Corona / Infektionsfall + Quarantäne

Logo
Logo Text

Corona-Maßnahmen – Infektionsfall und Quarantäne

Nachfragen bitte immer an: corona-buero@khm.de

Corona positiv: für Infizierte gilt ...

  • Alle Personen (auch Externe oder Besucher), die akut erkrankt sind, haben Hausverbot. KHM-Angehörige melden sich bitte umgehend per Mail unter corona-buero@khm.de. Wer positiv getestet ist, darf die Hochschule für die Dauer der jeweils geltenden Quarantänebestimmungen nach Auftreten der ersten Symptome nicht betreten und begibt sich für diese Zeit in häusliche Quarantäne.
  • Studierende werden aufgefordert, zudem die jeweiligen Lehrenden, Kursteilnehmer*innen sowie Mitarbeiter*innen aus Verwaltung und Technik, mit denen sie engen Kontakt hatten, zu informieren.
  • Beschäftigte in Lehre, Verwaltung und Technik informieren zudem die direkten Vorgesetzte*n und die Personalabteilung (personalservice@khm.de). Die*er Vorgesetzt*e sorgt für eine entsprechende Ermöglichung der Arbeit von zu Hause, soweit der Krankheitsverlauf und die dienstlichen Aufgaben dies erlauben.


Für Infizierte und Kontaktpersonen von Infizierten gelten diese Regelungen der Stadt Köln > zu Quarantäne und Isolation.

    Behördlich angeordnete Quarantäne

    • Für den Fall einer behördlich angeordneten Quarantäne haben die Lehrenden wie die Beschäftigten dies der zentralen Informationsstelle der KHM (Herrn Fabricius, corona-buero@khm.de) sowie der Personalabteilung (personalservice@khm.de). zu melden, um der KHM die Möglichkeit zu eröffnen, Ersatzansprüche gemäß Infektionsschutzgesetz geltend zu machen.
    • Ohne eine offizielle Quarantäneanordnung wird ein verantwortungsvolles Verhalten von den Kontaktpersonen erwartet (zum Beispiel durch Kontaktreduzierung über das Tragen einer Maske bis hin zur Selbstisolierung bei fehlender ausreichender Immunisierung).
    Bitte warten