Termine
Mittwoch, 21. Dezember 2016, 19 Uhr
Filmforum im Museum Ludwig
Bischofsgartenweg 1, 50667 Köln
Moderation: Johannes Duncker
Am 21.12. – dem kürzesten Tag des Jahres – wird der kurze Film in ganz Deutschland in seiner ganzen Vielfalt, Kreativität und Experimentierfreude bereits zum zweiten Mal gefeiert.

"WER BIN ICH?"
Kurzfilmprogramm am 21.12., Filmforum, Museum Ludwig

"WER BIN ICH?" Kurzfilmprogramm am 21.12., Filmforum, Museum Ludwig
Still aus "auch wenn alle ich nicht" von Mehmet Akif Büyükatalay (2015, 25 Min.)
— von Ute Dilger —
Die KHM beteiligt sich am bundesweiten Tag für den Kurzfilm und präsentiert gemeinsam mit dem Kölner Kurzfilmfestival und der ifs das Kurzfilmprogramm "WER BIN ICH?", Moderation: Johannes Duncker.
Am 21.12. – dem kürzesten Tag des Jahres – wird der kurze Film in ganz Deutschland in seiner ganzen Vielfalt, Kreativität und Experimentierfreude bereits zum zweiten Mal gefeiert. Initiiert von der AG Kurzfilm werden an diesem Tag Kinoleinwände und Fernsehprogramme, Galerien und Clubs, Häuserfassaden und Wohnzimmer, öffentliche Räume und Verkehrsmittel von kurzen Filmen erobert.  

Die Kölner Filmschulen ifs internationale filmschule köln und Kunsthochschule für Medien Köln (KHM) beteiligen sich in Zusammenarbeit mit dem KFFK / Kurzfilmfestival Köln am bundesweiten Kurzfilmtag mit einem Kurzfilmprogramm.  

Die Filme des Programms "Wer bin ich?" zeigen Menschen auf der Suche nach sich selbst, ihrer Identität und ihrer Rolle in der Gesellschaft. Dabei spannen die Filme der jungen FilmemacherInnen einen Bogen von Fragen zur Reproduzierbarkeit von Menschen durch digitale Technologien bis hin zur nationalen Identität dieses Landes.

"Konstruktion" von Helena Lucas (2016, 28 Min.) – ifs
"auch wenn alle, ich nicht" von Mehmet Akif Büyükatalay (2015, 25 Min.) – KHM
"Die Pantherin" von Lydia-Maria Emrich (2016, 21 Min.) – ifs
"Mein Freund der Deutsche" von Bilal Bahadir (2016, 11 Min.) – KHM


Die Veranstaltung findet um 19 Uhr im Filmforum / Kino im Museum Ludwig statt. Der Eintritt ist frei. Die Filmemacher sind vor Ort und kommen zwischen den Filmen zu Wort.
Termine
Mittwoch, 21. Dezember 2016, 19 Uhr
Filmforum im Museum Ludwig
Bischofsgartenweg 1, 50667 Köln
Moderation: Johannes Duncker
Am 21.12. – dem kürzesten Tag des Jahres – wird der kurze Film in ganz Deutschland in seiner ganzen Vielfalt, Kreativität und Experimentierfreude bereits zum zweiten Mal gefeiert.
Bitte warten