Die Bergfrau

Die Bergfrau
Kerstin Neuwirth

Alles gut

Alles gut
Elke Brugger



Auszeichnungen

April 2014
08.04.14

Studio Hamburg Nachwuchspreis 2014

Die Abschlussfilme von Philipp Käßbohrer "Das Problem des Schnellstfluges", Pyotr Magnus Nedov "Kosherland" und Robert Windisch "Die Stille zwischen den Tönen" sind nominiert.

Die Preisverleihung findet am 5. Juni im Thalia Theater in Hamburg statt.

Studio Hamburg Nachwuchspreis

03.04.14

Karl Schmidt-Rottluff Stipendien 2014: Pauline M’Barek und Jens Pecho

Zwei der renommierten Stipendien gehen an die KHM-Absolventen Pauline M’Barek (in der Kategorie Medienkunst/Installation, Diplom 2010 an der KHM) und Jens Pecho (in der Kategorie Medienkunst, Diplom 2012 an der KHM). Das Stipendium beträgt zurzeit 1.200 Euro pro Monat und hat eine Laufzeit von maximal zwei Jahren. Das Stipendium umfasst zudem eine Ausstellung der Stipendiaten in der Düsseldorfer Kunsthalle sowie eine Katalogproduktion, darüber hinaus steht den Stipendiaten das gesamte Angebot der Studienstiftung offen (Künstlertagungen, Sommerakademien etc.).

Aktuell zeigt KIT- Kunst im Tunnel zur Quadriennale 2014 eine Einzelausstellung von Pauline M'Barek unter dem Titel "Der berührte Rand“ (bis 10. August 2014). Für den Ausstellungsraum entwickelte die Künstlerin eine mehrteilige, auf die besondere Architektur des KIT zugeschnittene Rauminstallation, die sich in Form von Lichtprojektionen, Videos und Objekten mit Begrenzungen und ihren Berührungspunkten auseinandersetzt.

www.kunst-im-tunnel.de/d/aktuell/ Pauline M’Barek

Jens Pecho

02.04.14

Edith-Russ-Haus Nachwuchsförderpreise für Medienkunst der Sparda-Bank 2014

Die Auszeichnungen für Lukas Marxt mit seiner Videoarbeit “Reign of Silence” (2013, Videokunstarbeit, HD, 16:9, 7’20’) besteht aus der Teilnahme an der Ausstellung.
"Der in Köln lebende österreichische Künstler Lukas Marxt (1983) konzentriert sich, bezugnehmend auf Spinoza, mit natura naturans. In anderen Worten, die Idee, dass "Natur tut, was Natur tun muss" wird von Marxt in einem aktiven Sinne behandelt. Die Jury war von der metaphysischen und minimalen Ästhetik des Videos "Reign of Silence" (2013) beeindruckt. Eine statische Aufnahme zeigt einen ruhigen See vor einem Berg. Ein per Funk gesteuertes Motorboot erscheint im Bild, formt eine Spirale auf der Oberfläche des Sees und verlässt die Szene, wonach die Spirale sich langsam auflöst. Keine visuelle oder akustische menschliche Präsenz ist identifizierbar. Marxt evoziert Robert Smithson, Richard Long oder James Benning, aber aktualisiert in einer persönlichen und poetischen Weise deren kontemplative Sprache der Land- und Performing-Art." http://www.edith-russ-haus.de/stipendienpreise

März 2014
29.03.14

Spotlight 2014

"Der Storyteller" von Milan Ruben Kappen und Michael Binz gewinnt den Studentenwettbewerb des 17. Internationalen Werbefilmfestivals in Mannheim. Die Preisverleihung fand am 28. März 2014 im Capitol in Mannheim statt.

Webseite Spotlight

24.03.14

Diagonale-Preis Innovatives Kino an Lukas Marxt

Den Diagonale-Preis Innovatives Kino der Stadt Graz erhält der KHM-Absolvent Lukas Marxt für die beiden Filme "Reign of Silence" und "High Tide". Lukas Marxt studierte von 2009 bis 2013 an der KHM und entwickelte hier u.a. die mehrfach ausgezeichnete Videoarbeit "Reign of Silence".

Die Preisverleihung der Diagonale 2014 fand am 22. März im Orpheum Graz statt. Der Preis ist dotiert mit 6.000 Euro, gestiftet vom Kulturressort der Stadt Graz und einem Gutschein über 4.500 Euro, gestiftet von Golden Girls Filmproduktion. Das Preisgeld erhält der/die Regisseur/in, den Gutschein der/die Produzent/in des Films.

www.diagonale.at/diagonale-preis-innovatives-kino/

http://lukasmarxt.com/

17.03.14

Artist in Residence Stipendium, Linz 2014

Für die KHM-Studentin Vera Drebusch im März und April 2014, verbunden mit der anschließenden Ausstellung "walks and traces ... Off the Map" (Ausstellungsdauer: 3.4. - 16.5.2014) im Atlierhaus Salzamt in Linz: http://www.linz.at/kultur/salzamt

Februar 2014
21.02.14

KHM im Fernsehen

Arte präsentiert erstmals den preisgekrönten Dokumentarfilm von Janina Jung „Bouchbennersch Otto / vom Umgang mit Andersartigkeit“
.

Montagnacht, 3. März 2014, 23:59 Uhr, arte

Webseite arte

20.02.14

Stiftung Kunstfonds

Die Künstlerförderung der Stiftung Kunstfonds 2014 vergibt ein mit 18.000 Euro dotiertes Jahresstipendium an den KHM-Absolventen Lukas Marxt (Diplom 2013) und eine mit 10.000 Euro bezuschusste Projektförderung an Heike Mutter (Diplom 2002) zusammen mit Ulrich Genth. www.kunstfonds.de

11.02.14

Max Ernst Stipendium der Stadt Brühl 2014 geht an Alwin Lay

Preisverleihung und Ausstellungseröffnung:
Mittwoch, 02. April 2014, 19 Uhr

Ausstellungsdauer: bis 22. April 2014
Öffnungszeiten: Dienstag – Sonntag, 11 – 18 Uhr

Dorothea Tanning Saal
Max Ernst Museums Brühl des LVR
Comesstraße 42 / Max-Ernst-Allee 1
50321 Brühl

Website des MuseumsWebsite der Stadt Brühl

Dezember 2013
10.12.13

Anna Sokolova: Förderpreisträgerin der Landeshauptstadt Düsseldorf

Die KHM-Absolventin (Diplom 2010) und Förderpreisträgerin für Bildende Kunst der Landeshauptstadt Düsseldorf 2013 stellt zusammen mit Matthias Danberg im Kunstraum Düsseldorf aus. Der Förderpreis ist mit 4.000 Euro dotiert und würdigt die künstlerischen Leistungen von Künstlerinnen und Künstlern unter 40 Jahren mit einer "Bindung" an die Landeshauptstadt Düsseldorf.

Eröffnung: 12. Dezember, 19 Uhr
Katalogpräsentation und Künstlergespräch:  23. Januar 2014, 20 Uhr
Ausstellungsdauer: bis 9. Februar 2014
Kunstraum Düsseldorf, Himmelgeister Str. 107 E, 40225 Düsseldorf

http://www.kunstraum-duesseldorf.de/

 

 

November 2013
20.11.13

Förderpreise des Landes NRW 2013

Die KHM-Absolvent/innen Gunther Geltinger, Alwin Lay, Lukas Marxt, Laura Popplow und Mareike Wegener erhalten je einen der mit 7.500 Euro dotierten Förderpreise des Landes NRW für junge Künstlerinnen und Künstler.

Die Preisverleihung fand am 25. November 2013 im Ständehaus K21 der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf statt.

Webseite des Ministeriums

18.11.13

Villa Aurora-Stipendium des KunstSalon für Marianna Christofides

Die KHM-Absolventin erhält den mit 20.000€ dotierten Kunstpreis, der zum 10. Mal verliehen wird. Das Villa Aurora-Stipendium ist eine der renommiertesten internationalen Förderungen für Bildende Künstler und wird vom KunstSalon in Zusammenarbeit mit den Freunden der Villa Aurora (Berlin)  verliehen. Das Stipendium ist mit insgesamt 20.000 Euro dotiert, versteht sich als Spitzenförderung, die rein privat finanziert wird und beinhaltet im Jahr 2014 einen dreimonatigen Arbeitsaufenthalt  in der Villa Aurora, der ehemaligen Feuchtwanger-Villa in L.A. Neben den  Kontaktmöglichkeiten zu Galerien, Museen und Kulturorganisationen in Amerika gehören die Finanzierung eines Kataloges und im Folgejahr eine Ausstellung im Kunstraum Fuhrwerkswaage Kunstraum in Köln zum Umfang dieses Kunstpreises.

www.kunstsalon.de/bildende-kunst/stipendium-villa-aurora/

KHM-Absolventen mit Villa Aurora-Stipendium: 2000 Achim Mohné; 2001, Aurelia Mihai; 2003, Philipp Lachenmann; 2008 Christian Keinstar; 2010 Agnes Meyer-Brandis; 2012 Hans Diernberger

11.11.13

gute aussichten - junge deutsche fotografie 2013/14

Alwin Lay (Diplom 2013 an der KHM) wurde mit seiner Arbeit "mod. CLASSIC" mit acht weiteren als Preisträger des Wettbewerbs aus 100 Einrichungen von 33 Institutionen ausgewählt und prämiert. www.guteaussichten.org

07.11.13

kurzundschön 2013

Beim internationalen Nachwuchswettbewerb (veranstaltet von der KHM und dem WDR) ging in der Kategorie walk&watch – kurzkinoxxs der Publikumspreis mit 1.500 Euro an "Eccentricity" von Diana Menestrey & Igor Shin Moromisato (00:20 Sek., Deutschland 2013); in der Kategorie Werbefilm/Social Spots gleich zweimal der 1. Preis mit je 1.000 Euro an "True Feelings" von Simon Glass (00:40 Sek., 2013) und an "The Storyteller" von Milan Ruben Kappen & Michael Binz (1:05 Min., 2013).



01.11.13

Chargesheimer-Stipendium 2013 an Aino Korvensyrjä

Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes übergibt den Förderpreis am 8. November 2013 an die KHM-Absolventin im Filmforum NRW im Museum Ludwig.

Freitag, 8. November, 20 Uhr,
Filmforum NRW, Museum Ludwig
Bischofsgartenstr. 1, 50667 Köln

www.stadt-koeln.de/5/kulturstadt/kulturfoerderung/08708/

1 bis 15 von 453

Referat für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Peter-Welter-Platz 2
50676 Köln

Dr. Juliane Kuhn
Tel +49 (0)221 - 20189 - 135
Mail: juliane.kuhnkhmde

Ute Dilger
Tel +49 (0)221 - 20189 - 330
Mail: ute.dilgerkhmde

Fax +49 (0)221 - 20189 - 17
Mail: pressekhmde

 

9 tapes from the slaughterhouse
Martin Paret

 

Die Bergfrau
Kerstin Neuwirth

 

Alles gut
Elke Brugger

 

RUHE
Lukas Hielscher

 

Kriegsfragmente und konstruierte Beweise
Hoi Lam Chan

 

Die Stille zwischen den Tönen
Robert Windisch u.a.

 

Fürchtet euch nicht!
Marc André Misman

 

Das blaue Auto
Valerie Heine

 

Istanbul Collecting
Johanna Sunder-Plassmann

 

2013

 

Herz-Dieb
Igor Shin Moromisato

 

Ein Yoga Video
Alexander Pascal Forré

 

fool´s gold
Isabel Hernandez

 

Pssst!

 

Long Way Home
Gerald Schauder u.a.

 

There is no real way of knowing
Julia Weißenberg

 

Vendredi
Nico Joana Weber

 

Fünfte Zeit
Matthias Conrady

 

Die ferne Vergangenheit
Halit Ruhat Yildiz

 

In langen Tage
producciones invisibles

 

Hotel Metamorphosis
Sylvia Borges

 

Karukinka
Elisa Balmaceda

 

Komparsen
Nele Jeromin

 

CROP
Johanna Domke u.a.

 

Vanitas Machine
Verena Friedrich

 

La Promenade Architecturale
Nico Joana Weber

 

Do you know Atatürk?
Martin Paret

 

Sündig im Iran
Irene Peyvast

 

Bilanz
Martin Wanka

 

Vinylaktit / Vinylagmit
Jens Standke

 

I am an Artifact
Hyung-Jun Park

 

Psychological Space
Daewook Park

 

StartUps oder das Ding, das durch die Decke ging
Nicolas Berse

 

Der Storyteller
Milan Ruben Kappen u.a.

 

Shell
Anna Lytton

 

Gefängnisbericht eines Abnormen-Wohlerzogenen von Chinpou
Rikisaburo Sato

 

Der Kriminelle
Christos Netsos

 

Wo der Wind so kalt weht
Janina Jung

 

Ruina
Markus Lenz

 

Rendezvous
Sylvia Borges

 

Alpha
Facundo V. Scalerandi u.a.

 

Spaces of otherness
Michael Maurissens

 

Grizzly
Arved Lindau

 

flachs
Elke Brugger u.a.

 

Der schwarze Regenbogen
Laleh Barzegar

 

Ein Nachmittag im Sommer
Lilli Tautfest

 

In uns das Universum
Lisa Krane

 

Ich, Siegfried
Milan Pawlowski

 

DURING THE DAY MY VISION IS PERFECT
Benjamin Ramírez Pérez

 

Gabriel
Benjamin Chimoy

 

Camille
Martin Hawie

 

Emil
Simon Steinhorst

 

gehen und wiederkommen oder auch nicht
Karin Demuth

 

Symmetrisches Wesen (einer Punktwolke)
Jan Goldfuß

 

Kimberley
Mia Boysen

 

Amnesia
Pengyu Huang

 

Alles wird Knut
Nikolas Jürgens

 

Die dringlichsten Sehnsüchte der Eleonore Schwarz
Anna Mönnich u.a.

 

KHM-Kracher Vol. 3
Michael Binz u.a.

 

Russian Hotel
Julius Wiege u.a.

 

wir fliegen
Ulrike Kofler

 

Brausepulver
Milan Ruben Kappen

 

Stadt Land Schaf
Elke Brugger

 

HEX
Benjamin Ramírez Pérez u.a.

 

Mein Leben tanzt
Regina Brodt

 

Auf dem Weg
Juan Manuel Ortiz

 

Vor dem Tor des Ijtihad
Mehmet Akif Büyükatalay

 

Der Maismann
Michael Binz

 

Unterführung
Sebastian Binder u.a.

 

Das Leuchten hinter den Bergen
Lenka Šikulová

 

Tariki - Der Weg dazwischen
Hoi Lam Chan

 

Wahre Gefühle
Simon Glass

 

One Night Fall
Valerie Heine u.a.

 

die Erfahrung
Sophie Reyer

 

It seems to be Loneliness but it is not
Lukas Marxt

 

Kosherland
Pyotr Magnus Nedov

 

Hotel Alpenrot
Anna Mönnich

 

Reign of Silence
Lukas Marxt

 

Daniel und die Ratte
Géraldine Rod

 

ATEMWEGE
Elí Roland Sachs

 

To be a B-Girl
Yasmin Angel

 

Auf dem Boden der Tatsachen
Roshanak Zangeneh

 

DÄWIT
David Jansen

 

L.A. Calling
Lenka Šikulová

 

Das neue Leben
Tian Dong

 

Palim Palim
Marina Klauser u.a.

 

mehr
Elke Brugger

 

Geisterhaptik
Kyounglea

 

Korona
Lena Ditte Nissen

 

PLAYHOUSE of A.
Benjamin Schindler

 

Elifs Männer
Markus Fiedler

 

Versorger
Miriam Gossing u.a.

 

Fremde Farben
Kamilla Kuczynski

 

Shanghai-Crab
Neshe Demir

 

POSH
Simon Jaikiriuma Paetau

 

Magic Zipper
Suna Lim

 

Trauerkantate in 6 Arien
Pia Hellenthal u.a.

 

Weisse Nacht
Sabrina Sarabi

 

TOMO
Florian Heinzen-Ziob

 

So fern so nah
Nina Mayrhofer

 

TapeMe
Anond Zika

 

Romanze o.T.
Elke Lehrenkrauss

 

2012

 

The separation
Alisa Minyukova

 

Travelling Cinema Kolumbien
Alisa Berger u.a.

 

Muse
Irene Peyvast

 

Am Ende einer Nacht
Martin Hawie

 

suits
Katharina Urbaniak

 

Man Made Place
Yu-Shen Su

 

714 Binaries
Julia Weißenberg

 

Res
Nikolas Jürgens

 

Kokoraki/Pollo/Rooster
Simon Steinhorst

 

technofaktur
Jens Standke

 

Rozart Mix
Sebastian Gimmel

 

Faun
Raphael Rumpf

 

Sommerkühle
Jakob Beurle u.a.

 

Les livres
Kiseong Kim

 

Geisterangeln
Kyounglea

 

Ich wette, du traust dich nicht
Martina Plura

 

.moiré
Jan Goldfuß

 

Trapped
Benjamin Schindler