Vanja Smiljanić und Nico Joana Weber – NRW Stipendium für Medienkünstlerinnen 2018/19

Vanja_01.png
Vanja Smiljanić, Orion debacle, 2018

Für beide KHM-Absolventinnen für die Realsierung einen neuen Projekts.

Ein Stipendium für Medienkünstlerinnen schreibt das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen aus. Die Stipendien werden vom Büro des medienwerk.nrw beim Hartware MedienKunstVerein in Dortmund betreut. Voraussetzung: Wohnsitz in Nordrhein-Westfalen haben und ein konkretes Projektvorhaben. Voraussetzung ist, dass sie ein neues Projekt realisieren möchten und sich mit einem entsprechenden Konzept bewerben. Das Stipendium ist nicht an eine Residenzpflicht gebunden und hat keine Altersbegrenzung. Studentinnen, Künstlergruppen sowie männliche Bewerber sind jedoch ausgeschlossen.

Die Stipendien für Medienkünstlerinnen aus NRW werden seit dem Jahr 2000 vergeben. Die Ausschreibung findet alle zwei Jahre statt. Das erste Stipendium beginnt am 1. Juli 2018, das zweite am 1. Januar 2019.

Die Stipendiatinnen erhalten jeweils sechs Monate lang eine Unterstützung von monatlich 1.000 Euro sowie eine einmalige Materialpauschale in Höhe von 1.660 EUR (insgesamt also jeweils 7.660 Euro).

Redaktion — Juliane Kuhn

Vanja Smiljanić (NRW Stipendium 2019) studierte von 2015 bis 2018 Mediale Künste (Diplom 2) an der KHM.


Nico Joana Weber (NRW Stipendium 2018) studierte von 2010 bis 2013 Mediale Künste (Diplom 2) an der KHM.


Bisherige Stipendiatinnen, die an der KHM studiert haben sind:

Pauline M'barek (2017), Vera Drebusch (2016), Céline Berger (2015), Marianna Christofides (2014), Kerstin Ergenzinger (2011), Tina Tonagel (2010), Agnes Meyer-Brandis (2009), Rosa Barba (2005), Aurelia Mihai (2003).

Zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit verwenden wir Cookies.
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu und erlauben uns die Verwendung von Cookies.
Bitte warten