Mediale Künste / Diplom I:
grundständiges Studium in 9 Semestern

Mediale Künste / Diplom II:
postgraduales Studium in 4 Semestern

Promotionsprogramm / Dr. phil.

Die Kunsthochschule für Medien Köln (KHM) bietet ein anspruchsvolles Projektstudium der "Medialen Künste" an, das jedem Studierenden die freie Wahl und individuelle Kombination von künstlerischen Studienschwerpunkten ermöglicht. Das besonders experimentierfreudige Klima an der KHM unterstützt das eigenständige künstlerische Arbeiten. Das Diplom "Mediale Künste" kann über das  9-semestrige (grundständige) oder 4-semestrige (postgraduale) Studium erworben werden. Im Zentrum des Diplomstudiums „Mediale Künste“ steht die individuelle Entwicklung von künstlerischen Projekten. 

  • Das Studium beginnt ausschließlich im Wintersemester
  • Der Bewerbungszeitraum startet jedes Jahr im Oktober und endet im Januar/Februar des darauffolgenden Jahres
  • Die Semesterbeiträge für deutsche und ausländische Studierende betragen aktuell rund 300 Euro pro Semester (Sozialbeiträge, Semesterticket etc.) 

Die Zahl der Studierenden an der KHM liegt bei 70 bis 80 Neueinschreibungen pro Wintersemester und bei rund 320 Studierenden im Jahresdurchschnitt, von denen rund ein Drittel aus dem Ausland kommt. 

Das Diplom der Kunsthochschule für Medien Köln ist im internationalen Kontext mit einem MFA (Master of Fine Arts) vergleichbar. Das Kunsthochschulgesetz liefert in Nordrhein-Westfalen die gesetzlichen Grundlagen für die KHM sowie die übrigen sechs Kunst- und Musikhochschulen des Bundeslandes.


Das Promotionsprogramm der KHM bietet die Möglichkeit zur philosophischen Dissertation mit einem universitätsgleichen, also wissenschaftlich zentrierten Dr. phil. Der Bezug zur künstlerischen Praxis ist Voraussetzung für die Zulassung. Die Bewertung der Dissertation bleibt allerdings in allen ihren Elementen eine wissenschaftliche. 


Der transdisziplinäre Ansatz in Lehre und Forschung, die kontinuierliche Zusammenarbeit mit in- und ausländischen Hochschulen, mit kulturellen Institutionen, Festivals, Ausstellungsmachern sowie der Medien- und Filmwirtschaft bereiten zudem den Boden für Netzwerke und Tätigkeiten, in denen die Studierenden, Promovierenden und Fellows nach dem Diplom arbeiten:  Zum Beispiel erfolgreich als freie oder im Kollektiv schaffende KünstlerInnen, ProgrammiererInnen, FilmregisseurInnen, Kamerafrauen und -männer, DrehbuchautorInnen, GestalterInnen, ProduzentInnen oder als andere selbstständige UnternehmensgründerInnen. Und eine beachtliche Zahl von ihnen gibt mittlerweile ihre Kompetenz als HochschullehrerInnen weiter.



Kontakt

Studienbüro / Studienberatung

Claudia Warnecke

Christina Hartmann

Peter-Welter-Platz 2
50676 Köln
Tel.: +49 221 20189 - 119
Fax: +49 221 20189 - 49119
Mail: studoffice@khm.de


Öffnungszeiten

Mo-Do: 10-13 h

Do: 14-16 h


Wintersemester 2016/17

Vorlesungszeit: 17.10.2016 bis 10.02.2017


Sommersemester 2017

Vorlesungszeit: 18.04. bis 28.07.2017

Bitte warten