soundings #008: Yan Jun

KHM
singapore living room tour-by li chaolin-small.jpg
li chaolin

Experimentelle Musik aus Beijing.

Der chinesische Musiker und Poet Yan Jun bereist die Welt nicht mit einem Instrument, sondern mit einem wachen Geist, der eine gegebene Situation mittels kleiner Objekte und subtiler Interventionen in poetische und ästhetische Erfahrungen zu verwandeln vermag.

Zu seinem Arsenal gehören Feedback und Fieldrecording ebenso wie Stimme, Körper, die Umwelt und das Spiel mit Zwischenräumen und dem Unscheinbaren.

Von sich selbst sagt er “I wish I was a piece of field recording.”


2016 war er as Gast des DAAD in Berlin, als Musiker ist er Mitglied der Formationen FEN (Far East Network) und Tea Rockers Quintet sowie Gründer des Labels Sub Jam.

Bitte warten