Soundings #007: Romy Rüegger

KHM
soundings_RomyRuegger.jpg

I am the wall - where will you be main frequencies.

An auditive and performative exploration of voice, break, gendered frequencies, sounds like metal, colonial legacies in speech and listening as a positioning in space.


Romy Rüegger, Künstlerin und Autorin, lebt und arbeitet in Zürich und Berlin. In ihren oftmals ortsspezifischen Performances arbeitet sie mit der Überlagerung und Montage von sozialen, historischen und architektonisch-akustischen Räumen. Ihre Performances, Audioarbeiten und Texte basieren auf Recherchen entlang historischem Material, nicht normativen Wissenspraxen und Erzählstrategien, in denen Subjekt- und Sprechpositionen befragt und inszeniert werden.
In Zusammenarbeit mit anderen Künstlerinnen, gestaltet sie Situationen und Umgebungen, in denen gemeinsames Hören, Erfahrung und Performance im Zentrum stehen.


Für soundings #007 präsentiert sie I am the wall, eine Performance zu Position, Raum und Sprache, die die Grenze zwischen Gesprochenem und Verstandenem mit Bewegungsräumen für Differenzen durchleuchtet.

Redaktion — Juliane Kuhn
Zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit verwenden wir Cookies.
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu und erlauben uns die Verwendung von Cookies.
Bitte warten