solches erkannt wird und das auch unser eigenes Lebens uns vielleicht fremd werden kann. Und auch nicht nur geographisch und gesellschaftlich beleuchten die Filme die Fremde: denn das Unbekannte, das liegt auch hinter dem, was wir das Leben nennen.


Das Programm:
"Linie 881" von Ron Goldin (2018, 28 Min.), ifs
"Wie ich mich verlor" von Sarah Weber (2018, 13 Min.), KHM
"Das letzte Haus" von Anna Kindermann (2018, 16 Min.), KHM
"Royal Affairs" von Jade Li (2018, 15 Min,), ifs

Moderation: Johannes Duncker, Kurzfilmfestival Köln, KFFK
Filmforum / Kino im Museum Ludwig, Bischofsgartenstr. 1, 50667 Köln / Eintritt frei

Redaktion — Ute Dilger
Zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit verwenden wir Cookies.
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu und erlauben uns die Verwendung von Cookies.
Bitte warten