KHM bei den Kurzfilmtagen Oberhausen 2016

AFire_12.jpg
A FIRE IN MY BRAIN THAT SEPARATES US
Vier Studierende und fünf Absolvent/innen der KHM sind mit ihren aktuellen Kurzfilmen in den verschiedenen Wettbewerben des Festivals vertreten. 62. Kurzfilmtage Oberhausen 5. bis 10. Mai 2016
Redaktion — Ute Dilger
In diesem Jahr wurden vier Arbeiten von Studierenden der Kunsthochschule für Medien Köln in die Wettbewerbe der Kurzfilmtage Oberhausen eingeladen: Für den Deutschen Wettbewerb wurde Benjamin Ramirez Pérez mit seiner Videoarbeit "A FIRE IN MY BRAIN THAT SEPARATES US" ausgewählt, für den NRW-Wettbewerb der Dokumentarfilm "Über Druck" von Sebastian Fred Schirmer und Sebastian Binder, die Animation "Das Leben ist hart" von Simon Schnellmann und der Experimentalfilm "Ocean Hill Drive" von Miriam Gossing und Lina Sieckmann. Im Programm "Open Screening" läuft außer Konkurrenz "Kratzbaum", ein Musikvideo von Simon Glass. Auch AbsolventInnen der KHM sind im Wettbewerb vertreten: Jie Lu mit "Ginko & Kinko, Christian Becker und Oliver Schwabe mit "Der Bruder" und Simon Steinhorst mit "Ein Aus Weg", produziert von Carolin Kox. Im Rennen für das Beste Musikvideo 2016 ist "Boogieman" (Musik: Olli Schulz), eine Kollaboration der KHM-Absolventen Jan Bonny (Regie/Buch), Jens Schillmöller (Buch), Jakob Beurle (Kamera) und Philipp Käßbohrer (Produktion).

Mit zehn Studierenden reisen Matthias Müller, Professor für Experimentalfilm, und Daniel Burkhardt, künstlerisch-wissenschaftlicher Mitarbeiter an der KHM, zur Sichtung der Festivalprogramme nach Oberhausen. Weitere acht Studierende wurden als Teilnehmer des Podiums und Gäste des Festivals akkreditiert.

Für ihre fünf Wettbewerbe haben die Kurzfilmtage Oberhausen insgesamt 151 Filme ausgewählt. Eingereicht wurden 5.500 Arbeiten aus über 100 Ländern; insgesamt sind 39 Länder in den Wettbewerben vertreten. Preisgelder in Höhe von insgesamt 41.750 Euro werden am 10. Mai verliehen. Gegründet 1954 sind die Kurzfilmtage Oberhausen nicht nur das älteste sondern auch das wichtigste Festival für den künstlerischen Kurzfilm weltweit. Hilmar Hoffmann, der Leiter der Oberhausener Volkshochschule, rief die 1. Westdeutschen Kulturfilmtage vor 62 Jahren ins Leben, seit 1997 werden sie von Dr. Lars Henrik Gass geleitet.
00:45
Festivaltrailer IKF 2016
Zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit verwenden wir Cookies.
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu und erlauben uns die Verwendung von Cookies.
Bitte warten