Geschlechterverteilung an der KHM

Die KHM arbeitet kontinuierlich an einer ausgewogenen Geschlechterverteilung. Dies gilt auch für Leitungspositionen und bei der Zusammensetzung von Gremien. Die KHM strebt einen Anteil von 50 % weiblichen Mitgliedern im Senat und im Rektorat an. Um den Anteil der Professorinnen weiter zu erhöhen, wird die KHM auch in den kommenden vier Jahren mindestens 50% der freiwerdenden Stellen mit Frauen besetzen und die befristeten Stellen verringern.


Studierende

Studierende 2017 / 2018  / 2019

Gesamt          392  / 403   / 389

Männlich        215  / 210   /  188

Weiblich         177  / 193   /   200

Divers                               /   1

Intern.           139  / 151    /    151



Professor*innen und Künstlerisch-wissenschaftliche Mitarbeiter*innen

Der Stand vom 30.09.2020 bezeugt eine gelungene Steigerung des Frauenanteils bei den Professorinnen und künstlerisch-wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen an der KHM: Der Anteil der Professorinnen konnte seit 2016 von damals 30,38% mit 8 (besetzten) Stellen auf 43,83% mit 13,5 (besetzen) Stellen von 30 VZÄ (= Vollzeitäquivalenten) gesteigert werden. Bei den künstlerisch-wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vergrößerte sich der Anteil der Frauen von 34,88% auf 55,10% (= 13,5) von 24,5 Stellen (Gastprofessuren und Drittmittelstellen sind nicht berücksichtigt).


Personal in Technik und Verwaltung

Bei den weiteren Beschäftigten liegt der Anteil (01.03.2020) der von Frauen besetzten Stellen in der Technik bei 16,6% mit 4,4 von 26,5 Stellen (VZÄ), in der Hochschulverwaltung bei 84,11% mit 28,84 von 34,29 Stellen (VZÄ) und in der Bibliothek bei 75% mit 3,75 von 5 Stellen (VZÄ).


Hochschulleitung

Seit 1. April 2020 besteht die Hochschulleitung der KHM aus einer Rektorin, einer Prorektorin, einem Prorektor und einer Kanzlerin.


Bitte warten